Stadtauswahl:
Umkreis: 20 km
Wiesbaden

Tapefabrik 2018

Flyer
Datum: Samstag, 10.03.2018 Location: KuK Schlachthof Wiesbaden e.V. Ort: 65189 Wiesbaden Straße: Murnaustraße 1
Whoa, back from the grave! Das vermutlich „quierligste“ Indoor Festival kehrt zurück. 250 Künstler*innen und Gäste im Backstage, Auftritte quasi im Minutentakt und fast zwölf Stunden nonstop und teilweise parallel laufendes Programm. Wer sowas plant will entweder schnellstmöglich an Herzinfarkt sterben oder muss den Kram wirklich lieben.

# Line-Up

Lakmann One
T9 (DoZ9 & Torky Tork)
Betty Ford Boys (Dexter, Suff Daddy, Brenk Sinatra)
Dexter (Rapset)
Retrogott, Motion Man und KutMasta Kurt
Hiob und Morlockk Dilemma – "Apokalypse Jetzt!" Spezialshow, Exklusiv auf der Tapefabrik
Architekt
Waving The Guns mit PÖBEL MC
Disarstar mit Band
Prezident/Whiskeyrap
Mädness & Döll
Negroman
Veedel Kaztro
Wilczynski
Marz
Tufu (Beatset)
Bluestaeb
Wun Two
Figub Brazlevič & MC Rene
Falk-Schacht
Ebow
AzudemSK
Dennis Real
MORTEN
Slowy
Enaka
Demograffics
Ecke Prenz
S-Trix
Damion Davis & DJ Access
Don't Let The Label Label You mit zwei On-Beat-Battles

---

Was ist Rap- und Beatkultur 2018?

# Eine Jam im Winter...

für Hiphop-Liebhaber und Rapnerds, für Vinyljunkies und Beatfanatics. Die Tapefabrik, die “größte Jam des Landes”, kommt am 10. März 2018 zurück!

# Anders als der Rest…

deshalb steht die Tapefabrik seit 2012 für Artists mit Liebe zur Musik: Künstler wie Lakmann, MC Rene und Damion Davis, die uns seit Jahrzehnten begleiten. Features, wie das von Retrogott, Kutmasta Kurt und Motion Man, die wir so endlich live on Stage erleben oder Hiob und Morlockk Dilemma, die noch einmal ihr Kollabo-Album “Apokalypse Jetzt!” exklusiv für die Tapefabrik Crowd auf die Bühne bringen.

# Cuts, Samples, Beats...

der sicksten Producer, mit denen wir auf einer eigenen Bühne bis in den späten Morgen feiern. Wie die Betty Ford Boys, das Trio aus Dexter, Suff Daddy und Brenk Sinatra, die ein einzigartiges Beat-Line-Up von über 8 Stunden abrunden.

Die “HHV-Beatstage” ist aufgrund des Ansturms sogar in ein neues Gebäude umgezogen. Für die Tapefabrik 2018 heißt das: Noch mehr Beats, Produzenten und DJs, noch mehr echter Rap, Special Guests wie Falk Schacht an den 1210ern und einmal wieder: “Untergrund aus Prinzip”.

# Liebe und Respekt…

für jeden der uns Rap und Beats auf Bühnen ermöglicht. Deshalb gibt es schon morgens, lange vor dem Festivalbeginn, viele Stände der Labels, Vinylhändler, Agenturen und anderer Partner der Artists und des Tapefabrik Festivals. Eintritt frei auch ohne Festivalticket!

# Battles, live und direkt…

nach 2017 gab es Morddrohungen, Städteverbote und wochenlange Diskussionen. Auch in diesem Jahr erwarten uns zwei Rapbattles. “Don’t let the label label you” mit einem On-Beat Special live bei der Tapefabrik.

# Man geht hin, egal wie weit der Weg ist...

denn wie in jedem Jahr, bringen dich auch in diesem Jahr Busse aus ganz Deutschland, z.B. aus München oder Hamburg zur Tapefabrik und wieder zurück nach Hause. Gemeinsam feiern wir schon auf der Fahrt zu dopen Beats. Sicher dir dein Busticket unter bus.tapefabrik.de

Kostenlos mit dem RMV zum Festival!
Es gilt auch 2018 - mit unserem Festivalticket kommst du kostenlos mit Bus/Bahn im RMV Gebiet zum Schlachthof Wiesbaden und zurück.
Vorgemerkt
Unterhaltung