Stadtauswahl:
Umkreis: 20 km
Wiesbaden

🕘 Wörter: 437 • Lesedauer: ca. 2 Minuten

Statisten gesucht!

Die UPSTART!MEDIA GMBH sucht für den Dreh eines Trailers für das Wiesbadener Exground Filmfests Statisten. Interessiert? Dann kommt einfach am Donnerstag, den 8. Oktober 2009, um 14:00 Uhr in den Schlachthof in Wiesbaden und seid live bei einem großen, aufwändigen Filmdreh dabei. Das Konzept klingt bereits vielversprechend: Eine Szenedisco, dunkle verwinkelte Gänge, flackerndes Licht. Die Gäste stehen herum an die Wände gepresst, unterhalten sich, knutschen wild, nehmen allerlei Getränke zu sich, tanzen. Ein junger Mann, sichtlich angetrunken, geht von der Bar weg und bewegt sich durch die Menge. Er hat zwei Drinks in der Hand. Er stößt gelegentlich mit anderen Gästen zusammen, aber dies scheint nicht weiter zu stören. Enger Körperkontakt ist bei diesem Club nicht ungewöhnlich. Vor ihm ist eine Tür, diese wird aufgemacht und zwei Männer treten heraus, sonst erkennt man in dem dunklen Raum nichts. Eher ziellos geht der Mann durch die geöffnete Tür, die hinter ihm zufällt. Jetzt erkennen wir die Aufschrift auf der Tür: „Dark Room“ Die Kamera verharrt auf der Tür. Keine 5 Sekunden später geht sie wieder auf und der junge Mann kommt mit entsetztem Gesichtsausdruck heraus. Claim: NICHT ÜBERALL WO ES DUNKEL IST LAUFEN GUTE FILME! Directors Interpretation: Geplant ist der Trailer als OneShot Plansequenz, gedreht mit Steadycam oder Schulterkamera. Unser Protagonist steuert etwas verloren und orientierungslos durch eine Location in der eine wilde Party im Gange ist. Wir erzählen die Situation mit gestylten Bildern und arbeiten auch mit Speed-Ramps und Slo-Motion Sequenzen. Dabei verlieren wir unseren Protagonisten vorübergehend auf seiner Reise und fangen Impressionen und schräge Momente der Situation ein, ekstatisch Tanzende Damen, übertrieben gestylte Freaks, Sonnenbrillen, Tattoos, DragQueens etc. die die cleane visuelle Oberfläche durch eine gewisse Absurdität ironisieren. Die „Reise“ durch diese Szenerie überfordert unseren Protagonisten zusehends und spitzt sich zu, als er plötzlich im DARKROOM landet. Dann folgt die Auflösung mit Claim: NICHT ÜBERALL WO ES DUNKEL IST LAUFEN GUTE FILME! anschliessend Exground Plakatmotiv und Sponsorenlogos. Regie: Daniel Seideneder Produktion: upstart!media, Martin Gessner Kamera: H. Capota +Jörg Süss, Steadycam Equipment: Pillefilm, Uli Fischer, Wolfgang Dambeck Schauspieler, Statisten: Wiesbadener Schauspielschule, Martin Plass Maske: Frankfurt Face-Academy Drehort: Schlachthof Wiesbaden MINDESTALTER 18 JAHRE Szene-Outfit Anmeldung bitte mit Foto oder einfach Link zur Sedcard bis Mittwoch abend an: Dirk@kontrastfilm.de und m.gessner@upstart.de Vorläufiger Drehplan am 8. Oktober 2009 > > Location: Schlachthof Wiesbaden > > 14:00 Uhr Start Komparsen, Maske, Garderobe etc, > > Einleuchten > > 16:00 Uhr Start Stellproben etc. > > 18:00 Uhr Start Dreh > > 21:00 Uhr Drehschluss > > Anschliessend Abbau Zur Homepage des exground-Filmfestivals Zur Homepage der Upstart!media GmbH
Unterhaltung