Fotograf werden we-love-house.fm Anlagenverleih24.de
Anmelden [x] angemeldet bleiben


Kostenlos registrieren
Mit Facebook anmelden

Frauensteiner Kulturtage starten mit Tafel

Die Frauensteiner Kulturtage 2017 sind am Sonntag, den 27. August 2017 zum siebten Mal mit der Goethestein-Tafel in den Frauensteiner Weinbergen am Goethestein gestartet. Im Schatten des Frauensteiner Wahrzeichens und bei herrlichem Wetter und Ausblick auf die Weinberge, Wiesbaden und Mainz gab es nach einem Sektempfang keinen freien Platz mehr an der festlich gedeckten Tafel, an dem sich die geschätzt 150 Gäste an einer herzhaften Vesper aus dem Weinhaus Sinz und Weinen aus dem Hause Sinz und dem Weingut Markus Schneider labten. Zu den Ehrengästen zählten neben Oberbürgermeister Sven Gerich (SPD) und der Stadtverordnetenvorsitzenden Christa Gabriel (SPD) auch die Rheingau-Weinkönigin Stephanie I. (Kupitz) und die Wiesbadener Weinkönigin Sarah I. (Emmel), die von Ortsvorsteher Harald Weber begrüßt wurden.

Jedes Jahr im Sommer stellt die Vorsitzende der Initiative Frauenstein e.V., Pia Weber, mit ihrem Team um Dutzende freiwillige Helferinnen und Helfer aus dem Ort ein tolles Programm zusammen. Bis zum 16. September erwartet Kinder, Jugendliche und Erwachsene wieder ein buntes, kulturelles und kulinarisches Angebot in dem Wiesbadener Weinort, das vom Kulturamt Wiesbaden mit unterstützt wird und im Rahmen der Wiesbadener Stadtteilkultur stattfindet.

Zu den Highlights gehören neben der Goethesteintafel eine Schlangenwanderung für Kinder zwischen Frauenstein und Schlangenbad (30. August, 14h), das Burgfest und der Mittelaltermarkt rund um die Burg Frauenstein - mit Rittern, Musikanten und Gauklern (2. und 3. September ab 18.30h bzw. 14h) oder ein Open Air-Konzert mit dem Folk-Blues-Sänger Biber Herrmann im Hof Armada (13. September ab 19h).

Informationen und Karten im Vorverkauf gibt es unter info@initiative-frauenstein.de oder der 0611 - 42 3910.
Zum Programm der Frauensteiner Kulturtage geht es hier.
Mehr
zu den Frauensteiner Kulturtagen 2017 und der Initiative Frauenstein e.V. gibt es hier.


Die Vesper-Tafel für 150 Gäste war mit Leckereien aus dem Weinhaus Sinz reichlich gedeckt.


Die Location mit Blick auf die Frauensteiner Weinberge ist atemberaubend.


Die Rheingau-Weinkönigin Stephanie I. (Kupitz) und die Wiesbadener Weinkönigin Sarah I. (Emmel).


Der Oberbürgermeister Sven Gerich (SPD) richtet sein Grußwort an die Weinköniginnen und die Gesellschaft.


Für die musikalische Begleitung sorgten „Kind of Blue“ mit Rock, Blues und Balladen.



Ohne sie wären die Frauensteiner Kulturtage nicht möglich: die Vorsitzende der Initiative Frauenstein e.V., Pia Weber, mit ihrem Ehemann, Ortsvorsteher Harald Weber, und den vielen Helferinnen und Helfern im Team.

Unterhaltung