Fotograf werden we-love-house.fm Anlagenverleih24.de
Anmelden [x] angemeldet bleiben


Kostenlos registrieren
Mit Facebook anmelden

Filme im Schloß

Packendes Gerichtsdrama mit Rachel Weisz
Filme im Schloß zeigt am Dienstag, 14. November, 20 Uhr, in der FBW – Deutsche Film- und Medienbewertung, Schloß Biebrich, das britisch-amerikanische Drama „Denial“ (deutscher Titel: „Verleugnung“) über den Prozeß zwischen dem britischen Holocaust-Leugner David Irving und der US-amerikanischen Historikerin Deborah E. Lipstadt, hervorragend gespielt von Oscar-Preisträgerin Rachel Weisz. Die englischsprachige Kritik nannte den Film, der auf Lipstadts Buch „Denial: Holocaust History on Trial“/Leugnen des Holocaust, Rechtsextremismus mit Methode) und dem Drehbuch von David Hare („The Reader“/Der Vorleser) basiert, „eines der kraftvollsten und fesselndsten Gerichtsdramen aller Zeiten“. Die weiteren Hauptrollen spielen Tom Wilkinson und Timothy Spall. Regie führte Mick Jackson. Es läuft die untertitelte Originalfassung.

Infos:
Karten zum Preis von fünf Euro sind an der Abendkasse im Schloß und im Vorverkauf werktags ab 12 Uhr in der Gaststätte „Ludwig”, 65183 Wiesbaden, Wagemannstr. 33-35, erhältlich. Vorbestellungen sind unter www.filme-im-schloss.de, E-Mail info@filme-im-schloss.de sowie Telefon (0611) 84 07 66 und 31 36 41 möglich.

(Bildquelle: Universum Film GmbH)

Unterhaltung