Du bist in
Umkreis: 20 km
Wiesbaden

Umweltbewusstsein bei ESWE ausgezeichnet

„Als Energieexperten wissen wir, wie kostbar unsere Ressourcen sind und wie wichtig nachhaltiges Denken ist“. Das sagt Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG. Beim Wiesbadener Energiedienstleister wird deshalb Umweltverantwortung gelebt. Dafür gab es jetzt eine Auszeichnung der „Initiative Pro Recyclingpapier“.

„ESWE Versorgung gehört zu den Vorreitern, die mit Recyclingpapier ‚grüner beschaffen‘“, erklärt Projektleiterin Lea Eggers. „Das kommunal getragene Unternehmen setzt zu 100 Prozent Papier mit dem Blauen Engel ein und übernimmt damit vorbildhaft ökologische Verantwortung für den Schutz natürlicher Ressourcen.“

Seit 2012 würdigt die „Initiative Pro Recyclingpapier“ in Kooperation mit dem Umweltbundesamt und der Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung vorbildhafte Organisationen, die bereits überwiegend Recyclingpapier mit dem Blauen Engel einsetzen. Maria Krautzberger, Präsidentin des Umweltbundesamtes: „Mit der Beschaffung und Verwendung von Recyclingpapier leistet die öffentliche Hand einen wichtigen Beitrag zur Einsparung von Ressourcen und kommt ihrer Vorbildfunktion für mehr Umweltschutz hervorragend nach.“

Bei ESWE Versorgung wird seit 2006 Recyclingpapier eingesetzt, seit 2013 intern sogar zu 100 Prozent. Außerdem hat das Unternehmen einen eigenen Energiemanager und einen Umweltschutzbeauftragten beschäftigt, engagiert sich im Wiesbadener Ökoprofit-Klub und im Energieeffizienz-Netzwerk und fördert mit dem ESWE Innovations- und Klimaschutzfonds Energiesparprojekte, innovative Technologien sowie umweltpädagogisch sinnvolle Projekte.

Unterhaltung