Du bist in
Umkreis: 20 km
Wiesbaden

VCW muss im DVV-Pokal-Viertelfinale nach Stuttgart

Die Erstliga-Volleyballerinnen des VC Wiesbaden treffen im DVV-Pokal-Viertelfinale auf Allianz MTV Stuttgart. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend im VBL-Center in Berlin. Die Partie wird am 24. November 2018 um 19:30 Uhr in der Stuttgarter Scharrena ausgetragen.

Während der VC Wiesbaden am gestrigen Samstagabend Schwarz-Weiß Erfurt mit 3:0 besiegte und somit den Einzug ins Viertelfinale perfekt machte, löste Stuttgart mit einem 3:0-Erfolg über den Dresdner SC das Ticket für die nächste Pokalrunde.

Damit kommt es nach fast einem Jahr zur Neuauflage des letztjährigen DVV-Pokal-Halbfinales. Damals schlug der VCW Allianz MTV Stuttgart in dessen Halle sensationell mit 3:1 und zog somit ins Pokalfinale ein. Stuttgart ist außerdem Wiesbadens nächster Gegner am kommenden Samstag in der ersten Volleyball Bundesliga.

Über den VC Wiesbaden

Der 1. Volleyball-Club Wiesbaden e. V. wurde 1977 gegründet und ist auf Volleyball für Frauen und Mädchen spezialisiert. Er ist Lizenzgeber der unabhängigen VC Wiesbaden Spielbetriebs GmbH (VCW), die die Bundesliga-Mannschaft stellt. Das Profi-Team ist seit 2004 durchgängig in der Ersten Bundesliga vertreten und erreichte in der vergangenen Spielzeit das Pokalfinale des Deutschen Volleyball-Verbandes. Dort sicherte sich das Team von Chef-Coach Dirk Groß am Ende die Silbermedaille. Der 1. Volleyballclub Wiesbaden e. V. bildet das Fundament des VCW auch durch eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit. Der Verein zählt aktuell 33 Nachwuchs-Teams, die in der Vergangenheit zahlreiche Titel bei nationalen Meisterschaften in der Halle sowie beim Beachvolleyball gewonnen haben. Für die „vorbildliche Talentförderung im Verein“ ist der VC Wiesbaden 2016 vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) mit dem „Grünen Band“ ausgezeichnet worden. Die erste Mannschaft des VC Wiesbaden ist Mitglied der Volleyball Bundesliga VBL (www.volleyball-bundesliga.de) und wird präsentiert von der IFM Immobilien AG (www.ifm.ag) und der ESWE Versorgungs AG (www.eswe.com).


Foto: VCW-Kapitänin Morgan Bergren trifft mit ihrem Team im November gleich zweimal auf Stuttgart (Foto: Detlef Gottwald)

Unterhaltung