Du bist in
Umkreis: 20 km
Wiesbaden

Wiesbadener Freiwilligentag als Leuchtturmprojekt

Endspurt! Das Organisationsteam des diesjährigen

Freiwilligentags startet in die letzten vier Wochen der Vorbereitungen. Zu diesem Anlass

informierte das Team – im Rahmen der Pressekonferenz – über den aktuellen

Projektstand, sowie zukünftige Aktionen und Ziele.

Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende bezeichnete den Freiwilligentag als „ein Leuchtturm

mit großer Strahlkraft“, der als Vorbildfunktion für bürgerliches Engagement gilt.

Das Organisationsteam verglich er mit einem Motor, welcher das Projekt antreibt und am

Laufen hält. Herr Mende dankte dem Team für ihr ehrenamtliches Engagement und ihren

tatkräftigen Einsatz. Durch den Freiwilligentag könne man das Ehrenamt in Wiesbaden

weiter ausbauen, denn „ohne freiwilliges Engagement der Bürgerinnen und Bürger ist

eine Stadt undenkbar“.

Als Dankeschön für seine diesjährige Schirmherrschaft, übergaben die Studentinnen ein

Team-Shirt an Herrn Mende.

Der Freiwilligentag Wiesbaden findet am Samstag, den 7. September 2019, statt. An

diesem Aktionstag können sich Bürgerinnen und Bürger der Stadt Wiesbaden bei

zahlreichen Projekten in gemeinnützigen Einrichtungen einen Tag lang unverbindlich

ehrenamtlich - als Eintagshelden - engagieren. In diesem Jahr stehen 31 Projekte zur

Auswahl, in denen sich über 200 Eintagshelden einbringen können.

Bereits seit dem 1. Juni 2019 können Sie sich auf der Website www.eintagsheld.de

anmelden.

Seit 2009 organisieren jedes Jahr Studierende verschiedener Fachrichtungen den

Freiwilligentag Wiesbaden in Kooperation mit dem Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden e.V.

im Rahmen eines Service Learning-Projekts des Competence & Career Centers der

Hochschule RheinMain.

Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende ist Schirmherr des Projekts.

Unterhaltung