Stadtauswahl:
Umkreis: 20 km
Wiesbaden

Wiesbadener Sternschnuppenmarkt


Auch in diesem Jahr findet der seit 2002 stattfindende Sternschnuppenmarkt in der hessischen Landeshauptstadt statt. Wiesbaden verwandelt sich vom 26.November bis zum 23.Dezember in ein wahrhaftiges Weihnachtswunderland. Egal ob das festlich geschm√ľckte Kurhaus, die vielf√§ltigen Leckereien oder das bunte Programm, hier ist f√ľr jeden etwas dabei.

Inhaltsverzeichnis

√Ėffnungszeiten

Der Sternschnuppenmarkt hat dieses Jahr vom 26. November bis zum 23. Dezember geöffnet.
Adventssonntage:
  • 01. Dezember 2019: 1. Advent
  • 08. Dezember 2019: 2. Advent
  • 15. Dezember 2019: 3. Advent
  • 22. Dezember 2019: 4. Advent
Ihr könnt den Sternschnuppenmarkt zu folgenden Zeiten besuchen:
  • Montag bis Donnerstag von 10.30 bis 21 Uhr
  • Freitag und Samstag von 10.30 bis 21.30 Uhr
  • Sonntag von 12 bis 21 Uhr

Stände

Durch die vier traditionellen gro√üen Tore, verziert mit der Wiesbadener Lilie, wird auf den Weg zum Sternschnuppenmarkt gewiesen. Alle 139 St√§nde des Weihnachtsmarkts sind in den Wiesbadener Stadt-Farben Blau und Gold gehalten. An den vielf√§ltigen St√§nden findet man sowohl Dekoration f√ľr die Weihnachtszeit, als auch Schmuck, Handwerks- und Glaskunst. Doch auch f√ľr die Verpflegung der zahlreichen G√§ste ist gesorgt. An insgesamt 22 St√§nden werden dieses Jahr hessische sowie internationale Leckereien und Spezialit√§ten vom Grill angeboten. Das Licht der Tore an den Markteing√§ngen und die 21 gro√üen leuchtenden Lilien auf dem Schlossplatz tauchen den Sternschnuppenmarkt in ein gem√ľtliches Licht.


Unterhaltungsprogramm

Selbstverst√§ndlich darf beim Sternschnuppenmarkt auch die Musik nicht fehlen, denn sie stimmt uns erst so richtig auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Auf der B√ľhne vor dem Rathaus bieten Ch√∂re ein kulturell gemischtes Unterhaltungsprogramm an und verzaubern die G√§ste des Markts mit Weihnachtsliedern aus:
  • Kuba (30. November)
  • Italien (7. Dezember)
  • Amerika (9. Dezember)
  • und Russland (14. Dezember)
Zudem wird ab dem 1.Dezember jeden Tag um 17:30 Uhr ein T√ľrchen des begehrten Adventskalenders ge√∂ffnet. Darin verborgen sind attraktive Preise. Doch auch das Gewinnspiel der Werbegemeinschaft Wiesbaden Wunderbar ist nicht weniger spannend. Ihr wollt Euer Gl√ľck versuchen und an dem Gewinnspiel teilnehmen? Dann werft Eure Gewinnspiel-Coupons in die Boxen an der B√ľhne, in der Tourist-Information oder am Riesenrad.

 

Kaffee- und Tee-Spezialitäten

Ihr seid Freunde des guten Kaffees oder leckeren Tees? Dann solltet Ihr auf jeden Fall die Kaffee- und Tee-Spezialit√§ten sowie S√ľ√üspeisen im Kaffeezelt probieren. Dieses Jahr wird das Kaffeezelt vom Backhaus Schr√∂er pr√§sentiert.
Doch auch der f√ľr Weihnachtsm√§rkte typische Gl√ľhwein kommt selbstverst√§ndlich nicht zu kurz, denn auf die Besucher des Sternschnuppenmarkts warten an den Ausschank-St√§nden sowie in der Tourist-Information Gl√ľhweintassen im neuen Design. Diese sind mit dem neuen RheinMain CongressCenter bedruckt und eignen sich auch als nettes Souvenir.


ESWE-Eiszeit

Zum 17.Mal hei√üt es wieder ‚ÄěSchlittschuhe angeschnallt und los!‚Äú Am Warmen Damm hinter dem Hessischen Staatstheater k√∂nnen Freunde des Eislaufens t√§glich inmitten der Wiesbadener Innenstadt von 11 bis 22 Uhr ihre Bahnen ziehen oder Pirouetten drehen. Danach l√§dt die Lumen-Alm zum Aufw√§rmen mit deftigen Gerichten und hei√üen Getr√§nken ein.
Nat√ľrlich gibt es auch f√ľr den diesj√§hrigen Sternschnuppenmarkt ein Veranstaltungsticket von ESWE Verkehr, welches vom 27. November bis zum 23. Dezember angeboten wird. Ihr fragt Euch wie Ihr an ein solches Ticket kommt? Die Tickets f√ľr die begehrte Eisbahn gibt es nat√ľrlich in allen Vorverkaufsstellen, sowie an allen Fahrscheinautomaten und bei den Busfahrern. F√ľr Erwachsene kostet der Spa√ü 4,50 Euro, Kinder zahlen blo√ü 2,70 Euro. Das Ticket berechtigt Euch ebenfalls zu einer Hin- und R√ľckfahrt mit dem Nahverkehr (dies gilt nur f√ľr das Tarifgebiet 6500 ‚Äď Wiesbaden, Mainz und Umland) bis 4 Uhr in der Fr√ľh.


Weihnachtsbaum

Durch die Aufstellung des glitzernden Weihnachtsbaums, der einige Tage vor Er√∂ffnung des Sternschnuppen Marktes aufgestellt wird, l√§uten die Wiesbadener die Vorweihnachtszeit ein. Im vergangenen Jahr fand dieses Ereignis sogar unter den Augen prominenten Besuchs statt. Marina Weinreich, die hessische Weihnachtsbaumk√∂nigin, verfolgte das Ereignis gemeinsam mit den Besuchern auf dem Schlossplatz. 2018 sorgten die ‚ÄěLustigen Holzhackerbuben‚Äú f√ľr die n√∂tige Unterhaltung w√§hrend des Ereignisses.
Mit einer H√∂he von mehr als 28 Metern war die Nordmann-Tanne aus Westernohe (Westerwald) im vergangenen Jahr ein echter Hingucker. Wir k√∂nnen also gespannt sein ob dessen Nachfolger dieses Jahr in Sachen H√∂he mithalten kann. Doch sicher ist auf jeden Fall die traumhafte Beleuchtung des auf dem Schlossplatz platzierten Weihnachtsbaums, denn diesen schm√ľcken wie jedes Jahr umweltfreundliche Gl√ľhbirnen und LED-Blitzlichter.


Kinderprogramm

Nat√ľrlich sollen auch die kleinen BesucherInnen des Sternschnuppen Marktes auf ihre Kosten kommen. Sowohl die Kindereisenbahn als auch das Kinderkarussel, welche sich in diesem Jahr auf der Gr√ľnfl√§che neben der Marktkirche befinden, bieten den j√ľngsten G√§sten des Marktes abwechslungsreiche Unterhaltung und viel Spa√ü. Vor allem das historische Pferdekarussell auf dem Schlossplatz ist jedes Jahr ein beliebtes Ziel f√ľr Klein und Gro√ü. Die Motive aus M√§rchenb√ľchern an der Decke machen dieses Karussell zu einer wahren Besonderheit.

Vor dem spielen und toben etwas naschen? Das klingt toll! Die Evangelische Familienbildung veranstaltet im Dekanat Wiesbaden ein weihnachtliches Backen, zu dem die Kinder herzlich eingeladen sind. Am 8. Dezember, wird im Haus an der Marktkirche von 10 bis 13 Uhr eine Back-Aktion f√ľr Kinder (sieben bis zw√∂lf Jahre) angeboten. Die Teilnahmegeb√ľhr betr√§gt 21 Euro pro Kind, Informationen und Anmeldungen finden Sie unter info@familienbildung-wide.de.
Auch im Kaffeezelt des Backhaus Schr√∂er gibt es eine Kinderbackstube. So k√∂nnen die Eltern der flei√üig backenden Kinder entspannt die angebotenen Kaffee- und Tee-Spezialit√§ten sowie S√ľ√üspeisen kosten.


Kunsthandwerk

Wie oben schon erwähnt bieten einige der Blau und Gold dekorierten Stände auch liebevoll angefertigte Handwerkskunst an. Diese wird teilweise sogar vor Ort von den Standbetreibern angefertigt. So können die Besucher das Entstehen einzelner Objekte selbst mitverfolgen.
Auf dem Sternschnuppen Markt finden nicht nur klassische Geschenkideen und Weihnachtsschmuck ihren Platz. Auch Kunstwerke aus Keramik und Filz, Figuren aus Heu sowie Wollprodukte, Glaskunst und Werkzeuge aus Schokolade werden von den freundlichen H√§ndlern angeboten. Auch Gem√§lde und verf√ľhrerische D√ľfte, die zum Sortiment des Weihnachtsmarktes geh√∂ren, machen diesen in seiner Vielf√§ltigkeit einzigartig.


Kulinarisches

Auch 2019 werden die Besucher des Sternschnuppen Marktes wieder mit allerlei kulinarischen K√∂stlichkeiten verw√∂hnt. Sowohl die traditionelle Kartoffelpuffer bei Puffer Christ¬īl, als auch Wild- und Grillspezialit√§ten sowie Suppen werden dieses Jahr wieder von den einheitlich geschm√ľckten St√§nden angeboten. Nat√ľrlich d√ľrfen auch die Gl√ľhweinst√§nde auf dem diesj√§hrigen Weihnachtsmarkt nicht fehlen.
Eine vorweihnachtliche Atmosph√§re wird dank der vielen s√ľ√üen Leckereien, winterlichen Spezialit√§ten und hei√üen Getr√§nke geschaffen.
In der Adventszeit bieten sich in der hessischen Landeshauptstadt unz√§hlige M√∂glichkeiten zum ausgehen. Denn die gastronomische Szene lebt von ihrer multikulturellen Vielfalt. Von internationalen Lokalen √ľber Szenekneipen oder die ber√ľhmte "Sternek√ľche" ‚Äď Hessens Landeshauptstadt bietet f√ľr jeden Geschmack das passende Lokal.

Afterwork

Genießt Euren Feierabend in einer weihnachtlichen Atmosphäre mitten in der hessischen Landeshauptstadt.

Ihr arbeitet in der Stadt und wollt noch getaner Arbeit noch einen hei√üen Gl√ľhwein trinken oder eine leckere Bratwurst essen? Vielleicht sogar mit ein paar Kollegen zusammen den Abend ausklingen lassen und die vorweihnachtliche Zeit genie√üen? Dann ist der Sternschnuppenmarkt der perfekte Ort f√ľr Euch, um den stressigen Arbeitsalltag hinter Euch zu lassen und den restlichen Tag zu genie√üen.

Doch auch f√ľr die unter Euch, die nicht direkt in der Stadt arbeiten, bietet der Wiesbadener Weihnachtsmarkt nat√ľrlich die Gelegenheit eines Afterwork-Gl√ľhweins. Ob mit der Familie, guten Freunden oder Kollegen, der Sternschnuppenmarkt √ľberzeugt auch zu sp√§teren Stunden mit zahlreichen K√∂stlichkeiten, funkelnden Lichtern und freundlichen Standbetreibern.¬†


Krippe

Nicht nur das historische Pferdekarussell und der Weihnachtsbaum machen den Sternschnuppenmarkt zu einem besonderen Erlebnis, sondern auch die Weihnachtskrippe direkt vor dem Weihnachtsbaum trägt zu der Beliebtheit des Marktes bei. Die lebensgroßen Figuren aus Holz, wie zum Beispiel die Heiligen Drei Könige, Maria und Josef sind handgefertigte Unikate des Bremthaler Herrgottschnitzers Hans-Albert Herrmann, der seit 1996 kontinuierlich an den Figuren gearbeitet hat. In den seit 2009 existierenden Engel hat Herrmann circa 240 Arbeitsstunden investiert.

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit werden die Figuren hervor geholt und mit viel Liebe und M√ľhe aufgebaut. Herr Herrmann k√ľmmert sich unterj√§hrig um die Instandhaltung der Holzfiguren, damit diese jedes Mal so sch√∂n aussehen wie im ersten Jahr. Und f√ľr alle, die die Figuren ohne den weihnachtlichen Trubel bewundern wollen, bleibt die Krippe zusammen mit dem Weihnachtsbaum noch bis in den Januar hinein an ihrem Platz stehen.


Standplan

Standort

Unterhaltung