Feedback geben Fotograf werden we-love-house.fm Anlagenverleih24.de
Anmelden [x] angemeldet bleiben


Jetzt registrieren Facebook: Connect/Login

Mobilitätspartner

2. Wiesbadener Afrika-Festival

Flyer
Datum: Sonntag, 17.07.2016 Location: Firmengelände Gramenz Ort: 65205 Wiesbaden Straße: Mittelpfad 3
TROMMELWORKSHOPS und LIVE-MUSIK
AFRO-PARTY
AFRIKANISCHES ESSEN und TRINKEN
AFRIKANISCHE COCKTAILS
AFRIKANISCHER BASAR

Bühnen-Festprogramm an beiden Tagen:
Samstag ab 17:00
Sonntag ab 15:00
Samstagabend AFRO-Party mit Susu Bilibi
mit Afro-Pop vom Feinsten, Reggae und heißen afrikanischen Rhythmen

Samstag:

13:00 und 15:00 Uhr: Trommel-Workshops, Dauer 90 min

17:00
Freunde Afrikas mit Meistertrommler Tonton aus Guinea
Der traditionelle Sound Westafrikas mit Djembe, Krings, Balafon, Dundunba, Sangban und Kenkeni dynamisch vorgetragen von Trommlern aus Wiesbaden und Umgebung unter der Leitung von Tonton
18:00
ImPuls Perkussion aus Oberursel
ImPuls steht für Musik, Rhythmik und Lebensfreude, weil wir im Puls der Rhythmen das tragende Element unserer Musik sehen. Wir spielen Perkussion-Instrumente aus Westafrika. Die meisten Stücke unseres Repertoires stammen aus Guinea und dem Senegal.

19:00
Oliver Teacher Band aus Halle
spielt "Tansania-Beat", eine Mischung aus Afrobeat, traditioneller afrikanischer Musik und Reggae.
Tanzmusik und langsamere Stücke ergänzen sich zu einem abwechslungsreichen Programm. Der Sänger Oliver Teacher singt in den Sprachen Kiswahili, Kiyao, Englisch und auch ein bisschen Deutsch.
20:30
Afro-Party mit Susu Bilibi, die afrikanische Kultband aus dem Raum Rhein-Main-Gebiet
Susu Bilibi spielt moderne afrikanische Tanzmusik. Die Basis ihrer Lieder bilden traditionelle westafrikanische Rhythmen. Verschiedene Percussionsinstrumente afrikanischen Ursprungs wie Tam-Tams, Maracas (Rasseln), afrikanischen Glocken und Klanghölzer werden mit Schlagzeug, Bass, Gitarre und Keyboards verbunden und bilden zusammen einen rhythmischen, explosiven Sound.

Sonntag:

13:00 Uhr: Trommel-Workshop, Dauer 90 min

15:00
Sound Combination
Spirit of Didgeridoo an Drums

15:45
Batería Caipirinha
Der Sound des Sambas
Das Spektrum der Gruppe „Batería Caipirinha“ reicht von Samba und Samba-Reggae über Hip-Hop bis zu Techno-Beats.
Dabei wird mit verschiedenen, vor allem lateinamerikanischen Instrumenten gespielt: Surdos, Caixas, Congas, Tamborims, Timbales, Agogos, Schellenshaker, Cuica und Ganzas geben bei uns den Ton an – ganz ohne Notenlesen.

16:30
El Son Latino
spielt ein Spektrum aus Rhythmen, Melodien und Gesang aus der Afro- Karibisch- Lateinamerikanischen Kultur mit typischem Charakter und Temperament mit Musikern aus Kuba, der Dominikanischen Republik, Kolumbien und Deutschland. Sie bieten eine breite Palette aus Rhythmen wie Bachata, Cumbia, Son, Merengue, Cha Cha Cha, Vallenato, Spanische Rumba

18:30
Freunde Afrikas mit Meistertrommler Tonton aus Guinea
Der traditionelle Sound Westafrikas mit Djembe, Krings, Balafon, Dundunba, Sangban und Kenkeni dynamisch vorgetragen von Trommlern aus Wiesbaden und Umgebung unter der Leitung von Tonton

19:00
Tonton & Black-Magic-Afrika
Meistertrommler Tonton aus Guinea mit westafrikanischen Musikern und Trommlern
traditionelle westafrikanische Musik mit Djembe-Trommeln, Cora, Balafon und Ngongoma

Eintritt:

Kinder bis 14 Jahre: Eintritt frei!
Jugendliche von 15-18 Jahre: 5€
Erwachsene: 10€
Zweitageskarte: 15€

Trommel Workshops:
Kinder bis 14 Jahre: 5€
Erwachsene: 10 €

Weitere Infos:
http://www.black-magic-afrika.de/index.html
Vorgemerkt
Unterhaltung