Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Hamburg

Clouds, Hamburg

Facebook


Stadtkarte

Clouds, Hamburg
Reeperbahn 1
20359 Hamburg
Tel.: 040-30993280
Fax: 040-30993288
restaurant@clouds-hamburg.de
34.623 Ansichten http://www.clouds-hamburg.de/

Ein himmlisches Gastro-Konzept für die Tanzenden Türme

Im obersten Stockwerk des von Hadi Teherani entworfenen Wolkenkratzers liegt 105 Meter über Hamburg das höchste Restaurant der Stadt. Das clouds ist das neueste Familienmitglied des „east cosmos“. Die Dachterrasse heaven’s nest und Eventflächen in der 22. Etage komplettieren das clouds Gesamtkonzept.

Seit Oktober 2013 hat Hamburg hoch über der Reeperbahn 1 eine neue in den Himmel ragende Attraktion. Restaurant, Bar, Dachterrasse und Eventflächen erstrecken sich über drei Etagen. Der Panoramablick reicht südlich weit über die Elbe, über Spielbudenplatz und Michel. Zusammen mit Partner Andreas Fraatz realisiert das Gastronomen-Team um Christoph Strenger dieses neue Konzept. „Ein so interessantes Projekt an einem derartig pulsierenden Standort mussten wir einfach machen“, freut sich Strenger.

Restaurant & Bar 23. Etage Verantwortlich für die hochwertige Speisekarte mit französischer Ausrichtung und Sinn für gutes Fleisch zeichnen east Küchendirektor Tell Wagner und Küchenchef Eric Kröber. In der Küche wurden die besten Rezepte für Rindertatar oder Lammrücken mit weißem Bohnenpüree, Bohnengemüse, gebratener Polenta und Jus entwickelt. Der Service im clouds ist traditionell, umfassend und sehr aufwendig. Viele Gerichte werden direkt am Tisch zubereitet, d.h. zum Beispiel Geflügel, Fleisch und Fisch vor den Augen der Gäste tranchiert. Tischplatten aus Eichenholz und gegerbtes Leder im used Look sorgen für eine noble, „cozy“ Atmosphäre. Die Möbel wurden in der WAGNER Möbelmanufaktur in Langenneufnach, Deutschland gefertigt. WAGNER steht für "bewegtes Sitzen". In allen Stuhl-, Sofa- und Loungemöbel ist ein Bewegungselement integriert, das entspanntes und gesundes Sitzen auf modernen Clubsesseln und Lounge-Modulen ermöglicht. Die moderne Version des „Wirtshausklassikers“ ziert mit einem passenden Barhocker den Tresen des clouds. Das Design des Tisches hat bereits 2012 den begehrten "red dot" Award gewonnen, ist aktuell für den "German Design Award“ nominiert und wurde für das clouds in einer extra Gastro Edition produziert. Die Getränkeauswahl umfasst ein internationales Weinangebot und beweist mit Barchef Richard Dührkohp große Kompetenz in der Entwicklung neuer Getränkekreationen fernab vom Mainstream.

Die gastronomische Leitung liegt bei Julian Münder, der bereits die Vorbereitungen zur Eröffnung begleitete. Der 31 Jährige, der schon eine Luxus-Lodge im Okavango Delta managte, ist begeisterter Rotisserie Fan. „Diese schonende und fettarme Zubereitungsart veredelt unser hochwertiges Geflügel. Auf diesem Niveau gibt es das in Hamburg nirgendwo.“ Um die Verzögerungen am Ausbau in der „himmlischen Küche“ zeitlich zu überbrücken, sammelte Münder im east Ableger coast auf Mallorca reichlich Erfahrung. Das himmlische Küchenkonzept hat seit Ende November 2013 seine erste eigene CD. Die erfolgreichsten Pop Songs der letzten Dekaden wie z.B. In The Air Tonight oder Smells Like Teen Spirit wurden in einer Mischung aus Chanson und Jazz passend zum Ausblick auf Horizont und Wolken neu interpretiert.

Dachterrasse 24. Etage Im Mai 2014 wurde mit heaven’s nest eine Dachterrasse mit Moёt Bar und Daybeds in der 24. Etage. Der höchste Open Air Club der Stadt punktet tagsüber mit toller Aussicht und abends als place to be für Partygänger, ein Highlight in der Hamburger Skyline. „Es wird im Sommer ein Hot Spot für Bar-, Party- und Beach Clubgänger.“ verrät Strenger.
Helle Loungemöbel mit edlen, pastelligen Outdoor Bezügen auf Podesten, Stehtische mit Barhockern rund um die Champagner Bar, gemütliche Sitzgruppen und Daybeds füllen den Südturm des von Hadi Teherani entworfenen Gebäudes. Vier Meter hohe Glaswände an den Seiten halten den gröbsten Wind in über 100 Metern Höhe ab und ermöglichen Sonnenbäder zum Feierabend. Zum Schutz hat die east Group eigens eine hochwertige Sonnencreme „clouds 24“ auf den Markt gebracht. Der Küchenchef hat kleine Gerichte als Barfood im clouds Stil in das Speisenangebot integriert.

Eventfläche 22. Etage Die exklusive Eventlocation über den Dächern Hamburgs „clouds events“ hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Vier ansprechend designte, voll klimatisierte Räume plus Foyer und Dachterrasse mit Blick auf die Reeperbahn, hoch modernes technisches Equipment (70‘ Zoll LED Screens, Barco Clickshare System, Bose Surround Anlage) und eine voll ausgestattete Profiküche erwarten den Besucher in der wahrscheinlich repräsentativsten Location der Stadt. Business-Meetings, Firmenfeiern, Incentives, Get-Together und Private Dining mit ausgewählten Menues auf höchstem Niveau erreichen hier eine neue Dimension. Die Konferenzpausen mit hochwertigen Speisen und hausgemachten Getränken, wie Obst- und Gemüse-Smoothies und Ice Tea, werden in „heaven‘s kitchen“ mit Ausblick auf das Hamburger Hafen Panorama serviert. Die Tagungsräume im clouds sind nach Wolkentypen benannt, die in verschiedenen Höhen vorkommen.

Favorit von