Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Darmstadt
AUFGEPASST: Bedingt durch Corona-Einschränkungen fallen auch weiterhin Veranstaltungen aus oder finden nur unter Auflagen statt. Bitte informiert Euch direkt beim Veranstalter zur aktuellen Lage. Bleibt gesund! Euer stadtleben.de-Team.

Zauberschlacht Darmstadt

Flyer
Datum: Freitag, 13.03.2020 Location: Jagdhofkeller Ort: 64285 Darmstadt Straße: Bessunger Straße 84
Bei der Zauberschlacht werben Zauberkünstler mit den verblüffendsten Kunststücken um Eure Gunst. Wer Gewinner/in des Abends wird und den Pokal mit nach Hause nimmt entscheidet wie immer Ihr! Um die Wette zaubern gegen den "Champion Maximus" diesmal 3 ganz neue Magier. Am Freitag, den 13. treten diesmal folgende Zauberkünstler an: Titelverteidiger Maximus der Magier, Falco Spitz, Patrick Engel und der deutsche Jugendmeister der Manipulation Jonas Trebbin! Jeder Künstler hat 20 Minuten Zeit Euch zu überzeugen. Der Einlass ist ab 19:30 Uhr. Um 20 Uhr startet dann der Wettstreit der Magier mit den ersten beiden Künstlern. Dann folgt eine kurze Pause mit musikalischer Unterhaltung, in der Ihr die Chance nutzen könnt, um Euch zu erfrischen oder über das soeben gesehen Zauber-Spektakel nachzudenken. Nach der Pause zeigen der dritte und vierte Teilnehmer ihre Zauberkünste. Wer gewinnt und den Wanderpokal mit nach Hause nimmt, entscheidet das ganze Publikum! Wir ermitteln gemeinsam, wer in Darmstadt Meistermagier des Abends wird und den Pokal im kommenden Jahr bei der Darmstädter Zauberschlacht verteidigen wird. Moderation: Malepartus alias Mathias Pippel, der Gründer der Zauberschlacht Musikalische Begleitung: Phoenix Devourer und die magische Coco Hecht Tickets: Online und bei der Schirner Buchhandlung Darmstadt ab 19 € Classic-Ticket ab 31 € VIP-Ticket (fast ausverkauft) Zauberschlacht? Was ist das denn? Habe ich was verpasst? Jein! Eine Zauberschlacht, in der Slam-Szene auch Zauberslam oder Magicslam genannt, ist ein öffentlicher Wettkampf für Zauberkünstler nach dem Vorbild der Poetry-Slams, bei dem Zauberkünstler um die Gunst des Publikums werben. Dabei treten 3 oder mehr Magier in einem Wettstreit an. Bei dem 2007 in Darmstadt entwickelten, Eventformat haben die Künstler 20 min Zeit um sich zu beweisen. Wer Meister-Magier des Abends wird und den Wanderpokal gewinnt, entscheidet, wie bei jeder fairen Zauberschlacht, am Ende das ganze Publikum. Die Veranstaltungsform wurde 2007 in der Wissenschaftsstadt Darmstadt von den Zauberkünstlern AbraXas, Maximus und Malepartus entwickelt. Die Idee des magischen Wettstreit hat sich seit 2008 nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit verbreitet. In Berlin, Frankfurt, München, Esslingen, Dortmund, Bonn, Landau und San Francisco wird um die Wette gezaubert. Auch wenn sich die Zauberturniere lokal minimal unterscheiden, so ist der Besuch einer Zauberschlacht immer ein unvergessliches Erlebnis. Versprochen!
Vorgemerkt
Unterhaltung