Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Berlin
WICHTIGE INFO: Wegen der derzeitigen Gefahr durch den Coronavirus sind nahezu alle Veranstaltungen in den kommenden Wochen abgesagt bzw. verschoben. Bitte vergewissert Euch, ob und wenn ja, wann ein Event stattfinden wird. Informationen dazu erhaltet Ihr üblicherweise über den Veranstalter oder den Veranstaltungsort und deren digitale Kanäle - Bleibt gesund! Euer stadtleben.de-Team.

Garden of Tangled Data / doublelucky productions - Deutsch und Englisch

Flyer
Datum: Donnerstag, 26.03.2020 Location: HAU3 Ort: 10963 Berlin Straße: Tempelhofer Ufer 10
Fast jede*r trägt ein digitales Archiv mit sich. Fotos, Chats, Mails, die keinen Staub ansetzen und nie verfallen. Sie werden auf unzugänglichen Serverfarmen gelagert und von Dritten ausgebeutet. Anders im “Garden of Tangled Data”: Die Besucher*innen spenden Daten und beobachten, wie diese sich kreuzen, blühen und zu Humus werden. Nicht für den Profit, sondern für die Schönheit. Gemeinsam mit geladenen, wild wuchernd philosophierenden Gästen Michael Marder, Isabel Kranz, Jutta Person, Birgit Schneider, Florian Sprenger u.a. bestellt die Gruppe um Chris Kondek und Christiane Kühl ein alternatives Ökosystem der friedlichen Koexistenz von Technologie, Pflanzen und uns.

Almost everyone carries a digital archive in their pockets. Photos, chats, mails, that do not gather dust and never decay. They are forever stored in arid server farms, exploited by unseen third parties. In the “Garden of Tangled Data” things are different. Visitors donate data to the garden and watch as it cross-breeds, blooms and becomes humus: Not for profit but beauty. Together with invited farmer-philosopher guests (Michael Marder, Isabel Kranz, Jutta Person, Birgit Schneider, Florian Sprenger o.a.), Chris Kondek, Christiane Kühl and their group sow the seeds of an alternative ecosystem: Friendly co-existence between technology, plants and us.
Vorgemerkt
Unterhaltung