Du bist in
Umkreis: 25 km
Berlin

Silvester Zuhause - Tipps für die Perfekte Party!

Was machst du an Silvester?

Diese Frage hören wir zu dieser Zeit im Jahr von allen Seiten. Wir zeigen dir, warum und wie du diesen besonderen Tag im Jahr auch wunderbar zu Hause feiern kannst.



Silvester kommt genauso wie Weihnachten immer viel zu schnell. Gefühlt ist gerade mal die Hälfte des Jahres vorbei, da muss man sich auch schon Gedanken machen, wie man den Jahreswechsel feiert.



Und dabei soll es DIE Nacht des Jahres mit einer atemberaubenden Party werden. Meist bleiben die Erwartungen jedoch unerfüllt.



Dabei ist es zu Hause doch bekanntlich am schönsten. Warum dann nicht mal den Start ins neue Jahr daheim feiern und sich den ganzen Stress mit Location-Suche, Reservierung, Babysitter und Fahrerei sparen?



Mit ein bisschen Organisation und geschickter Aufgabenteilung kann es endlich die perfekte Silvesterparty werden, die man sich schon so lange gewünscht hat.



Die Vorbereitung



Jeder weiß: das A und O einer guten Party ist die Organisation. Zunächst solltest du dir überlegen, mit wem du überhaupt feiern möchtest.



Ob mit Freunden oder der Familie – ein Abend in geselliger Runde verspricht schön zu werden. Und wenn jeder der Gäste sich auch noch etwas an der Vorbereitung beteiligt, ist der Aufwand auch überschaubar.



Mach dir ein paar Gedanken zum Thema Essen und Trinken, zur Unterhaltung und was ihr zu Mitternacht machen möchtet.



Zu einer guten Vorbereitung gehört auch die An- und Abreise der Gäste dazu.



Eine gute Möglichkeit ist es, dass die Gäste mit einem car2go anreisen und sich für den Heimweg ein Taxi nehmen. So können alle Gäste auch zu Mitternacht unbeschwert mit einem Glas Sekt oder Champagner anstoßen und keiner muss am nächsten Tag sein Auto abholen.



Das Menü



Für einen geselligen und interaktiven Abend ist Raclette und anschließend Schokoladen-Fondue das passende Menü.



Bei der Auswahl der Zutaten ist der Phantasie keine Grenze gesetzt. Meistens bringen verschiedene Gäste auch neue Ideen mit und machen das Essen zu einem kulinarischen Abenteuer. Die Vorbereitung ist kinderleicht und für jeden Geschmack ist etwas dabei.



Dazu ein Gläschen Feuerzangenbowle oder eine selbstgemachte Tasse Glühwein zaubern eine herrlich warme Atmosphäre.



Ist einer der Gäste zufällig ein Hobby-Cocktail-Mixer? Sehr gut, denn dann können auch bei den Getränken Kreativität und Phantasie genutzt werden.



Die Unterhaltung



Die Unterhaltung

Zusammen mit den Liebsten wird es nie langweilig. Man hat sich schon lange nicht mehr gesehen und sich viel zu erzählen.



Endlich hat man Zeit sich auszutauschen und etwas zu quatschen. „Klönen“ können die Rheinländer besonders gut.



Wer etwas mehr Action haben möchte, kann mit Gesellschaftsspielen oder Karaoke Schwung in die Runde bringen. Warum nicht mal das Wohnzimmer zum Dancefloor umfunktionieren und auf die besten Hits aus 2017 abrocken?



Bei alledem solltet ihr aber nicht die Zeit aus den Augen verlieren, sonst hat nachher schon das neue Jahr begonnen.



Hier ein paar Party Spiele Tipps zum stöbern:



- Partyspiele

- Party Ratgeber

- Silvester Party Spiele

- Let’s Sing

- Let’s Dance



Die Bräuche



Fast jeder Deutsche hat es schon gesehen. Und dennoch ist es Jahr für Jahr eine schöne Tradition zu sehen, wie das „Dinner for one“ zu Ehren von Miss Sophies 90. Geburtstag stattfindet und sich der berühmte Dialog „The same procedure as last year, Miss Sophie?“ – „The same procedure as every year, James.“ einige Male wiederholt.



Was das neue Jahr wohl alles für uns bereithält? Wird 2018 ein erfolgreiches Jahr? Wie schaut es aus mit der großen Liebe? Bleigießen kann uns die Antworten geben. Was gibt es Spannenderes als einen Blick in die Zukunft zu wagen?



Ob bewusst oder unbewusst – beinahe jeder setzt sich Vorsätze für das neue Jahr. Doch leider fehlt uns meistens die Disziplin und Ausdauer, uns auch wirklich daran zu halten.



Warum nicht zur Abwechslung mal umgekehrt denken und sich die Dinge vor Augen führen, die wir in 2017 gut gemacht haben und auf die wir stolz sind? Das ist doch die optimale Motivation für das kommende Jahr.



3…2…1…Happy New Year!



Und dann ist es soweit: Der Rutsch ins Jahr 2019.



Besser als bei jeder Party-Location können du und deine Party-Gesellschaft nun flexibel so lange in der Kälte bleiben und mit Feuerwerk böse Geister und Dämonen verjagen, wie ihr wollt.



Kein Gedränge mit Leuten, die ihr eh nicht kennt, kein unsicheres Gefühl, weil Silvester-Knaller unkontrolliert durch die Gegend fliegen und kein anschließendes Schlangestehen, um zurück auf die Party zu kommen. Dann doch lieber einen Kuss unter dem Mistelzweig erhaschen und mit „Prosit Neujahr“ auf das neue Jahr anstoßen.



Wieder zurück in der warmen Stube könnt ihr eine rheinische Tradition zelebrieren.



Das sogenannte „Neujahrsgebäck“ oder „Neujährchen“ ist ein Hefegebäck in Form von Kränzen, Kleeblättern oder Tieren, das traditionell im Rheinland zum Jahreswechsel gebacken und als Glücksbringer an Freunde und Familie verschenkt wird. Silvester gebacken – Neujahr der perfekte Mitternachtssnack.



Die Nacht wird zum Morgen und nach und nach machen sich deine Gäste auf den Heimweg. Als letzte Tradition gibst du ihnen ein Schweinchen, Kleeblatt oder Schornsteinfeger aus Marzipan als kleinen Glücksbringer mit auf den Weg. Und dann schläft es sich selig und gemütlich im eigenen Bett.

Unterhaltung