Stadtauswahl:
Umkreis: 20 km
Wiesbaden
ūüēė W√∂rter: 3.571 ‚ÄĘ Bilder: 10 ‚ÄĘ Lesedauer: ca. 9 Minuten

8 Standorte ūüė∑ Corona Impf- & Testcenter in Wiesbaden ūüĆ° 2021

Hier findet Ihr die Standorte aller Corona Impf- & Testcenter in Wiesbaden und Umgebung auf einen Blick.

Corona Testcenter, Corona Impfcenter, Adresse, Kosten, Telefonnummer, √Ėffnungszeiten, Wiesbaden

Wenn Ihr Euch auf Corona testen oder impfen lassen wollt, gibt es in Wiesbaden und Umgebung mehrere M√∂glichkeiten. In diesem Guide findet Ihr nicht nur alle Standorte mit Adresse, √Ėffnungszeiten und teilweise Direktverlinkung auf Online-Terminvergaben, sondern auch eine kleine √úbersicht zu den verschiedenen Tests.

Bitte beachten: Um √ľber √Ąnderungen der Corona-Bestimmungen stets auf dem Laufenden zu bleiben, informiert Euch bitte regelm√§√üig unter:

Unsere Vorstellungen und Empfehlungen

Deine Stadtkarte f√ľr Corona Impf- & Testcenter in Wiesbaden


15minutentest.de, Schierstein – Kosten ab 34,95‚ā¨; Ergebnis in 15 Minuten

© CoviMedical
Die Corona-Teststation von CoviMedical findet Ihr in der N√§he der Alten Schmelze in Schierstein. Nach Terminvereinbarung √ľber die Website kommt Ihr einfach beim Testzentrum vorbei. Hier habt Ihr die Auswahl zwischen PCR- inklusive Schnelltests, Antik√∂rpertests und Antigen-Schnelltests. W√§hrend das Testergebnis des PCR-Tests Euch innerhalb von 24 bis 48 Stunden vorliegt, erfahrt Ihr das Ergebnis der Antik√∂rper- und Antigentests schon nach 15 Minuten. In den Testcentren von CoviMedical werden seit dem 9.3.2021 au√üerdem auch kostenlose B√ľrgertests angeboten.

Am 15.3.2021 wurde ein weiteres Testcenter in der Kreuzbergstra√üe in Wiesbaden Sonnenberg er√∂ffnet. Der Zugang befindet sich neben der Feuerwehr. Auch hier werden Antigen-Schnelltests, Antik√∂rper- und PCR-Tests sowie kostenlose B√ľrgertests angeboten.

Euch wird von geschultem Fachpersonal mittels Mund-Nasenabstrich eine Probe entnommen und in eine Pufferl√∂sung gegeben, wo sich eventuell vorhandene Viruspartikel l√∂sen. F√ľr den Antigen-Test kann mit den Schnelltestkartuschen so eventuell vorhandene Coronavirus-Proteine festgestellt werden. Antik√∂rpertests dagegen testen, ob sich in Eurem Blut Antik√∂rper gegen das Coronavirus befinden.¬†Das Ergebnis wird Euch abschlie√üend datenschutzkonform und verschl√ľsselt per E-Mail √ľbermittelt oder Ihr ruft es online ab.

Bei der Terminbuchung werden Euch die freien Zeitslots f√ľr einen Termin angezeigt: Die Test- und √Ėffnungszeiten variieren t√§glich zwischen 7 Uhr bis 18 Uhr. Anschlie√üend k√∂nnt Ihr Euren gew√ľnschten Test w√§hlen, der ab einem Preis von 34,95‚ā¨ startet; die Zahlung erfolgt online via Sofort√ľberweisung, Paypal, Kreditkarte, ApplePay oder GooglePay. Danach erhaltet Ihr eine Email mit der Reservierungsbest√§tigung und dem dazugeh√∂rigen individuellen Barcode, den Ihr zusammen mit Eurem Personalausweis beim Termin vorweisen m√ľsst.


Jetzt √ľber Corona Schnelltestcenter von CoviMedical informieren

Corona-Hausbesuch GbR, Rhein-Main-Gebiet – Mobile Corona-Tests ab 55‚ā¨

© Corona-Hausbesuch GbR
Die Corona-Hausbesuch GbR wurde von einem Zusammenschluss von √Ąrzten gegr√ľndet, die Euch Corona-Tests im gesamten Rhein-Main-Gebiet zeitlich flexibel und direkt zu Hause anbieten, sodass Ihr nicht zu einem der Testcentren fahren m√ľsst. Das Angebot umfasst neben den verschiedenen Testm√∂glichkeiten auch Beratung, Betreuung und das Entwerfen von Testkonzepten.¬†

Die √Ąrzte und Mitarbeiter verf√ľgen √ľber eine umfangreiche Expertise und begleiten und beraten seit dem Beginn der Pandemie Firmen, Gewerbe, Bildungs- und Pflegeeinrichtungen mit geeignetem und individuellem Testkonzepten mobil oder vor Ort. Das Leistungsspektrum umfasst:

- Covid-19 Antigen Schnelltests (Hausbesuch 75‚ā¨ zzgl. Anfahrtspauschale 15‚ā¨)
- Covid-19 PCR-Tests (Hausbesuch 110‚ā¨ zzgl. Anfahrtspauschale 15‚ā¨)
- Express Covid-19 Antigen Schnelltest innerhalb 60 Minuten nach Anruf per Hausbesuch (125‚ā¨ Euro zzgl. Anfahrtspauschale 15‚ā¨)

Das Testergebnis erhalttet Ihr innerhalb von 60 Minuten per Mail, bei einem Expresstest wird Euch das Ergebnis zusätzlich innerhalb von 20 Minuten telefonisch mitgeteilt. Gezahlt werden kann in bar oder mit der Karte.


Jetzt √ľber Corona-Hausbesuch GbR informieren

Laborarztpraxis Dr. med. Fleischauer, Bierstadt – Drive-In

In der Laborarztpraxis Dr. med. Fleischauer werden CE-zertifizierte Antik√∂rper-Tests durchgef√ľhrt. √Ąrzte k√∂nnen ihren Patienten mit Anmeldebogen und Labor√ľberweisungsauftrag einen Termin besorgen. Ihr fahrt zum gegebenen Termin mit dem Auto auf den Parkplatz Bierstadter H√∂he und das¬† Drive-In-Team nimmt einen Abstrich. Ergebnisse liegen zurzeit nach 24 bis 48 Stunden vor.


Jetzt √ľber Laborarztpraxis Dr. med. Fleischauer informieren

Testcenter ASB Hessen, Bleidenstadt – Kosten 79,50‚ā¨ oder 49,50‚ā¨; Ergebnis in 15 Minuten

In Zusammenarbeit mit Bioscientia bietet der ASB Hessen Corona-Tests in Taunus-Bleidenstadt an. Das Testzentrum befindet sich im Sport- und Jugendzentrum in Bleidenstadt. Ihr m√ľsst vorher online √ľber die Website oder telefonisch unter der Telefonnummer 06128-96 89 10 einen Termin ausmachen. Es werden sowohl PCR-Tests f√ľr Selbstzahler als auch Antigen-Schnelltests angeboten.

Die Kosten f√ľr einen PCR-Test sind derzeit 79,50‚ā¨, was beim Termin mit EC-Karte gezahlt werden muss. Ein Antigen Schnelltest kostet 49,50‚ā¨ und liefert innerhalb von 15 Minuten ein Ergebnis. Die √Ėffnungszeiten des Testzentrums sind montags zwischen 9 Uhr und 13 Uhr sowie donnerstags zwischen 14 Uhr und 18 Uhr. Patienten mit Symptomen werden gebeten, sich direkt beim Hausarzt zu melden.


Jetzt √ľber Corona Testcenter ASB Hessen informieren

Testcenter Centogene, Mitte – Kosten 69‚ā¨; Ergebnis in 24h

Das Rostocker Unternehmen CENTOGENE hat im Ladehof des RheinMain CongressCenters in der Friedrich-Ebert-Allee ein Testcenter eingerichtet. Bei dem angebotenen Test von CENTOGENE handelt es sich um einen molekularen Test f√ľr SARS-CoV-2 auf der Basis einer RT-PCR, der nachweist, ob eine akute Infektion mit dem Virus vorliegt und somit das Risiko besteht, andere Menschen in unmittelbarer N√§he anzustecken. Der Nachweis erfolgt √ľber einen Rachenabstrich. In mehr als 95% der F√§lle stehen die Ergebnisse innerhalb von 24h nach Probennahme zur Verf√ľgung. Der Test kostet 69‚ā¨ inkl. Mehrwertsteuer.

Zu Eurem Schutz und dem der Mitarbeiter werden nur Personen ohne Symptome getestet. Die regul√§ren √Ėffnungszeiten des Testzentrums sind t√§glich von 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr. Durch eine vorherige Anmeldung √ľber die Website verk√ľrzt Ihr Eure Wartezeiten erheblich.


Jetzt √ľber Corona Testcenter Centogene informieren

Testcenter KV Hessen, Freudenberg – Drive-In und Walk-In mit Symptomen

Wenn Ihr Symptome einer Covid-Erkrankung aufweist, die Corona-Warn-App auf Rot steht oder Euer Arzt den Verdacht hat, dass Ihr an Covid-19 erkrankt seid, dann steht Euch das Testcenter am Kallebad in der¬† W√∂rther-See-Stra√üe zur Verf√ľgung. Hier k√∂nnt Ihr auch ohne Terminvergabe hinkommen. Die Tests werden gestellt und kosten Euch nichts. Ergebnisse gibt es innerhalb 48 Stunden.

Ihr erreicht das Testzentrum √ľber die Anfahrt von der Saarstrasse in die W√∂rther-See-Stra√üe, der Parkplatz des Kallebads liegt linker Hand, wo sich der Container gegen√ľber des Eingangs des Kallebads befindet. Betrieben wird er von der KV Hessen. Vor Ort √ľbernehmen die Mitarbeiter des KV Hessen die Gesamtorganisation und Abstriche.

Durch die Kombination von Drive- und Walk-In werden Warteschlangen und -zeiten verk√ľrzt. Vor allem in der kalten Jahreszeit sowie f√ľr Patienten mit Symptomen ist es von Vorteil, Tests auch aus dem Auto heraus durchf√ľhren zu k√∂nnen. Die √Ėffnungszeiten des Testzentrums sind montags bis samstags von 9 Uhr bis 13 Uhr.


Jetzt √ľber Corona Testcenter KV Hessen informieren

vapuSTEAM‚ĄĘ UGR√ľckstandsfreie Trockendampf-Desinfektion

Desinfektions-Liquid VP-3000 © vapuSTEAM‚ĄĘ UG
Vaporisator VP-3100 © vapuSTEAM‚ĄĘ UG
Vaporisator VP-3200 © vapuSTEAM‚ĄĘ UG
Das OGM Desinfektionsverfahren¬†von¬†vapuSTEAM‚ĄĘ¬†mit Sitz in Emmerdingen ist die¬†weltweit¬†erste Desinfektionsmethode, die auf 170¬į Celsius hei√üem¬†Trockendampf ohne Kondensat-Ablagerungen¬†basiert. Dank der OGM Techik entsteht¬†keine Feuchtigkeit¬†auf den gereinigten Oberfl√§chen,¬†keine Korrosion¬†von elektronischen Ger√§ten und¬†keine Flecken¬†auf empfindlichen Materialien, sondern eine¬†einzigartige,¬†hochwirksame¬†und unsichtbare¬†Schutzschicht¬†gegen alle¬†Viren (auch Covid-19)¬†und¬†Bakterien. Au√üerdem findet durch die Vernichtung von Geruchsbakterien eine¬†Geruchsneutralisierung¬†statt.¬†

Einsatzbereiche

vapuSTEAM‚ĄĘ ist die¬†schnelle¬†und¬†zuverl√§ssige¬†Raum- und Fl√§chen-Desinfektion f√ľr den professionellen¬†
und¬†industriellen¬†Einsatz. Der Trockendampf dringt auch in die¬†kleinsten Ritzen¬†ein und sorgt so f√ľr eine¬†perfekte Desinfektion¬†ohne manuelles Nachbearbeiten. vapuSTEAM‚ĄĘ eignet sich ideal zur Desinfektion von¬†
Verkehrsmitteln wie Busse, PKWs und Flugzeuge,¬†√∂ffentlichen R√§umen¬†wie Gesch√§fte und B√ľros sowie elektronische¬†Apparaten¬†und¬†Ger√§ten.

Im Vergleich zur manuellen Desinfektion kann bis zu¬†90% der Zeit¬†eingespart werden: F√ľr die Raum- und Oberfl√§chendesinfektion wird ca.¬†2 Sekunden pro Kubikmeter¬†ben√∂tigt. Zudem ist die Desinfektion mit vapuSTEAM‚ĄĘ deutlich¬†effektiver¬†und schont auch die¬†sensibelsten¬†Materialien.¬†Ohne Einwirkzeit¬†oder Geruchsbel√§stigung k√∂nnen auch gro√üe R√§umlichkeiten¬†schnell¬†und¬†bequem¬†desinfiziert werden.¬†

Desinfektions-Liquid VP-3000

Das¬†VP-3000 Liquid¬†ist die optimale L√∂sung zur Desinfektion im¬†Innen- und¬†Au√üenbereich¬†f√ľr alle Raumgr√∂√üen und Oberfl√§chen. Bei der Vaporisation von oben sinkt der erzeugte Hochnebel durch die Luft im Raum nach unten. Dabei werden alle Oberfl√§chen mit einer¬†nicht wahrnehmbaren Wirkstoffschicht¬†dekontaminiert. So werden alle Bakterien und Viren¬†(auch Covid-19)¬†im gesamten Raum abget√∂tet. Die nicht wahrbehmbare Schutzschicht durch vapuSTEAM‚ĄĘ h√§lt je nach Belastung¬†mehrere Tage¬†und t√∂tet auch¬†neue Kontaminationen¬†ab, bis die Wirkstoffe der Schicht aufgebraucht sind.

Vaporisator VP-3100

Das Standgerät desinfiziert zuverlässig, einfach und sicher auch größere Räume. Selbst unzugängliche Stellen 
werden vom¬†niederschlagfreien Trockendampf¬†erreicht und desinfiziert. Das komplett aus Edelstahl gefertigte Geh√§use erm√∂glicht einen¬†sorgefreien Einsatz¬†in nahezu jeder Umgebung und kann bequem √ľber einen¬†
Handgriff bedient werden.

Vaporisator VP-3200

Der¬†Vaporisator VP-3200¬†f√ľr den¬†industriellen¬†Einsatz wurde speziell f√ľr die Anspr√ľche im harten¬†Dauereinsatz¬†und kleine bis gro√üe R√§ume entwickelt. Dank seiner Rollen ist er¬†mobil¬†einsetzbar. Die¬†elektronische F√ľllstandsanzeige¬†
informiert zuverl√§ssig √ľber das verbleibende Liquid. Direkt am Handgriff l√§sst sich die¬†Vaporisationsstufe¬†einstellen. Alle Bauteile sind in¬†Industriequalit√§t¬†gefertigt, so dass selbst bei maximaler Nutzung ein¬†kontinuierlicher Einsatz¬†
gew√§hrleistet ist. Alle Bauteile sind in Edelstahl gefertigt (auch Kessel und Heizschlange). Zus√§tzlich wurden die liquidf√ľhrenden Elemente mit¬†Teflon¬†beschichtet. Dies erm√∂glicht einen¬†wartungsfreien Betrieb, auch ohne Entkalkung.

Gepr√ľft und zertifiziert

Bei der Entwicklung der Produkte von vapuSTEAM‚ĄĘstanden Zuverl√§ssigkeit, Wirksamkeit und Umweltvertr√§glichkeit an erster Stelle. Alle Produkte wurden ausgiebig erprobt sowie von den entsprechenden Stellen gepr√ľft,¬†zugelassen,¬†zertifiziert¬†und auf¬†klinische Wirksamkeit¬†getestet.


Jetzt √ľber vapuSTEAM‚ĄĘ UG informieren

Testverfahren: √úbersicht und Unterschiede

Hier findet Ihr eine Info-√úbersicht mit¬†Erkl√§rungen,¬†Unterschieden¬†und¬†Funktionsweisen¬†der etablierten Verfahren f√ľr einen Covid-Test:
  • die¬†PCR-Tests¬†(Polymerasekettenreaktion) dienen dem direkten Erregernachweis, die Proben werden im Labor analysiert. Die PCR-Technik ist einen Standard-Verfahren in der Virus-Diagnose. Es kann allerdings nur eine aktuelle Infektion nachgewiesen werden, da der Test bestimmte Abschnitte der Erbinformationen feststellt. Auch bei einer zu geringen Viruslast am Anfang oder Ende einer Infektion f√§llt der Test negativ aus. PCR-Schnelltests nutzen die gleiche Methode, k√∂nnen aber ohne Labor durchgef√ľhrt werden. Sie sind allerdings vereinfacht und somit auch ungenauer.
  • Antigen-Tests¬†k√∂nnen den Erreger ebenfalls direkt nachweisen, konzentrieren sich aber nicht auf Erbgutinformationen, sondern auf Eiwei√üfragmente.
  • Antik√∂rper-Tests¬†weisen vor allem eine bereits abgelaufene Infektion nach, wenn der K√∂rper bereits Antik√∂rper gebildet hat. Antik√∂rper-Tests sagen jedoch nichts dar√ľber aus, ob der Patient noch infekti√∂s sind, wie lange die Infektion zur√ľck liegt oder ob ein ausreichender Immunschutz gegen eine erneute Infektion vorliegt.

PCR-Tests

Ein PCR-Test ist das sicherste Verfahren, um in bestimmten Phasen der Infektion, meist zwei bis drei Tage nach der Ansteckung, eine aktuelle Covid-Infektion nachzuweisen. Beim PCR-Test wird die Probe nach Viruserbgut untersucht. Ein PCR-Tests bietet den Vorteil, dass er sehr sensibel ist und schon kleinste Viruslast erkennt. Außerdem liegt seine Treffsicherheit bei 98% bis 99%. Zu den Nachteilen des PCR-Tests zählt zum einen die langen Wartezeiten auf ein Ergebnis: Diese dauern oft mindestens 24 Stunden. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Testprobe mit einem tiefen Rachenabstrich genommen werden muss, um genug Virusmaterial aufzunehmen, was die PCR-Tests recht unangenehm macht.

PCR-Tests eignen sich vor allem f√ľr Patienten, die¬†Corona-Symptome¬†vorweisen, direkten Kontakt mit Infizierten hatten, sich in¬†Risikogebieten¬†aufgehalten haben oder in Clusterausbr√ľchen involviert waren. Manchmal kann es auch passieren, dass ein Patient ein¬†falsch-positives¬†oder ein¬†falsch-negatives¬†Ergebnis bekommt. Nach einer Woche verschwindet das Virus bei vielen Menschen aus dem Halsbereich, bleibt aber weiterhin in der Lunge. Dementsprechend gibt es¬†Phasen¬†der Infektion, w√§hrend denen ein PCR-Test trotz Infektion negativ ausf√§llt. Da der Test au√üerdem bereits bei¬†geringer Viruslast¬†anschl√§gt, kann eine Person auch falsch-positiv getestet werden, auch wenn¬†keine Gefahr¬†der Ansteckung mehr besteht.

Beim Verfahren des PCR-Tests wird das Erbgut des Virus, dass durch einen Rachenabstrich entnommen wird, so lange¬†vervielf√§ltigt, bis ein¬†Messsignal¬†erfasst werden kann, um so auch mit geringer Viruslast eine Infektion nachweisen zu k√∂nnen. Dementsprechend muss, je weniger Viren sich im Blut befinden, das Erbgut so lange vervielf√§ltigt werden, bis der Test anschl√§gt. Als Ma√ü f√ľr die tats√§chlich¬†vorhandene Menge¬†an Viren kann daher der beim PCR-Test ermittelte¬†Ct-Wert¬†herangezogen werden. Der Ct-Wert gibt an, wie¬†oft¬†das Viruserbgut vermehrt wurde. Je¬†h√∂her¬†der ermittelte Ct-Wert ist, desto¬†niedriger¬†war die Viruslast in dem untersuchten Abstrich. Aus der tats√§chlichen Viruslast lassen sich R√ľckschl√ľsse ziehen, wie¬†ansteckend¬†die infizierte Person ist.

Neben dem Standard-PCR-Test mit einer Wartezeit von mindestens 24 Stunden gibt es ebenfalls PCR-Schnelltests, die mit einem Test-Kit funktionieren und ohne Labor verwendet werden können. Das Ergebnis eines PCR-Schnelltest liegt oft bereits nach zweieinhalb Stunden vor, allerdings benötigen sie mehr Viruslast und sind weniger zuverlässig. Ist das Ergebnis aber positiv, ist der Patient mit hoher Sicherheit ansteckend.

Antigen-Test

Ein Antigen-Test bietet im Vergleich zum PCR-Test eine¬†einfach Anwendung, schnelle Ergebnisse nach nur¬†15 bis 30 Minuten¬†sowie einen g√ľnstigen Preis. Allerdings sind sie¬†weniger sensibel¬†als PCR-Tests und liefern kein Ergebnis, wenn die Viruslast im Abstrich zu gering ist. Bei einem positiven Ergebnis eines Antigen-Tests sollte also ein weiterer¬†PCR-Test im Labor gemacht werden. Au√üerdem kann der Antigen-Test ebenso¬†falsch-positiv¬†ausfallen, wenn der Patient mit einem anderen,¬†√§hnlichen Coronavirus¬†infiziert ist. Auch ist ein¬†falsch-negatives¬†Ergebnis m√∂glich, wenn die Viruslast im Rachenabstrich zu gering ist.

Antigen-Tests sind eignen sich daher vor allem, um bei¬†symptomlosen Patienten¬†eine Infektion nachzuweisen. Durch die schnelle Durchf√ľhrung und kurze Wartezeit k√∂nnen auch¬†gr√∂√üere Menschenmengen¬†in einem kleinen Zeitraum getestet werden, um Infizierte von wahrscheinlich Nicht-Infizierten zu trennen. F√ľr die Probenentnahme ist jedoch eine¬†medizinische Schulung¬†notwendig, weshalb der Antigen-Test f√ľr den privaten Gebrauch ungeeignet ist.

Antikörpertests

Antik√∂rpertests funktionieren ganz anders als PCR- und Antigen-Tests: Sie sollen nicht das Virus selbst, sondern die¬†Reaktion des Immunsystems¬†auf den Erreger erfassen. Daf√ľr wird¬†Blut¬†des Patienten auf eine¬†pr√§parierte Fl√§che¬†gegeben, die auf Antik√∂rper reagiert. Der menschliche K√∂rper bildet in den ersten Tagen bzw. Wochen nach der Infektion bereits Antik√∂rper gegen den Erreger.

In vielen F√§llen sind Antik√∂rper auch nach¬†mehreren Monaten¬†noch im Blut des Patienten nachweisbar. Mit einem Antik√∂rpertest kann so auch im¬†Nachhinein¬†eine Infektion nachgewiesen werden. F√ľr den Nachweis einer akuten Infektion sind Antik√∂rpertests aber ungeeignet. Stattdessen sind sie sinnvoll, um die¬†Dunkelziffer¬†der Infektionen in der Bev√∂lkerung nachtr√§glich zu ermitteln.

B√ľrgertests

Am 8.3.2021 ist eine neue Coronatest-Verordnung in Kraft getreten: Alle asymptomatischen, deutschen B√ľrger k√∂nnen sich einmal die Woche kostenlos auf das Virus schnelltesten lassen. Au√üerdem bekommen die getesteten Personen eine Bescheinigung √ľber das Testergebnis. Die Kosten √ľbernimmt der Bund. Den Gratis-Schnelltest gibt es in Apotheken, Arztpraxen und Testcentren.

Impfzentren

Impfzentrum Rheingau-Taunus- Kreis, Eltville – Impfen in 3 Phasen

Das Impfzentrum f√ľr die B√ľrgerinnen und B√ľrger des Rheingau-Taunus-Kreises befindet sich in Eltville in den kreiseigenen Sporthallen am Wiesweg. Dort soll an sieben Tagen die Woche von 07:00 Uhr morgens bis 22:00 Uhr abends in drei Phasen, entsprechend den Vorgaben der Hessischen Landesregierung, geimpft werden:

  • Phase 1: ab dem 27.12.2020 versorgen mobile Impfteams Alten- und Pflegeheime
  • Zweite Phase: 6 Regional-Impfzentren √∂ffnen am 19. Januar 2021 f√ľr Personen der h√∂chsten Priorit√§tengruppe. F√ľr B√ľrgerinnen und B√ľrger des Rheingau-Taunus-Kreises ist das Regional-Impfzentrum in Wiesbaden zust√§ndig. Eine Anmeldung f√ľr einen Impftermin im Regional-Impfzentrum ist ab dem 12. Januar 2021 m√∂glich: Telefonisch unter 116117, online unter¬†www.impfterminservice.hessen.de.¬†Weiterhin sind auch mobile Impfteams im Einsatz.
  • Phase 3: alle 28 hessischen Impfzentren werden ge√∂ffnet; eine Ausweitung der Impfung auf weitere Prio-Gruppen ist je nach Impfstoffzufuhr m√∂glich


Jetzt √ľber Impfzentrum Rheingau-Taunus- Kreis informieren

Impfzentrum Wiesbaden, Innenstadt – √Ėffnung am 19. Januar

Das Impfzentrum f√ľr die B√ľrgerinnen und B√ľrger von Wiesbaden befindet sich im RheinMain CongressCenter. Der Eingang befindet sich in der Friedrich-Ebert-Stra√üe. Hier gibt es insgesamt acht Impfstra√üen mit je einem Wartebereich und vier Impfkabinen. Personen, die zur priorisierten ersten Gruppe geh√∂ren, k√∂nnen ab dem 12. Januar 2021 einen Impftermin beim Land vereinbaren. Die Impfzentren √∂ffnen f√ľr diese Impfungen am 19.1.2021. Die ersten f√ľnf priorisierte Personengruppen sind:

  1. Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben,
  2. Personen, die in station√§ren Einrichtungen zur Behandlung, Betreuung oder Pflege √§lterer oder pflegebed√ľrftiger Menschen behandelt, betreut oder gepflegt werden oder t√§tig sind,
  3. Personen, die im Rahmen ambulanter Pflegedienste regelm√§√üig √§ltere oder pflegebed√ľrftige Menschen behandeln, betreuen oder pflegen,
  4. Personen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem sehr hohen Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 t√§tig sind, insbesondere auf Intensivstationen, in Notaufnahmen, in Rettungsdiensten, als Leistungserbringer der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung, in den Impfzentren im Sinne von ¬ß 6 Absatz 1 Satz 1 sowie in Bereichen, in denen f√ľr eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 relevante aerosolgenerierende T√§tigkeiten durchgef√ľhrt werden,
  5. Personen, die in medizinischen Einrichtungen regelm√§√üig Personen behandeln, betreuen oder pflegen, bei denen ein sehr hohes Risiko f√ľr einen schweren oder t√∂dlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht, insbesondere in der Onkologie oder Transplantationsmedizin.
Wenn Ihr zu einer der genannten Personengruppen gehören, vereinbart ab dem 12. Januar einen Impftermin telefonisch unter 116 117 oder online unter www.impfterminservice.de



Jetzt √ľber Impfzentrum Wiesbaden informieren

Mit Schutz zum Impfzentrum

Vor, w√§hrend und nach Eurer Impfung ist es nat√ľrlich weiterhin wichtig, Euch und andere weiterhin vor einer Ansteckung zu sch√ľtzen. Wichtige Ma√ünahmen sind weiterhin Kontaktbeschr√§nkungen, Abstands- und Hygieneregeln sowie der Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel. Da sich durch einen Besuch im Impfzentrum Kontakte mit einer gr√∂√üeren Personenanzahl nicht vermeiden l√§sst, hier einige Tipps zur Vermeidung einer Ansteckung.


Haltet m√∂glichst immer und √ľberall mindestens einen Abstand von 1,50 m zu anderen Personen und tragt einen Mund-Nasen-Schutz, damit sich Tr√∂pfchen, die beim Sprechen, Niesen und Husten entstehen, nicht in der Luft verteilen. Der Mund-Nasen-Schutz sollte auch regelm√§√üig gewechselt werden. Wascht Euch h√§ufig und gr√ľndlich die H√§nde mit Seife. Wenn Ihr unterwegs seid, benutzt am besten H√§nde-Desinfektionsmittel.


√úbersicht der Impfstoffe

Die Impfungen gegen das Coronavirus haben um den Jahreswechsel 2020/2021 begonnen. Das Ziel ist, bis Ende September 2021 jeden Impfwilligen versorgt zu haben. Da zu Beginn nur begrenzt Impfstoff zur Verf√ľgung steht, hat die Bundesregierung mit einer Impfverordnung drei Stufen der Priorisierung festgelegt. Geplant ist, allen Menschen bis Sommer 2021 ein Impfangebot gemacht werden kann. Wer wann und wo geimpft werden kann, wird von den Bundesl√§ndern geregelt.

Zur Impfung freigegeben wurden in Deutschland bislang drei Impfstoffe: Am 21. Dezember hat die EU-Kommission dem Impfstoff von Biontech und Pfizer die Zulassung erteilt, am 6. Januar folgte die Genehmigung des Moderna-Impfstoffs. Der Impfstoff des Unternehmens AstraZeneca ist seit dem 29. Januar in der EU zugelassen. 

Die Impfstoffe unterscheiden sich vor allem in ihrer Art und dem zeitlichen Abstand zwischen den Dosen. Die Impfung von BioNTech/Pfizer und Moderna sind mRNA-Impfstoffe, das heißt, sie enthalten Erbinformation des Virus, die durch Boten-RNA in die Körperzellen gelangen, wo Teile des Virus nachgebildet werden. Auf diese Nachbildungen reagiert das Immunsystem und bildet einen Immunschutz. Die mRNA aus der Impfung wird kurz nach der Impfung abgebaut.

Im Unterschied zur mRNA-Impfart ist der Impfstoff von AstraZeneca ein Vektorimpfstoff. Statt durch Boten-RNA werden die Erbinformationen des Corona-Virus durch ein abgeschw√§chtes, f√ľr den Menschen harmloses Virus in die K√∂rperzellen transportiert, woraufhin das Virus nachgebaut wird und das Immunsystem aktiviert. Vektorimpfstoffe sind bereits erprobt und kamen z.B. bei der Bek√§mpfung von Ebola zum Einsatz.

Auch die empfohlenen zeitlichen Abstände zwischen den zwei Impfdosen der jeweiligen Impfstoffe unterscheiden sich. Zwischen den Impfungen von BioNTech/Pfizer sollten 21 Tage liegen, zwischen denen von Moderna 28 Tage. Etwas variabler gestaltet sich der empfohlene Zeitraum zwischen den Impfungen mit dem AstraZeneca-Impfstoff: Hier liegt der empfohlene zeitliche Abstand zwischen 28 und 84 Tagen. 

Auch in der empfohlenen Alterbegrenzung gibt es Unterschiede: BioNTech/Pfizer-Impfstoff wird ab 16 Jahren, Moderna-Impfstoff wird ab 18 Jahren geimpft. Die empfohlene Altersbegrenzung von AstraZeneca liegt zwischen 18 und 64 Jahren, da bei diesem Impfstoff zurzeit zu wenig Daten zur Wirksamkeit dieses Impfstoffs bei Personen im Alter von 55 Jahren und √§lter verf√ľgbar sind. Das liegt daran, dass w√§hrend der Zulassungsstudie nur jeweils etwa 300 Teilnehmer in der Impfstoff- und Placebo-Gruppe ber√ľcksichtigt werden konnten, was zu wenig ist, um eine wissenschaftlich fundierte Aussage √ľber die Impfstoffwirksamkeit in dieser Altersgruppe zu treffen.

Weitere Informationen zur Impfung gibt es bei der Bundesregierung.

Dich interessieren weitere Tipps und Vorstellungen?

Wir arbeiten stetig daran, unsere Redaktions-Guides zu erweitern und auf dem aktuellen Stand zu halten. Nat√ľrlich sind wir aber auch f√ľr Vorschl√§ge offen und freuen uns √ľber Dein Feedback!

Regionales - Wiesbaden und Umgebung:

Bundesweit:

Was fehlt zum perfekten Guide? Jetzt seid Ihr gefragt!

Haben wir eine Vorstellung, eine Location oder einen Hot-Spot vergessen oder Ihr kennt einen absoluten Geheimtipp, den wir auch vorstellen m√ľssen?!

Schreibt uns Eure Anregungen & W√ľnsche mit dem Betreff "Corona Impf- & Testcenter in Wiesbaden" an redaktion@stadtleben.de!

Wir freuen uns √ľber Euer Feedback!

Jetzt ist es an Euch, alle Tipps auszuprobieren!
Wir w√ľnschen Euch dabei viel Spa√ü, Genu√ü und einen sch√∂nen Tag.
Euer stadtleben.de-Team.


Jetzt Deinen Vorschlag senden

Du bist Location-Betreiber? Werde mit stadtleben.de im Netz gefunden!

Wir pr√§sentieren das ganze Jahr viele regional ausgerichtete und thematische Guides mit Empfehlungen von Gastronomie √ľber Fitness & Sport bis zur Freizeitgestaltung. Du siehst im Video unser Potential, bist Inhaber/Betreiber einer Location/eines Unternehmens/eines Startups und m√∂chtest gerne bei stadtleben.de vorgestellt werden? Dann melde Dich sehr gerne mit einer kurzen Beschreibung Deiner Location oder Dienstleistung. Wir k√ľmmern uns dann um Dein Anliegen.

Jetzt Kontakt herstellen