Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Bremen
🕘 Wörter: 3.420 ‱ Bilder: 1 ‱ Lesedauer: ca. 9 Minuten

10 Tipps 📝 Studium & Bildung in Bremen 🎓 2021

Ob UniversitÀt, Hochschule oder Weiterbildung - Euer Weg zum Abschluss

Studium in Bremen
© shutterstock.com - Monkey Business Images

Ihr habt es endlich geschafft: Die Schule ist vorbei und Ihr könnt endlich richtig ins Leben durchstarten. Doch die Wahl der richtigen AusbildungsstĂ€tte bzw. des passenden Studienganges ist gar nicht so einfach. Stadtleben.de unterstĂŒtzt Euch bei Eurer Entscheidung und prĂ€sentiert Euch eine Auswahl an (privaten) UniversitĂ€ten, Hochschulen und Berufsakademien sowie weiteren Qualifikations- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Bremen und Umgebung.

Unsere Vorstellungen und Empfehlungen

Deine Stadtkarte fĂŒr Studium & Bildung in Bremen


APOLLON Hochschule der GesundheitswirtschaftOrtsunabhÀngig

GrĂŒndung der staatlich anerkannten Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft erfolgte im Herbst 2005. Ausgangspunkt fĂŒr die GrĂŒndung war der dringende Bedarf der Branche an akademischen Gesundheitsexperten. Seitdem hat sie sich auf FernstudiengĂ€nge im Bereich des Gesundheitswesens spezialisiert. Es besteht die Möglichkeit, zwölf verschiedene Bachelor- und MasterabschlĂŒsse zu erwerben. DarĂŒber hinaus werden Zertifikatskurse angeboten. Aktuell sind ca. 3.900 Studierende an der Hochschule, mit Sitz in der Hansestadt Bremen, immatrikuliert.

Studieren, auch neben dem Beruf

Die Apollon Hochschule bietet die Möglichkeit, flexibel neben dem Beruf zu studieren, ohne EinschrĂ€nkungen wie die Aufgabe des Arbeitsplatzes oder einen Gehaltsverzicht. Das hier angebotene Modell des Fernstudiums ermöglicht es, sich ortsunabhĂ€ngig weiterzubilden. Lernzeiten können individuell eingeteilt werden. Der regelmĂ€ĂŸige Besuch von Vorlesungen oder anderer Veranstaltungen, wie an einer regulĂ€ren PrĂ€senzhochschule, entfĂ€llt. Ganz ohne Anwesenheit kommt man aber auch hier nicht aus, in der Regel finden ein- bis zweimal Seminarzeiten im Umfang von zwei Tagen am Standort in Bremen statt. Um das Schreiben von Klausuren ebenfalls zu vereinfachen, bietet die Hochschule verschiedene PrĂŒfungsorte und mehrmalige Termine fĂŒr Klausuren an - sogar im Ausland. Passend dazu werden entsprechende Studienmaterialien nach Hause gesendet oder digital zur VerfĂŒgung gestellt. 

WeiterfĂŒhrende Informationen findet Ihr auf der Homepage

Im Download-Center der Website der Apollon Hochschule sind detaillierte, weiterfĂŒhrende Informationen zu den Studienangeboten erhĂ€ltlich. Ihr mĂŒsst euch dort nur anmelden und könnt danach bis zu vier verschiedene Info-BroschĂŒren zu Studienangebote anfordern. Neben den Informationen zum Inhalt sind dort auch die Preise enthalten.


Jetzt ĂŒber APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH informieren

Die VWA PraxisAkademieAbschluss in 18 Monaten

Die Verwaltung- und Wirtschafts-Akademien gibt es bereits seit 1907 - und seit dieser Zeit qualifizieren sie BerufstĂ€tige mit ihren StudiengĂ€ngen weiter, um ihnen neue Jobperspektiven bieten zu können. Insgesamt sind 13 der bundesweit ĂŒber 100 Akademien in ihrem Bildungsverbund zusammengeschlossen. Der Standort in der Hansestadt Bremen wurde 2003 gegrĂŒndet. Insgesamt sind an den Bildungseinrichtungen der BCW-Gruppe aktuell ĂŒber 55.000 Studierende eingeschrieben. Betreut werden sie von ĂŒber 1.000 Mitarbeitern aus 27 Nationen sowie rund 2.100 Dozenten. Darunter sind sowohl hauptberufliche Professoren als auch FĂŒhrungskrĂ€fte aus der Wirtschaft.

Praxisnahe Vermittlung und sofortige Anwendbarkeit 

Durch das PraxisStudium an der VWA Bremen ist es möglich, in nur 18 Monaten einen Abschluss als Business Professional (VWA) in einer frei wĂ€hlbaren Fachrichtung zu erlangen. Das Besondere hierbei stellt die innovative didaktische Methode der Vermittlung der Studieninhalte dar. Es ist sowohl auf dem aktuellen Stand der jeweiligen Lehre als auch praxisnah, sodass eine sofortige Anwendung des erlernten Fachwissens im Berufsleben erfolgen kann. Auch nach Beendigung des VWA-Studiums bleibt der Kontakt zwischen Ehemaligen (Alumni) und Dozenten bestehen. Beispielsweise haben Alumni weiterhin Zugriff auf den Online-Campus. Auf diese Weise bleibt das erworbene Fachwissen stets auf dem aktuellen Stand von Forschung und Lehre. Außerdem haben Absolventen die Möglichkeit, kostenlos an Fachdiskussionen sowie Veranstaltungen zu wissenschaftlichen und praxisorientierten Themen teilzunehmen. Dies ist ein fĂŒr beide Seiten wichtiger Impulsgeber fĂŒr die Zukunft.

Beratung bei der Suche nach dem passenden Studiengang 

Hilfe bei der Suche nach einem passenden PraxisStudium bietet euch das Beraterteam vor Ort, per Mail oder per Telefon. Hier bekommt ihr einen Überblick ĂŒber den Ablauf des Studiums, dessen Vorteile sowie ĂŒber die Vereinbarung von Lernen und BerufstĂ€tigkeit wĂ€hrend der Studienzeit.


Jetzt ĂŒber Die VWA PraxisAkademie informieren

Fernakademie fĂŒr ErwachsenenbildungUmfangreiches Lehrangebot

Die Fernakademie fĂŒr Erwachsenenbildung bietet ein breites Portfolio an Weiterbildungsmöglichkeiten. Ob Abitur, Betriebswirtschaft oder Personal Coach - das umfangreiche Lehrangebot denkt die verschiedensten Bereiche ab und begleitet euch bis zum angestrebten Abschluss. 

Fernstudium - modern und felxibel 

Mit einem Fernstudium an der Fernakademie fĂŒr Erwachsenenbildung entscheidet Ihr Euch fĂŒr eine moderne und Ă€ußerst flexible Form der Weiterbildung. Das System des Selbststudiums schreibt weder die aufgewendete Zeit noch den Ort vor, wie lange bzw. wo gelernt werden soll. DarĂŒber hinaus bietet die Fernakademie einmalige Service-Leistungen. Zu nennen wĂ€ren hier das kostenlose 4-wöchige Teststudium, keine langfristige Vertragsbindung, kostenlose StudienverlĂ€ngerung sowie eine individuelle Betreuung durch den Lehrkörper. FĂŒr den bestmöglichen Service ist die Fernakademie in drei spezialisierte Fachakademien gegliedert: Die Fachakademie fĂŒr Wirtschaft & Management, die Fachakadmie fĂŒr Allgemeinbildung, Medien & Gesundheit, sowie die Fachakademie fĂŒr Technik & IT. 

Gute Betreuung trotz Fernstudium 

Gerade fĂŒr das Studieren neben dem Beruf ist die Fernakademie mit ihrem flexiblen Modell eine sehr gute Option. Trotz der Tatsache, dass es sich um ein Fernstudium handelt, stehen die Studienbetreuer mit Rat und Tat zur Seite. Über die Preise der einzelnen Kurse kann sich individuell erkundigt werden.


Jetzt ĂŒber Fernakademie fĂŒr Erwachsenenbildung GmbH informieren

FOM BremenHohe FlexibilitÀt

GrĂŒndungsjahr der FOM war 1993, mit Eröffnung eines FOM Hochschulzentrums in Bremen ist es nun auch in der Hansestadt möglich, berufsbegleitend zu studieren. Insgesamt gibt es 33 Standorte der Hochschule. Die Zahl der Studierenden an der FOM steigt kontinuierlich. Ihre RĂ€umlichkeiten hat die FOM auf dem Technologiepark-GelĂ€nde der UniversitĂ€t Bremen. Angeboten werden sowohl AbschlĂŒsse von Bachelor- als auch MasterstudiengĂ€ngen.

Deutschlands grĂ¶ĂŸte private Hochschule

Mit 55.000 Studierenden ist die FOM die grĂ¶ĂŸte private Hochschule Deutschlands, seit 1993 ist sie staatlich anerkannt. Das Wissen in den ĂŒber 40 verschiedenen StudiengĂ€ngen wird von ĂŒber 2.000 Professoren und Lehrbeauftragten vermittelt. Mit ihren StudiengĂ€ngen - berufsbegleitend oder parallel zur Ausbildung im Unternehmen - versteht sich die FOM als eine ErgĂ€nzung der deutschen Hochschullandschaft. Sie will eine hohe QualitĂ€t der Studienprogramme, eine hohe QualitĂ€t der Lehre , eine hohe QualitĂ€t in der anwendungsorientierten Forschung, sowie eine hohe QualitĂ€t der studienbegleitenden Serviceleistungen und eine zielgruppengerechte Internationalisierung gewĂ€hrleisten. Bei der Auswahl der Lehrenden spielt die Verbindung von Theorie und Praxis eine wichtige Rolle. Durch diese Selektion gewĂ€hrleistet die FOM, dass die Studierenden ein fachspezifisches Fundament auf Hochschulniveau erhalten. 

Leicht in den Berufsalltag zu integrieren

FĂŒr ein berufsbegleitendes Studium ist die FOM in Bremen eine gute Alternative. Mit der Option aus verschiedenen Zeitmodellen zu wĂ€hlen, lĂ€sst sich eine hohe FlexibilitĂ€t erreichen. So kann das Studium perfekt in Euren Arbeitsalltag integriert werden. Die zu erwartenden StudiengebĂŒhren richten sich nach den einzelnen StudiengĂ€ngen.


Jetzt ĂŒber FOM Bremen informieren

Hochschule Bremen, Neustadt – Innovativ und praxisorientiert

Die Hochschule in der Bremer Neustadt, im Zentrum der Hansestadt, blickt auf eine lange Tradition zurĂŒck, die bis ins Jahr 1799 zurĂŒckreicht. Dennoch ist das Studienangebot ausgesprochen innovativ und praxisorientiert. Zur Zeit sind rund 8700 Studierende in den 66 verschiedenen StudiengĂ€ngen der Einrichtung eingeschrieben. Das Angebot reicht von Natur- und Wirtschaftswissenschaften bis hin zu den Sozialwissenschaften. Es können in allen Bereichen Bachelor- sowie Master-AbschlĂŒsse erworben werden. 

Viele Bachelor- und MasterstudiengÀnge

Die grundstĂ€ndigen StudiengĂ€nge schließen unmittelbar an die Schulausbildung an und vermitteln den ersten akademischen Grad (“Bachelor”- Abschluss). Die Aufbau-StudiengĂ€nge bieten die Möglichkeit der vertieften beziehungsweise erweiterten Qualifikation (Abschluss: “Master”). Da die Studienstuktur den international ĂŒblichen Standards entspricht (“European Credit Transfer System”: ECTS), eröffnen sich ĂŒber die Hochschule Bremen attraktive Studienmöglichkeiten. Beispielsweise können einzelne Bestandteile (“Module”) eines Studiengangs im Ausland belegt werden. Als Basis hierfĂŒr dienen die mehr als 300 KooperationsvertrĂ€ge mit Partnern rund um den Globus. DarĂŒber hinaus bieten zukunftssichere und innovative Studieninhalte, sowie die inzwischen weltweit ĂŒblichen Bachelor- und MasterabschlĂŒsse hervorragende Berufsperspektiven. 

Keine zusĂ€tzlichen StudiengebĂŒhren

Da es sich bei der Hochschule Bremen um eine staatliche Bildungseinrichtung handelt, fallen fĂŒr euch keine StudiengebĂŒhren an. Nur ein Semesterbeitrag in Höhe von 377,67€ ist zu entrichten. Dieser kann von Semester zu Semester veriieren. Solltet ihr euch Hauptwohnsitz erstmals nach Bremen verlegen, könnt ihr euch ein BegrĂŒĂŸungsgeld in Höhe von 150€ sichern.


Jetzt ĂŒber Hochschule Bremen informieren

Hochschule fĂŒr KĂŒnste BremenUmfangreiches Netzwerk

Die HfK befindet sich im Herzen der historischen Innenstadt der Hansestadt Bremen, dies gilt zumindest fĂŒr den Fachbereich Musik. Der Fachbereich Design und Kunst hat seinen Sitz in den ehemaligen Hafenrevieren, direkt an der Weser und ist heute der kreative Motor des Stadtteils und ein Anziehungspunkt ExistenzgrĂŒnder und Kreative. Zur Zeit haben ca. 900 Studierende, 65 Professoren und ĂŒber 200 Lehrbeauftragte ihren kreativen Schaffensmittelpunkt an der HfK. Damit zĂ€hlt die FakultĂ€t zu den Kunsthochschule mittlerer GrĂ¶ĂŸe in Deutschland. Es können Bachelor- und MasterabschlĂŒsse in verschiedenen Bereichen erworben werden, beispielsweise in der Freien Kunst, Digital Media oder Integriertes Design. FĂŒr den Fachbereich Musik gibt es eine separate AufnahmeprĂŒfung.

Internationale Kooperationen 

Wie die traditionsreiche Frei Hansestadt Bremen als Handels- und Hafenstadt ist auch ihre Hochschule fĂŒr KĂŒnste international geprĂ€gt und verfĂŒgt ĂŒber ein umfangreiches Netzwerk internationaler Kooperationen und Partnerhochschulen. Dies macht sich an der Studienschaft bemerkbar, rund ein Drittel der Studierenden kommt aus der ganzen Welt. Ebenso wie persönliche knĂŒpft die HfK auch Bindungen zwischen ambitionierter Lehre und spĂ€terer beruflicher Praxis. VielfĂ€ltige Kooperationen vernetzen die Hochschule mit ihrem kulturellen und wirtschaftlichen Umfeld - regional sowie international. Durch den Kontakt mit Professionals, dem Feedback der Fachwelt, der Gewinnung von Management-Kompetenz und Qualifikationen im unternehmerischen Handeln, wird das kĂŒnstlerisch-wissenschaftliche Profil ergĂ€nzt und geschĂ€rft.

Individuelle Förderung 

Die Hochschule fĂŒr KĂŒnste unterstĂŒtzt ihre Studierenden dabei, eigene Ziele zu setzen, eigene Wege zu wagen, Grenzen zu ĂŒberschreiten, aber auch im Team nach Lösungen zu suchen, gemeinsam musikalische, kĂŒnstlerische und gestalterische Projekte zu entwickeln. Kurz gesagt: Ihr werdet individuell gefördert, jedoch nicht zu völligen Individualisten gemacht. Auch hier erwarten euch, bis auf den Semesterbeitrag, keine Kosten fĂŒr die Hochschule.


Jetzt ĂŒber Hochschule fĂŒr KĂŒnste Bremen informieren

Hochschule fĂŒr öffentliche VerwaltungKeine StudiengebĂŒhren

Seit ihrer GrĂŒndung im Jahr 1979 befindet sich die Hochschule fĂŒr öffentliche Verwaltung im Stadtzentrum der Hansestadt Bremen, in direkt der Umgebung der Weser. Das Studienangebot ist mit insgesamt drei StudiengĂ€ngen im Vergleich zur Konkurrenz eher ĂŒberschaubar, jedoch gleicht die Hochschule die mit der Außergewöhnlichkeit des Angebot aus. AbschlĂŒsse (jeweils Bachelor) können in die StudiengĂ€ngen Polizeivollzugsdienst, Risiko- und Sicherheitsmanagement sowie Steuern und Recht erworben werden. 

Persönliche LernatmosphÀre

Die Auswahl der StudiengĂ€nge kommt nicht von ungefĂ€hr, denn die Hochschule fĂŒr öffentliche Verwaltung pflegt enge Kontakte zu entsprechenden Behörden, Unternehmen, VerbĂ€nden und Kammern. Dadurch und die Tatsache, dass hier, bedingt durch die GrĂ¶ĂŸe der Einrichtung, eine persönliche LernatmosphĂ€re herrscht, ist das Studium sehr praxisnah und kompakt. Der duale Bachelorstudiengang “Steuern und Recht” wird beispielsweise durch eine enge Verzahnung fachtheoretischer und fachpraktischer Studieninhalte charakterisiert. Seit 2006  bietet die HfÖV mit dem Bachelorstudiengang “Risiko- und Sicherheitsmanagement” zudem ein innovatives, an der beruflichen Praxis orientiertes Studium fĂŒr Managementaufgaben im Bereich Sicherheit an. DarĂŒber hinaus unterhĂ€lt die Hochschule mit dem Institut fĂŒr Polizei- und Sicherheitsforschung sowie dem Fortbildungsinstitut fĂŒr die Polizei zwei eigenstĂ€ndige Institute. 

Keine StudiengebĂŒhren 

Seid ihr auf der Suche nach einem praxisorientierten Studium im Bereich der Verwaltung, dann kommt ihr an der HfÖV in Bremen nicht vorbei. Da es sich auch hier um eine öffentliche Einrichtung handelt, fallen keine StudiengebĂŒhren an.


Jetzt ĂŒber Hochschule fĂŒr öffentliche Verwaltung informieren

IUBH BremenDuales Studium

Vor mittlerweile 20 Jahren startete die IUBH die ersten Programme des dualen Studiums. Die Mission der Hochschule war und ist es immer noch, den Studierenden mit maßgeschneiderten, individuellen Angeboten und innovativer UnterstĂŒtzung das beste Studienangebot bereitzustellen. Mittlerweile werden in 5 unterschiedlichen Studienmodellen ĂŒber 27.000 Studierende auf ihre berufliche Zukunft vorbereitet, wĂ€hlen können sie aus mehr als 80 Bachelor- und MasterstudiengĂ€ngen und aus 21 Standorten in Deutschland und Österreich. Alle AbschlĂŒsse sind staatlich anerkannt. Auch der Standort an der Weser in der Hansestadt Bremen ist teil dieses Universums. 

Theorie und Praxis liegen eng beieinander

Die IUBH bietet das duale Studienmodell an. Hier werden die Theorie am Campus und die Praxis in einem Unternehmen miteinander kombiniert. Auf diese Art und Weise werden die Studierenden optimal fĂŒr den Berufseinstieg vorbereitet. Das Studienangebot umfasst ein breites Spektrum aus BachelorstudiengĂ€ngen, beispielsweise aus den Bereichen Soziales, Technik, BWL, Marketing, Tourismus oder Personal. Mit der Kooperation von ĂŒber 4.100 sorgfĂ€ltig ausgewĂ€hlten Praxispartnern, wird eine praxisnahe Qualifikation der Studierenden gewĂ€hrt. Dem gegenĂŒber stehen die auf dem aktuellsten Stand der Forschung basierenden Studieninhalte, welche von hochqualifizierten Professoren und Dozenten mit umfassender praktischen Erfahrung gelehrt werden. Um die QualitĂ€t der angebotenen Leistungen nachhaltig zu sichern, hat die IUBH ein internes QualitĂ€tsmanagementsystem etabliert. 

Praxispartner kommen fĂŒr die StudiengebĂŒhren auf

Die StudiengebĂŒhren variieren, je nach Studienjahr, zwischen 4.700 und 9.100 Euro. Diese Kosten trĂ€gt der jeweilige Praxispartner (Unternehmen) des Studierenden. ZusĂ€tzlich erhaltet Ihr bei vielen Unternehmen eine monatliche VergĂŒtung, diese ist je nach Studienbetrieb und Studiengang unterschiedlich.


Jetzt ĂŒber IUBH Bremen informieren

Jacobs UniversityInternationales Austauschprogramm

Die Jacobs UniversitĂ€t wurde 2001 mit UnterstĂŒtzung der Freien Hansestadt Bremen, der UniversitĂ€t Bremen und der Rice University in Houston, Texas, gegrĂŒndet. Zur Zeit studieren hier ĂŒber 1500 Personen aus mehr als 120 verschiedenen LĂ€ndern. Ihr schließt euer Studium mit einem staatlich anerkannten Abschluss ab, da die Hochschule sich zwar in privater TrĂ€gerschaft befindet, jedoch staatlich voll anerkannt ist. Der 34 Hektar große Campus liegt ca. 17 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Bachelor- und MasterstudiengÀnge sowie Promotionsprogramme

Trotz oder gerade aufgrund ihrer ExklusivitĂ€t, bedingt durch die geringe Anzahl an Studenten, bietet die Jacobs University 15 dreijĂ€hrige Bachelor-StudiengĂ€nge und 4 zweijĂ€hrige MasterstudiengĂ€nge an. DarĂŒber hinaus bietet sie noch drei Promotionsprogramme (PhD) im Rahmen der Bremer internationalen Graduiertenschule fĂŒr Sozialwissenschaften (BIGSSS) an. ZusĂ€tzlich werden noch maßgeschneiderte Qualifikationen aus dem Bereich der Personalentwicklung fĂŒr Spezialisten und Manager in verschiedenen Branchen geboten. FĂŒr die Studenten bietet die Jacobs University eine Vielzahl von Studienaustauschprogrammen in Zusammenarbeit mit internationalen Partnern an, darunter die Rice University, die Washington State University sowie die Carnegie Mellon University in den USA, die Fudan University in China, Technion in Israel und die Yamanashi Gakuin University in Japan. ZusĂ€tzlich ist die UniversitĂ€t auch am EU-Austauschprogramm ERASMUS+ beteiligt.

Stipendien oder Finanzhilfepakete sind möglich  

Die StudiengebĂŒhren variieren, je nach gewĂ€hltem Studiengang, zwischen 10.000 und 28.000 Euro pro Studienjahr. Mittels individueller Finanzhilfepakte, Stipendien oder Aufschub von StudiengebĂŒhren werden qualifizierte Bewerber fĂŒr Bachelor- und MasterstudiengĂ€nge beim Beginn ihres Studiums an der Jacobs University unterstĂŒtzt.


Jetzt ĂŒber Jacobs University informieren

UniversitÀt BremenBreites FÀcherspektrum

Die UniversitĂ€t der Hansestadt Bremen ist mit rund 20.000 Studierenden eine mittelgroße deutsche UniversitĂ€t. Sie bietet ein breites Portfolio aus rund 100 MasterstudiengĂ€ngen und Bachelorprogrammen sowie das juristische Staatsexamen. Um dieses breitgefĂ€cherte Studienangebot auch bedienen zu können, arbeiten und lehren 2.300 Wissenschaftler, darunter 270 Professoren an der UniversitĂ€t Bremen. Geografisch zu verorten ist die Hochschule etwas außerhalb des Stadtgebiets. 

Innovative Lehre im Dialog 

Seit ihrer GrĂŒndung steht die UniversitĂ€t Bremen fĂŒr die enge VerknĂŒpfung von Forschung und Lehre. Eine zentrale Rolle im LehrverstĂ€ndnis spielt die aktive und an Forschungsfragen orientierte Auseinandersetzung mit Wissensinhalten. Durch solch eine Herangehensweise zielt die UniversitĂ€t auf die Bildung einer kritisch reflektierten Persönlichkeit bei ihren Studierenden ab. Um das zu gewĂ€hrleisten, wird hier auf Lehre im Dialog gesetzt, was eine wichtige Basis fĂŒr eine gute und innovative Lehre darstellt. Ein Beleg hierfĂŒr ist die langjĂ€hrige Kooperation mit außeruniversitĂ€ren Forschungsinstituten, elf davon sind gemeinsam durch den Bund und das Land Bremen gefördert. Die große NĂ€he belegen die mehr als 50 Kooperationsprofessuren. Die Arbeit auf dem Campus ist stets international, interdisziplinĂ€r, nachhaltig und praxisorientiert.

Keine zusĂ€tzlichen StudiengebĂŒhren 

Da es sich bei der UniversitĂ€t Bremen um eine staatliche Bildungseinrichtung handelt, fallen fĂŒr euch keine StudiengebĂŒhren an. Nur ein Semesterbeitrag in Höhe von 377,67€ ist zu entrichten. Dieser kann von Semester zu Semester veriieren. Solltet ihr euch Hauptwohnsitz erstmals nach Bremen verlegen, könnt ihr euch ein BegrĂŒĂŸungsgeld in Höhe von 150€ sichern.


Jetzt ĂŒber UniversitĂ€t Bremen informieren

Welches Studium ist das Richtige fĂŒr mich? 🧐

Ein Studium wird maßgeblich ĂŒber Deine Zukunft bestimmen. Die hochschulische Ausbildung sollte folglich gut durchdacht sein. FĂŒr alle, die noch nicht genau wissen, welchen Studiengang sie belegen wollen, sind folgende Fragen sehr hilfreich:

Du warst schon immer an Mathematik oder Naturwissenschaften interessiert?
Dann steht Dir eine große Auswahl an technischen und naturwissenschaftlichen StudiengĂ€ngen sowie ein Mathematikstudium offen. Das Angebot, vor allem an technischen StudiengĂ€ngen, ist riesig und reicht von klassischen Studieninhalten bis hin zu zukunftsorientierten Möglichkeiten wie Neue Energien oder Umweltschutz.

Sprachen waren schon immer Dein Ding?
Warum also nicht eine oder mehrere Sprachen studieren. Neben der bekannten Germanistik, dem Studium de deutschen Sprache, findest Du auch StudiengÀnge zu Fremdsprachen wie Anglistik, Romanistik oder Skandinavistik. HÀufig sind diese Fachbereiche auch auf mehrere StudiengÀnge mit Schwerpunkten wie Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und mehr aufgeteilt.

Was sind Deine Hobbys?
Das Hobby zum Beruf zu machen ist natĂŒrlich eine traumhafte Vorstellung, doch auch wenn dies nicht komplett realisierbar ist, kann Dir die Überlegung sehr helfen. Vor allem im kreativen Bereich gibt es da einige Möglichkeiten wie ein Studium im Bereich Medien, Kunst, Musik oder Design. Aber auch sportliche Hobbys können mit einem Sportstudium aufgegriffen werden.

Du willst Lehrer werden?
Wenn Unterrichten Dir schon immer Spaß gemacht hat, ist ein Studium auf Lehramt sicher das Richtige. Viele StudiengĂ€nge wie Mathematik, Sprachen, Naturwissenschaften, Sport und mehr sind auch als ein Lehramtsstudium verfĂŒgbar. Diese StudiengĂ€nge schließen oftmals auch das Nebenfach Bildungswissenschaften mit ein.

Am besten arbeitest Du mit einer Pro- und Contraliste. Schreibe einfach auf, was Du Dir von einem abgeschlossenen Studium erhoffst. Viele UniversitĂ€ten und Hochschulen bieten außerdem StudiengĂ€nge in Teilzeit oder als duales Studium an, sodass Du flexibel bist und schon wĂ€hrend des Studiums Praxiserfahrung sammeln kannst. Die Wahl liegt bei Dir: Entscheidest Du Dich eher nach deinen Neigungen oder nach den Karrierechancen, die ein Studium bietet? 

Wenn Du Dir noch immer unsicher bist, findest Du auf den Websiten der UniversitĂ€ten und Hochschulen oft Studienchecks und Beratungsangebote. Oft gibt es auch Tage der offenen TĂŒr oder Du machst einen Termin mit einer Studienberatung aus.

Du suchst mehr zum Thema Bildung & Beruf in Bremen?

In unserem Stadtguide findest Du noch weitere Vorstellungen und EintrÀge.

Jetzt im Stadtguide anschauen

Dich interessieren weitere Tipps und Vorstellungen?

Wir arbeiten stetig daran, unsere Redaktions-Guides zu erweitern und auf dem aktuellen Stand zu halten. NatĂŒrlich sind wir aber auch fĂŒr VorschlĂ€ge offen und freuen uns ĂŒber Dein Feedback!

Regionales - Bremen und Umgebung:

Bundesweit:

Was fehlt zum perfekten Guide? Jetzt seid Ihr gefragt!

Haben wir eine Vorstellung, eine Location oder einen Hot-Spot vergessen oder Ihr kennt einen absoluten Geheimtipp, den wir auch vorstellen mĂŒssen?!

Schreibt uns Eure Anregungen & WĂŒnsche mit dem Betreff "Studium & Bildung in Bremen" an redaktion@stadtleben.de!

Wir freuen uns ĂŒber Euer Feedback!

Jetzt ist es an Euch, alle Tipps auszuprobieren!
Wir wĂŒnschen Euch dabei viel Spaß, Genuß und einen schönen Tag.
Euer stadtleben.de-Team.


Jetzt Deinen Vorschlag senden

Du bist Location-Betreiber? Werde mit stadtleben.de im Netz gefunden!

Wir prĂ€sentieren das ganze Jahr viele regional ausgerichtete und thematische Guides mit Empfehlungen von Gastronomie ĂŒber Fitness & Sport bis zur Freizeitgestaltung. Du siehst im Video unser Potential, bist Inhaber/Betreiber einer Location/eines Unternehmens/eines Startups und möchtest gerne bei stadtleben.de vorgestellt werden? Dann melde Dich sehr gerne mit einer kurzen Beschreibung Deiner Location oder Dienstleistung. Wir kĂŒmmern uns dann um Dein Anliegen.

Jetzt Kontakt herstellen