Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Berlin

🕘 Wörter: 548 ‱ Bilder: 4 ‱ Lesedauer: ca. 2 Minuten

đŸ‘šâ€đŸ’» Weiterbildung in Deutschland 📝


Deutschlandweit gibt es unzĂ€hlbar viele Möglichkeiten, um sich adĂ€quat weiterzubilden, denn Lernen kannst Du ein Leben lang. Ob Du dich nun beruflich weiterqualifizieren möchtest, vielleicht ĂŒber eine SelbststĂ€ndigkeit nachdenkst oder in Deiner Freizeit neue Herausforderungen suchst, in unseren Guides zum Thema Weiterbildung findest Du spannende Inspirationen und großartige Anbieter.

đŸ€“ Unsere Weiterbildungs-Guides im Überblick 🚀



Baden-WĂŒrttemberg

Berlin

Hamburg

Hessen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

🧭 Dein Weg zur Weiterbildung 💁

Berufliche Weiterbildung

Eine beruflich Weiterbildung ermöglicht Dir oftmals neue Chancen. In vielen Berufen werden individuelle Angebote, teils auch vom Arbeitgeber, gestellt. Wenn Du diese ablegst, solltest Du dich unbedingt versichern, dass Dir die Teilnahme (ggf. auch PrĂŒfung) bescheingt wird, denn diese können Dir in deiner beruflichen Zukunft noch von Nutzen sein. Falls Dein Arbeitgeber keine Weiterbildungen anbietet, hast Du sogar Anrecht auf Bildungsurlaub, insofern sich die Maßnahme mit den Aufgaben Deines eigentlichen Jobs deckt oder der politischen Bildung zutrĂ€glich ist. Neben breufsbezogenen Qualifikationen ist auch das erlernen neuer Sprachen oder EDV-Kenntnissen sehr zu empfehlen.
Die unterschiedlichen Angebote sind sowohl in entsprechenden Einrichtungen als auch Online breit aufgestellt.

SelbststÀndigkeit

Du spielst mit dem Gedanken Dein eigener Chef zu werden? Wenn Du dich fĂŒr eine SelbststĂ€ndigkeit entscheiden möchtest, ist dies ein großer Schritt und es gibt einige Dinge zu beachten. Nicht umsonst gibt es die berĂŒhmte Weisheit „Wer selbststĂ€ndig ist, arbeitet selbst und stĂ€ndig“. Der wohl wichtigste Aspekt ist der Gedanke, als was Du dich verwirklichen möchtest. Zur passenden GeschĂ€ftsidee kommen zusĂ€tzliche Faktoren, wie Finanzierung, passende berufliche Qualifikationen sowie Social Skills. Am besten ist es, Dir einen genauen Plan zu ĂŒberlegen und diesen immer weiter zu ergĂ€nzen.
Folgende Punkte sollten auf keinen Fall fehlen:
- Wie mache ich mich selbststÀndig? Haupberuflich, nebenberuflich oder mit einem Franchise-Unternehmen?
- Möchte ich ein neues Unternhemen grĂŒnden oder ein bestehendes ĂŒbernehmen?
- Habe ich UnterstĂŒtzung? GeschĂ€ftspartner, Familie oder Freunde?
- Wie finanziere ich meinen Start? Durch RĂŒcklagen oder Kredite?
- Macht es in meiner beruflichen Situation Sinn?
- LĂ€sst meine private Situation diesen Schritt zu?
- Überlege wie Du mit einem Worst-Case-Szenario umgehst
- WĂ€ge Vor- und Nachteile ab

Im Internet gibt es zahlreiche Tipps zu UnternehmensgrĂŒndung. Schau Dir am besten nur Seiten an, bei denen Du dir sicher sein kannst, dass diese seriös sind. Die Informationsseiten der IHK sind beispielsweise sehr zu empfehlen.

Private Weiterbildung

Du hast schon immer davon getrĂ€umt Dein Hobby zum Beruf zu machen oder etwas völlig neues zu erlernen? Dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt sich zu verwirklichen. Wenn Du beispielsweise ein echtes Sporttalent bist, kannst Du in zahlreichen Yoga- und Fitnesstudios Weiterbildungskurse belegen. Diese kannst Du sowohl fĂŒr Dich privat nutzen als als auch andere von Deinem Wissen profitieren lassen. Wenn du Dich lieber mit Kunst und Kultur beschĂ€ftigst schau am besten mal in Museen oder Kunst- und Musikhochschulen vorbei. Viele dieser öffentlichen Einrichtungen bieten tolle Kurse fĂŒr AnfĂ€nger und Fortgeschrittene an. Du möchtest ein bisschen mehr Action? Kein Problem! Wie wĂ€re es mit einem Boots- oder Flugschein? Bundesweit gibt es viele Angebote, die Dir das Adrenalin in die Höhe schießen lassen.
Unterhaltung