Du bist in
Umkreis: 25 km
Mainz

Bootshaus, Mainz


Bootshaus, Mainz
Victor-Hugo-Ufer 1
55131 Mainz
Tel.: +49 (0)6131 1438700

bootshaus@frank-buchholz.de
186.584 Ansichten http://www.bootshausmainz.de/

Das Lokal & der Sternekoch

Das Restaurant Bootshaus liegt an der wohl schönsten Location, die man sich in Mainz für sein Lokal wünschen könnte - direkt am Rheinufer gelegen, mit Blick auf den Vater Rhein und nebenan der Winterhafen mit seinen schicken Booten, die durchaus auch nicht schlecht anzuschauen sind.

Vor 7 Jahren eröffnete der gebürtige Westfale Frank Buchholz das Restaurant am Winterhafen, nachdem er bereits mit dem 2004 eröffneten Sternelokal Buchholz mit seiner Karriere in Mainz startete. Mit der spitzen Sterneküche machte er sich hier einen Namen und mit dem Wunsch nach einer bodenständigeren, regionalen Küche, die trotzdem die Qualität der Sterneküche trägt, rief er sein zweites Restaurant ins Leben - das Bootshaus.

Bekannt ist Frank Buchholz nicht nur für seine exquisite Küche in Mainz, sondern auch landesweit als TV Koch, der in der Sendung Kochduell des Privatsenders Vox mit seiner humorvollen und lebensfrohen Art die Sympathie der Zuschauer gewann. Aktuell kocht er auch immer mal wieder im ARD Büffet.

Gehobene Küche der regionalen Art

Die Gäste des Bootshauses erwartet in erster Linie, eine gehobene, deutsche Küche, die mit regionalen Produkten zubereitet wird und einem mediterranen Stil ausgerichtet ist. Eine Sterneküche wie die des Buchholz darf man nicht erwarten aber die Menüs und Speisen tragen die Handschrift eines Sternekochs und sind in ihrer Qualität, Anrichtung und im Geschmack das, was man von einem Spitzenrestaurant erwartet.

Das Team von Frank Buchholz, der mit seinem Namen garantiert, das Qualität und Preis-Leistung absolut stimmig sind, zaubert hier schmackhafte, bodenständige und frische Speisen, die den Gaumen zu verführen wissen. Seinem Bekenntnis zur Bodenständigkeit bleibt der Küchenchef Frank Buchholz treu, denn in den Topf und in die Pfanne kommen nur Produkte aus der Region, mit Lieferanten etwa aus Mainz-Gonsenheim und durch örtliche Fischer, die ihm den frischen Frisch direkt aus dem Rhein angeln. Aber nicht nur das Essen, auch der Wein, der zu jedem Essen abgestimmt wird, kommt unmittelbar aus der Region und auch der Sekt ist von Winzern aus der Umgebung. Der hohen Qualität der Speisen und des Services und der einzigartigen Lage entsprechend, ist ein gehobenes Preisniveau zu erwarten. Allerings ist der Mittagstisch ein unschlagbares Angebot, denn serviert wird ein wechselndes Drei-Gänge-Menü für gerade einmal 17 Euro pro Person. Ein Beispiel hierfür, bei dem einem schon das Wasser im Munde zusammenläuft, ist die Karotten-Ingwer-Suppe mit Koriander und Sesam, gefolgt von dem gebratenen Putensteak auf Grillgemüse und Kartoffelecken, das zum Schluss von einem Himbeermousse mit Mandelsahne abgerundet wird. Herrlich! Die Mittagsmenüs werden im Bootshaus bis zu einer Gruppengröße von 6 Personen angeboten.

Die Speisekarte bietet bürgerliche Küche der feinsten Art, das heißt "Essen wie bei Mutti“ zeigt im Bootshaus ein neues modernes geschmackliches Profil, legendäre deutsche Küchenklassiker erleben hier auf der Speisenkarte ihre verdiente Renaissance. Alles wird hausgemacht und von den Küchenprofis frisch zubereitet, so wie man es sich von einem Haus der Extraklasse wünscht. Dazu gibt es die passenden Weine, die das Servicepersonal gerne zu der individuell  ausgewählten Speise empfehlen kann, wenn man sich mal nicht sicher ist, was am besten dazu passen könnte. Die Weinkarte ist optimal zusammengestellt mit über 80 rheinhessischen Winzern und Lagen, dazu werden acht bis zehn offene Weine im Ausschank angeboten.
Zu den Vorspeisen, die man jeder Zeit im Bootshaus genießen kann, zählen beispielsweise der gebratene Ziegenkäse mit Orangenhonig und Blattsalaten für 11,50 Euro, Vitello tonnato mit Rucola und Parmesan für 13,00 Euro oder vielleicht hat man auch Lust auf eine Vorspeisenvariation aus Rindertatar mit Wachtelei, Tuna Sashimi, Burrata mit Ochsenherztomaten für 15,00 Euro.
Als Hauptgang werden beispielsweise geschmorte Rinderroulade mit buntem Gemüse und Kartoffelpüree für 18,50 Euro, das „Bootshaus Backhendl“ mit Speck-Kartoffelsalat und Pesto für ebenfalls 18,50 Euro, gebratenes Lachsfilet mit Erbsen-Minz-Püree, Sommergemüse und Pernodschaum für 25,50 Euro oder das Rumpsteak in Pfeffer-Madagaskarsauce mit Kartoffelroulade und Speckbohnen für 26,50 Euro angerichtet.
Das Angebot der Desserts besteht aus einer kleinen aber feinen Zusammenstellung von himmlischen Mousse oder Tarte und einer Spezialität mit gebrochenem Parmesan und Comté, die mit Feigensenf und Walnüssen für 8,00 Euro die Geschmacksnerven zum Singen bringen.

Ganz egal für welche kulinarische Verwöhnung man sich hier entscheidet, man schmeckt die Qualität der regionalen Produkte und die Hingabe der Küchenprofis, die die Gäste mit hausgemachten und frisch zubereiteten Köstlichkeiten zu verzaubern wissen. Reservierungen werden empfohlen und können über die Homepage des Restaurants gebucht oder telefonisch vereinbart werden.

Gemütliches Ambiente in direkter Rhein-Lage

Das Bootshaus gehört zu den schönsten Plätzen am Rhein in Mainz und neben dem Anspruch, den Gästen kulinarische Highlights aufzutischen, ist es oberste Priorität, dass man sich hier wohlfühlt, entspannt und den Tag ausklingen lassen kann.

Die einmalige Lage mit Aussicht auf den Winterhafen und Rhein bringt fast schon Urlaubsstimmung mit sich. Die moderne und geschmackvolle Einrichtung läd zum Genießen ein. Im Innenbereich des Restaurants befindet sich ein geräumiger Speisebereich inklusive Lounge, der sogar für private und geschäftliche Events und Feiern gebucht werden kann. Die großen Panoramafenster durchfluten den Raum mit viel Licht und ermöglichen eine perfekte Sicht auf das Wasser und die grüne Umgebung.

Im Außerbereich befinden sich eine großzügige Terrasse, ein Biergarten und Liegestühle direkt am Ufer des Rheins. Hier gilt: ankommen, abschalten und das besondere Ambiente genießen, das Essen und Trinken zum entspannten Erlebnis macht. Gerne kann man hier auch nur auf ein Glas Wein, einen Cocktail oder eine Erfrischung vorbeikommen, um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Und wem der Sinn nach einem deftigen Essen nach einem ausgiebigen Spaziergang steht, der hat gleich mehrere Möglichkeiten, sich die Beine zu vertreten. Sei es die Rheinpromenade entlang bis in die Innenstadt, die nicht einmal 10 Minuten Fußweg entfernt liegt oder man spaziert durchs Grüne bis zum nahegelegenen Volkspark im Stadtteil Weisenau. Wie man sieht, passt hier einfach alles: der Flair, die Lage, die Umgebung.


Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag 11 bis 23 Uhr.
Die Küche hat von 12 bis 14.30 Uhr und von 17 bis 21.30 Uhr geöffnet.
Reservierungen können hier oder telefonisch unter +49 (0)6131 1438700 vereinbart werden.

Stand: 05.09.2018 Alle Angaben ohne Gewähr.

Favorit von