Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Frankfurt
🕘 Wörter: 2.385 • Bilder: 44 • Lesedauer: ca. 6 Minuten

9 Tipps ☕ Tee Trinken in Frankfurt ☕ 2021

Tee, Frankfurt
© pexels.com

Tee hat sich längst durchgesetzt als gesunde Alternative zu Kaffee. Mit oder ohne Honig und Milch lieben wir das Heißgetränk in allen möglichen Geschmackssorten. Hier verraten wir, wo es sich in Frankfurt lohnt eine Tasse zu genießen.

Unsere Vorstellungen und Empfehlungen

Deine Stadtkarte für Tee Trinken in Frankfurt


36Grad, Sachsenhausen – Lässig und Leicht

einrichtung, restaurant, cafe © 36 Grad
terrasse, außenbereich, restaurant, cafe © 36 Grad
kaffeemaschine, kaffee, tee, © 36 Grad
Das 36 Grad ist Café und Restaurant zugleich: Hier gibt es leckeres Frühstück, leichte mediterrane Küche, Longdrinks, und natürlich Tee. Das Teeangebot ist vielfältig, unter anderem findet man die Sorten Earl Grey Lavendel, Oolong, Weiße Birne, Orange Chocolate Green Tee, Bombay Chai, Honeybush Caramel, Zitrus Spice Kräutertee, Früchtetee, schwarzer Tee, Ingwer Pfirsich, White Pomegranate und frische Minze. Ein besonderes Highlight ist der Griechische Kräutertee, der sogar als Eistee serviert wird. Das Ambiente ist hell und offen und zum Tee kann leckeres, leichtes Essen genossen werden, wie ein Caesar Salad oder ein Lachsfilet, oder wenn der Hunger nur klein ist auch gesunde Snacks wie Rote Beete mit Hummus oder leckerer Kuchen. Das 36 Grad lädt ein zum Genießen, entspannen und Freunde treffen.


Jetzt über 36Grad informieren

Balance Deli, Innenstadt – Gesund und Offen

modern, hell, einrichtung, deli © Balance Yoga Deli
waffeln, deli, essen © Balance Yoga Deli
avocado, tost, snack, deli © Balance Yoga Deli
Bei Balance Yoga Deli gibt es alles, was gesund ist: Smoothies, frische Säfte, vegane Bowls und vieles mehr. Natürlich darf hier auch Tee nicht fehlen. Dieser lässt sich wunderbar mit einem hausgemachten Kuchen, rohen Energiekugeln oder einem Avocado Sandwich genießen. Mit den täglich wechselnden Specials wird es nie langweilig und nicht nur das Gäste WLAN lockt dazu hier ein bisschen zu verweilen, sondern auch die großzügige, helle Einrichtung. Balance Yoga nehmen das angesagte Deli Konzept, dass man aus Metropolen wie New York kennt und bieten ausgewogene Snacks am leicht zugänglichen Standort Eschenheimer Tor. Besonders empfehlenswert ist es, die leckeren Snacks nach einem absolvierten Yoga Kurs bei Balance Yoga zu genießen, aber auch ohne Kursanmeldung ist hier jede*r willkommen. Die ruhige Terrasse im Innenhof ist dazu noch ein besonderes Highlight.


Jetzt über Balance Deli informieren

Café Bistro Paparazzi, Hofheim – Sommerstimmung Pur

Inneneinrichtung, bistro, cafe, restaurant © Café Bistro Paparazzi
pizza, bistro, cafe © Café Bistro Paparazzi
essen, bistro, nudeln, pasta, cafe © Café Bistro Paparazzi
Das Bistro Paparazzi ist vor allem für seine knackige, ofenfrische Pizza bekannt und Eisspezialitäten, die man im Sommer genießen kann. Paparazzi bieten aber auch Tee mit frischer Minze, in der Tasse oder Kanne, und heiße Zitrone. Wenn es etwas ausgelassener sein soll, auf Wunsch auch mit Rum. Auch andere interessante Heißgetränke wie der heiße Vanille Milch Mix oder heißer Orangensaft sind sehr zu empfehlen. Paparazzi ist das perfekte Bistro für einen heißen Sommernachmittag, der in einen lauen Sommerabend übergeht.


Jetzt über Café Bistro Paparazzi informieren

Café im Liebieghaus, Sachsenhausen –  Lesen und Genießen

garten, terrasse, außenbereich © Café im Liebieghaus
snacks, getränk © Café im Liebieghaus
klassisch, innenbereich, cafe © Café im Liebieghaus
Im Café im Liebighaus kann man Kaffee- und Teespezialitäten genießen, hausgemachten Kuchen (auch glutenfrei) und gesunde Salate und leckere Sandwiches. Auf der großen Terrasse im schönsten Garten Frankfurts schmeckt alles gleich doppelt so gut und die Zeit lässt sich hier wunderbar tot schlagen, dank dem kostenfreien WLAN und den ausgelegten Tageszeitungen, die zum Schmökern einladen. Hier gibt es Tee aus losen Teeblättern, Darjeeling, Earl Grey, Assam, Nana-Minze, Kräuter, Kamille und Grüner Tee, aber auch frischen Ingwer- und Minztee - auf Wunsch auch mit Honig. Im Café im Liebighaus kann auch gefrühstückt werden, hier stehen unter anderem Croissants, Brötchen und Baguette mit Aufstrichen zur Verfügung.


Jetzt über Café im Liebieghaus informieren

Café Nostalgie Frankfurt, Bockenheim – Traditionell und Antik

waffeln, cafe © Café Nostalgie
tee, gebäck, cafe © Café Nostalgie
kuchen, tee, cafe © Café Nostalgie
Bei Nostalgie wird man mit traditioneller deutscher und russischer Küche verwöhnt. Es gibt Frühstück, Brunch und Mittagessen in dem antik eingerichteten, klassischen Café, das man zum Beispiel mit einem leckeren griechischem Bergtee genießen kann. Die tollen Backwaren laden dazu ein, zu verweilen und die nostalgische Stimmung aufzunehmen. Nostalgie bieten kostenloses WLAN und sogar einen Raucherbereich. Es gibt eine große Auswahl an veganen, koscheren, halal, laktosefreien und vegetarischen Speisen, damit alle die angebotenen Spezialitäten genießen können.  


Jetzt über Café Nostalgie Frankfurt informieren

Chá Dào - Teehaus & Galerie, Westend – Traditionelle Teekunst

Tee, teehaus © Chá Dào
China, Kunst © Chá Dào
Tee, zeremonie, teehaus © Chá Dào
Dieses Teehaus ist nach der jahrtausendealten chinesischen Teekultur Chá Dào benannt. Wörtlich ist Chá Dào der „Teeweg“ oder sinngemäß „die Kunst des Tees“. Neben leckeren chinesischen Tees und Teeaccessoires wie Porzellane aus Jingdezhen und Tonteekannen aus Yixing gibt es hier auch verschiedene Bücher zur Teekunst. Außerdem werden Ausstellungen chinesischer Künstler organisiert, Vorträge zur Teekultur und Workshops mit Themen wie Kalligraphie und Teezeremonien gehalten. Bei Chá Dào kann man ein Stück chinesische Kultur mitten in Deutschland finden und selbst in die faszinierenden Geheimnisse der Teekultur eintauchen.


Jetzt über Chá Dào - Teehaus & Galerie informieren

Grafs Café, Innenstadt – Gemütlich und Lecker

tee, café © Grafs Café
Torte, cafe © Grafs Café
torte, cafe © Grafs Café
Grafs Café ist gleichzeitig Bäckerei und Konditorei mit leckeren Stückchen, Torten und Kuchen, die sich toll kombinieren lassen mit einer der vielen verschiedenen Tees, die Grafs Café anbietet. Hier gibt es die Tea Diamonds von der Marke Eilles. Die Beutel bieten extra viel Platz für den Tee, dadurch und durch die Pyramidenform kann er sich perfekt entfalten. Außerdem tropfen die Beutel weniger und sind leichter zu bedienen. Eine kleine Auswahl aus dem riesigen Teesortiment sind der Asia Superior Grüntee, Assam, Darjeeling First Flush, Diamonds Earl Grey, English Select, Kamillenblüte, Kräutergarten, Pfefferminzblätter, Rooibos Vanilla und Sommerbeerentee. Grafs Café bieten außerdem über 20 verschiedene Brötchensorten und Brote aller Art und auch gefrühstückt werden kann hier. Ein weiteres Highlight sind die Weine aus biologischem Anbau.


Jetzt über Grafs Café informieren

Teatastic, Nordend-Ost – Charmante Teeoase

tee, teestube, teeladen © Teatastic
meditation, teeladen, tee © Teatastic
tee, teestube © Teatastic
Teatastic ist nicht nur ein Teeladen mit hervorragendem losen Tee aus biologischem Anbau, sondern zugleich auch Teestube. Die Teeoase kann man im Nordend-Ost finden. Teatastic achten sehr auf Nachhaltigkeit: So ist die Website klimaneutral, der Strom im Geschäft Öko und die Einrichtung aus uprecyceltem Bauholz. Dazu kommt, dass Teatastic pro verkaufter Portion Tee einen Baum pflanzt. Die plastikfreien Verpackungen können vor Ort immer wieder nachgefüllt werden und es kann sogar unverpackt eingekauft werden-dazu einfach einen eigenen Behälter mitbringen! Die leckeren Tees können alle in der Teestube getrunken werden, hier werden auch kleine Snacks passend zum Heißgetränk serviert: vegane Wraps mit fermentierten Teeblättern oder auch das Earl Grey Tiramisu.  In der Meditationsecke kann man sich richtig entspannen und auch der Zen-Garten mit Brunnen ist etwas ganz Besonderes. Teatastic veranstaltet unter anderem auch Tea Tastings und Teezeremonien im chinesischen Stil.


Jetzt über Teatastic informieren

Onlineshop DerTee, Hochheim – Die ausgefallensten Teesorten der Welt

© DerTee
© DerTee
© DerTee
Wer immer auf der Suche nach neuen, ausgefallenen Teekreationen ist oder auch gerne einmal etwas Abwechslung im Alltag hat, der ist bei DerTee an der richtigen Adresse. DerTee ist ein Online-Versandhandel mit Sitz in Hochheim, bei dem Ihr leckere und ungewöhnliche Teemischungen der Sorten Früchte-, Schwarz-, Kräuter-, Grün- und Rooibuschtee bestellen könnt. Hinter DerTee stehen die vier Jungs Michael, Luca, Felix und Max sowie eine gemeinsame Idee: Individuelle Teesorten, die zu jedem Lebensstil passen. 

Auf der Seite erwarten Euch eine tolle Auswahl an echten Besonderheiten. Freut Euch auf kreativ benannte Teemischungen wie beispielsweise den Früchtetee "Carribean Drip" mit Ananas, Banane, Mango und Kokos, den Schwarztee "Royal Rumble" mit Granatapfel, Goji, Sanddornbeere, Himbeere und Guarana oder auch den Grüntee "Wild Wild West" mit Kaktusfeige und Mangostane. Vollgepackt mit Schalen, Früchten, Kräutern und vielen anderen Leckereien haben die Tees einen besonders intensiven Geschmack. Insgesamt stehen Euch zwölf verschiedene Teesorten in schicken, praktischen Teedosen mit ausgefallenem Look zur Auswahl. Den Tee könnt Ihr Euch einzeln oder in passend zusammengestellten Paketen bestellen. Außerdem bietet der Onlineshop auch Zubehör wie Tea-Bags, Kandis-Sticks und eine Teezange sowie ein Probierpaket an.

Aber nicht nur der Tee, sondern auch das Konzept hinter DerTee ist außergewöhnlich, denn die Gründer legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und Soziales. So werden nicht nur die Zutaten fair und nachhaltig produziert, sondern auch bei der Verpackung wird soweit wie möglich auf Plastik verzichtet und auf Kartonverpackungen und Bio-Holzwolle als Füllmaterial zurückgegriffen. Auch im Bereich Integration geht DerTee mit gutem Beispiel voran und hat sich schon früh in der Planung für eine Behindertenwerkstatt als Logistikpartner entschieden.


Jetzt über DerTee informieren

Teesorten auf einen BlickIst jeder Tee auch wirklich Tee?

© Pexels - alleksana
© Pexels - freestocks.org
© Pexels- NIKOLAY OSMACHKO
Die Auswahl an Teesorten ist groß: Kamillentee, Pfefferminztee, Früchtetee, schwarzer und grüner Tee sind nur einige der Bekanntesten. Doch nicht jede Sorte, die "Tee" genannt wird, ist streng genommen auch "Tee", viele Sorten sind sogenannte teeähnliche Aufgussgetränke. Doch wo liegt der Unterschied?

Echter TeeAus der Teepflanze "Camellia Sinensis" gewonnen

Teeplantage © Pexels - Raiza Azkaril
Frisch geschnittener Tee © Pixabay
Getrockneter Tee © Pexels - Polina Kovaleva
Zu richtigem Tee zählen alle Sorten, die aus den Blättern der Teepflanze (Camelia Sinensis) hergestellt werden. Dazu gehören unter anderem Schwarztee, Grüntee, weißer Tee sowie Oolong-Tee. Die verschiedenen Sorten unterscheiden sich vor allem in ihrer Herstellung.

Um schwarzen Tee zu erhalten, werden die Teeblätter gewelkt und anschließend gerollt, um die Zellwände aufzubrechen. Damit beginnt die Oxidation, durch die der Tee sein Aroma und seine Farbe erhält. Sobald das gewünschte Aroma, die Farbe und den Geruch erreicht wurde, wird die Oxidation abgebrochen und mit der Trocknung durch hohe Hitze werden Inhaltsstoffe und Geschmack konserviert, bis der Tee aufgegossen wird.

Im Gegensatz zum Scharztee werden für Grüntee die Teeblätter nicht oxidiert. Die Blätter werden kurz über kochenden Wasser geröstet, damit die grüne Farbe erhalten bleibt, bevor die Blätter getrocknet werden. Aufgrund unterschiedlicher Herstellungsverfahren können auch verschiedene Aromen erzeugt werden. In China werden die Blätter beispielsweise nach dem Welken in Pfannen geröstet und ein herbes, rauchiges bis blumiges Aroma zu erzielen, während in Japan die Blätterin Heißtluft gedämpft werden, was ihnen eine frische, grasige Note gibt.

Oolong Tee ist eine traditionell chinesische Teesorte, deren Geschmacksaromen zwischen schwarzen und grünem Tee liegen, denn die Oxidation wird früher als beim schwarzen Tee abgebrochen. Das sorgt für eine große Vielfalt an verschiedenen Aromen. Je nachdem, wie früh oder spät die Oxidation abgebrochen wird, unterscheidet man zudem zwischen schwarzem und grünem Oolong.

Weißer Tee stammt traditionell aus China und ist eine besondere Rarität, denn es werden nur die jungen, zarten Blätter sowie ungeöffnete Knospen geerntet. Die Blätter werden gewelkt und getrocknet. Währendessen findet eine natürliche Oxidation statt, die aber wie beim Grüntee möglichst verhindert wird. So entsteht ein milder, zarter Geschmack.

Teeähnlichen Erzeugnisse

Früchtetee © Pexels - Robbie Chettri
Frischer Pfefferminztee © Unsplash - Massimo Adami
Rooibos © Unsplash - TeaCora Rooibos
Dementsprechend zählen alle Teesorten, die nicht aus den Blättern der Teepflanze hergestellt werden, aber wie Tee verwendet werden, zu den sogenannten "teeähnlichen Erzeugnissen". Dazu gehören unter anderem Kräutertee, Früchtetee sowie Rooibos Tee. Auch Mischungen, die sowohl Blätter der Teepflanze als auch andere Zutaten enthalten, fallen in diese Definition. 

Kräutertees haben in Deutschland eine lange Tradition: So wird er beispielsweise schon um 800 n. Chr. in Klosterschriften erwähnt. Hergestellt wird er typischerweise aus Blättern, Samen, Wurzeln, Rinden, Blüten und Schalen. Bekannteste Sorten sind in Deutschland der Kamillentee, Pfefferminztee und Salbeitee.

Früchtetees werden, wie der Name schon vermuten lässt, aus Bestandteilen wie getrockneten Früchten, Schalen oder Fruchtkelchen hergestellt. Je nach Mischung können dabei Zutaten von einer oder verschiedener Früchte enthalten sein. Beliebte Sorten sind beispielsweise Hagebuttentee, Holundertee und Apfeltee.

Ähnlich wie beim echten Tee wird der Rooibos Tee durch Oxidation hergestellt, nur handelt es sich bei der Zutat nicht um die Blätter der Teepflanze, sondern um die Nadeln der Rotbusch-Pflanze. Ebenfalls wie beim echten Tee können durch unterschiedliche Oxidationszeiträume verschiedene Aromen erzielt werden.

Du suchst mehr zum Thema Cafés in Frankfurt?

In unserem Stadtguide gibt es noch weitere Vorstellungen und Einträge im Bereich Essen & Trinken zu der Kategorie Cafés in Frankfurt.

Jetzt im Stadtguide anschauen

Dich interessieren weitere Tipps und Vorstellungen?

Wir arbeiten stetig daran, unsere Redaktions-Guides zu erweitern und auf dem aktuellen Stand zu halten. Natürlich sind wir aber auch für Vorschläge offen und freuen uns über Dein Feedback!

Regionales - Frankfurt und Umgebung:

Bundesweit:

Was fehlt zum perfekten Guide? Jetzt seid Ihr gefragt!

Haben wir eine Vorstellung, eine Location oder einen Hot-Spot vergessen oder Ihr kennt einen absoluten Geheimtipp, den wir auch vorstellen müssen?!

Schreibt uns Eure Anregungen & Wünsche mit dem Betreff "Tee Trinken in Frankfurt " an redaktion@stadtleben.de!

Wir freuen uns über Euer Feedback!

Jetzt ist es an Euch, alle Tipps auszuprobieren!
Wir wünschen Euch dabei viel Spaß, Genuß und einen schönen Tag.
Euer stadtleben.de-Team.


Jetzt Deinen Vorschlag senden

Du bist Location-Betreiber? Werde mit stadtleben.de im Netz gefunden!

Wir präsentieren das ganze Jahr viele regional ausgerichtete und thematische Guides mit Empfehlungen von Gastronomie über Fitness & Sport bis zur Freizeitgestaltung. Du siehst im Video unser Potential, bist Inhaber/Betreiber einer Location/eines Unternehmens/eines Startups und möchtest gerne bei stadtleben.de vorgestellt werden? Dann melde Dich sehr gerne mit einer kurzen Beschreibung Deiner Location oder Dienstleistung. Wir kümmern uns dann um Dein Anliegen.

Jetzt Kontakt herstellen