Stadtauswahl:
Umkreis: 25 km
Frankfurt
🕘 Wörter: 2.870 ‱ Bilder: 39 ‱ Lesedauer: ca. 8 Minuten

10 Tipps ☕ Kaffee und Kuchen in Frankfurt 🍰 2020

Kaffeetasse, Teller mit Kuchen und Gabel
© pexels.com

Es ist wahrscheinlich die schönste deutsche Tradition: Kaffee und Kuchen. Je nach Alter gehen ein bis zwei Drittel der Menschen, die in Deutschland leben, der beliebten FreizeitaktivitĂ€t nach. Nachmittags, wenn einen der kleine Hunger packt, aber das Abendessen noch so lange hin ist, wollen wir nur eins: HeißgetrĂ€nk und GebĂ€ck unserer Wahl. Gut muss es sein, und möglichst zuhause oder an einem anderen gemĂŒtlichen Ort eingenommen werden. Am besten ist natĂŒrlich immer selbstgemacht, aber wenn dafĂŒr keine Zeit ist, helfen diese wundervollen BĂ€ckereien und CafĂ©s in Frankfurt am Main gerne aus.

Unsere Vorstellungen und Empfehlungen

Deine Stadtkarte fĂŒr Kaffee und Kuchen in Frankfurt


Babba Rossas CafĂ©, Westend – LĂ€ssig und cool

Cremiger Cheesecake mit saftigem Obst © Babba Rossa's
Babba Rossa's benutzt verschiedene Methoden fĂŒr ihre Kaffee Herstellung © Babba Rossa's
Babba Rossa's hat ein umfassendes Programm am Wochenende © Babba Rossa's
Babba Rossa’s nennt sich eine Kaffeebar mit Kultur- und das ist sie. Unter der Woche ist Babba Rossa’s ein normales CafĂ© mit hochwertigem Kaffee, den man sich im Shop auch fĂŒr daheim kaufen kann. Es werden SpezialitĂ€ten wie Vacuum Coffee und Cold Brew angeboten. Leckere Snacks gibt es auch: Die immer wechselnden Kuchen, Muffins, Cookies und Brownies sind stets selbst zubereitet in der eigenen Backstube.

Ein Highlight fĂŒr die, die zum Kaffee lieber etwas salziges wollen, sind die hausgemachten Sandwiches mit eigener KrĂ€uter Marinade, in der das Brot knusprig gebraten wird oder die gefĂŒllten Croissants. Auch fĂŒr vegan lebende Menschen gibt es einiges an Auswahl.  Dann am Wochenende gibt es unterschiedliche Events, alles ist dabei, von Speeddating und Gin und Tonic Partys ĂŒber Stand Up Comedy bis hin zu Poetry Slams und Kunstworkshops.

Was den Laden einzigartig macht ist die Streetart an der Wand, die mit ĂŒber 100 kleinen KĂŒnstler*innen selbst gestaltet wurde. Der Laden wirkt modern und klassisch zugleich. Im Laden lĂ€uft entspannte Jazz Musik und man kann auf den gemĂŒtlichen großen Sofas flĂ€zen. Ich möchte Babba Rossa‘s Studierenden sehr an Herz legen: die Goethe UniversitĂ€t ist nur ein paar Minuten zu Fuß entfernt und als Pause fĂŒr einen langen Tag in der Bibliothek ist Babba Rossa’s einfach perfekt. Und selbst wenn man sich die Pause gerade nicht leisten kann, gibt es kostenloses WLAN im CafĂ© und man kann neben einem leckeren Kaffee einfach weiter arbeiten.


Jetzt ĂŒber Babba Rossas CafĂ© informieren

Bitter & Zart, Altstadt – Im Schokoladenhimmel

© Bitter & Zart
© Bitter & Zart
© Bitter & Zart
Bitter & Zart ist nicht nur ein CafĂ©, sondern gleichzeitig auch eine Chocolaterie. Deshalb liegt der Fokus auch auf der beliebten SĂŒĂŸigkeit. Fast alle Kuchen sind selbst gebacken und die meisten haben etwas mit Schokolade zu tun: so gibt es Schokoladenkuchen, Schokoladentarte, KĂ€sekuchen mit Schokolade und Vieles mehr. Dazu trinkt man am besten die Trinkschokolade, die zu einhundert Prozent aus Schokolade bestellt, man kann sie fast löffeln, so reichhaltig ist sie. Wem das zu schokoladig ist, kann auch die light Version mit etwas Milch bestellen. Die Trinkschokolade ist Frankfurt weit bekannt und beliebt und wirklich etwas Besonderes. Die Vision von GrĂŒnderinnen Gaby FĂŒrstenberger und Sabine Seidel vor 20 Jahren war eine Chocolaterie, in der man die Produkte findet, die man sonst nur auf Reisen antrifft. Aus diesem Grund werden die ĂŒber 200 angebotenen Pralinen auch nicht selbst produziert, sondern von den besten Chocolatiers aus Europa geliefert: SchokoladenspezialitĂ€ten, die man garantiert nicht im Supermarkt findet. So ist der Schokoladenaufstrich zum Beispiel keine Nutella, sondern ein hochwertiger Aufstrich, der nicht in der Masse produziert wird. In dieser Hinsicht war Bitter & Zart die erste Chocolaterie in Deutschland dieser Art. Das CafĂ© ist ganz im Stil der 20er Jahre eingerichtet, mit kuscheligen Nischen und Musik aus der Zeit. Donnerstag, Freitag und Samstagabends Ă€ndert sich das, dann wird Jazz gespielt und das CafĂ© verwandelt sich in eine kuschelige Lounge, in der man einen guten Wein genießen kann. Und auch das Klientel ist gemischt, Ă€ltere Leute freuen sich genauso wie jĂŒngere an der Schokoladenvielfalt. Ein Tipp: Am besten unter der Woche vormittags kommen, wenn es nicht so voll ist, dann ein StĂŒck Schokoladentarte und eine Trinkschokolade dazu bestellen. FĂŒr den Heimweg natĂŒrlich noch ein paar Pralinen mitnehmen-dann ist man im Schokoladenhimmel.


Jetzt ĂŒber Bitter & Zart informieren

Cafe GlĂŒcklich, Sachsenhausen – GemĂŒtlich und Vintage

© CafĂ© GlĂŒcklich
© CafĂ© GlĂŒcklich
© CafĂ© GlĂŒcklich
Das CafĂ© GlĂŒcklich zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass man sich fĂŒhlt wie in einem kuscheligen Wohnzimmer-sehr gemĂŒtlich! Das von einem Ehepaar gefĂŒhrte CafĂ© bietet dreißig verschiedene, immer wechselnde, selbst gebackene Kuchen an. DafĂŒr werden Eier aus Bio-Haltung und oft auch regionale Zutaten verwendet. Einige Highlights sind die Donauwelle, verschiedene französische Tartes und der Apfel Marzipan Kuchen, auf Bestellung gibt es aber alles, was das Herz begehrt, auch Hochzeitstorten nach individuellen WĂŒnschen. Und der Kaffee ist außergewöhnlich lecker: Er ist Bio und aus einer Rösterei in Frankfurt. Am Wochenende gibt es auch vegane Leckereien. Der Laden besticht mit seiner charmanten Einrichtung, alles ist im Stil der 50er/60er Jahre eingerichtet, mit Vintage Möbeln aus der Zeit.


Jetzt ĂŒber Cafe GlĂŒcklich informieren

CafĂ© Opitz, Innenstadt – Kuchen mit Goethe

© CafĂ© Opitz
© CafĂ© Opitz
© CafĂ© Opitz
Das Familienunternehmen CafĂ© Opitz ist klein und gemĂŒtlich. Die Kuchen werden zwar nicht vor Ort hergestellt, aber jeden Tag von der eigenen Konditorei geliefert-das zĂ€hlt immer noch als selbstgemacht finden wir! Die AtmosphĂ€re ist sehr ruhig und ideal zum Lernen oder Lesen: es ist ein BĂŒcherregal vorhanden zum BĂŒchertausch und da das CafĂ© sich unten im Goethehaus befindet, kommen vielleicht auch ein paar inspirierenden Gedanken wenn man Deutschlands bekanntestem Dichter und Denker so nah ist. Die Dekoration ist auch thematisch sehr dem Dichter zugeschnitten. Hier kann man den klassischen Kaffee und Kuchen genießen, aber Tipp, viel besser ist hier Tee und Kuchen. Vielleicht etwas ungewohnt, aber das CafĂ© lĂ€dt mit vielen spannenden Teesorten dazu ein, mal vom gewohnten Weg abzuweichen und ein anderes HeißgetrĂ€nk als unseren geliebten Kaffee zum Kuchen zu probieren. Es gibt verschiedene Sorten aus Indien und China, wie zum Beispiel den „Spicy Chocolate“: Schwarztee, aromatisiert mit Schokolade und GewĂŒrzen. Auch Feste können hier gefeiert werden und dazu werden die leckeren Kuchen auch geliefert, falls man Mal den Nachmittag genieße möchte, ohne das Haus zu verlassen.


Jetzt ĂŒber CafĂ© Opitz informieren

Kuchenfee Enkheim, Enkheim – Romantisch und Charmant

© Kuchenfee Enkheim
© Kuchenfee Enkheim
© Kuchenfee Enkheim
Kuchenfee Enkheim ist vielleicht der charmanteste Ort, um in Frankfurt Kaffee und Kuchen zu genießen. Die Besitzerin, oder die Kuchenfee, macht seit es den Laden gibt alle Kuchen und Torten selbst. Die Kuchen sind lecker und oft Klassiker wie Sachertorte, die etwas anderes als das Original sind, aber immer handwerklich höchster QualitĂ€t sind. Und fĂŒr Leute, die die Tradition des Kaffee und Kuchen mögen, aber Kuchen nicht so gerne gibt es sogar selbst gemachtes Speiseeis, natĂŒrlich auch von der Kuchenfee persönlich hergestellt. Außerdem können HobbybĂ€cker und BĂ€ckerinnen bei ihr einen Tortenaufleger mit einem gewĂŒnschten Foto drucken lassen, ein ungewöhnlicher Service, der aber gut zu diesem CafĂ© mit Herz passt. Das romantische CafĂ© liegt-wie sollte es anders sein- direkt neben einem Blumenladen, so hat der Kunde oder die Kundin die ganze Zeit den Duft von Blumen, frischem GebĂ€ck und Kaffee in der Nase-herrlich! Auch fĂŒr die Nachhaltigkeit wird hier viel getan, so enthĂ€lt das angebotene FrĂŒhstĂŒck nur Bio-Zutaten. Und das charmanteste Detail zum Schluss: Im CafĂ© sitzen neben der Kundschaft auch selbstgemachte TeddybĂ€ren!


Jetzt ĂŒber Kuchenfee Enkheim informieren

L' atelier des Tartes, BrĂŒckenviertel – Echt Französisch

© L' atelier des Tartes
© L' atelier des Tartes
© L' atelier des Tartes
AurĂ©lie, der das L’atelier des Tartes gehört, wurde in Frankreich geboren und hat hier ihr Fachgebiet gefunden: und das sind wundervolle Tartes-sĂŒĂŸe und pikante. Seit 2014 gibt es das Atelier und alle Tartes werden seitdem von AurĂ©lie selbst gebacken und sind entweder ganz klassisch, wie man sie aus Frankreich kennt, oder ausgefallen und etwas, das man noch nie so gesehen hat: wie zum Beispiel die Frankfurter GrĂŒne-Soße-Tarte, eine wundervolle Mischung aus französischer und hessischer Kultur. Typisch französische GetrĂ€nke gibt es auch: zum Beispiel Cafe au Lait und Diabolo. Wer zum Beispiel von Diabolo noch nie gehört hat, sollte schleunigst hin und das fruchtige GetrĂ€nk ausprobieren, um sich zu fĂŒhlen wie im Sommer in SĂŒdfrankreich. AurĂ©lie bietet auch alles zum Mitnehmen an - und auch fĂŒr ein Catering kann sie gebucht werden, perfekt fĂŒr einen besonderen Geburtstag oder Ähnliches. Nicht nur die Hinterhofterrasse ganz in Rot zeugt von guter Stilkenntnis: Die eigentliche Architektin hat das CafĂ© mit einem Stilmix aus Elementen der Industriekultur und modernen Möbeln gestaltet. Die Tarterie ist die erste in Frankfurt, aber mit diesem Vorbild werden sicher bald noch mehr folgen.


Jetzt ĂŒber L' atelier des Tartes informieren

Mathilda Glaskuchen, Cassellapark – Alles fĂŒr das Backherz

© Mathilda Glaskuchen
© Mathilda Glaskuchen
© Mathilda Glaskuchen
Mathilda Glaskuchen ist vielleicht einer der individuellsten Orte in Frankfurt. Dort wird Glaskuchen angeboten, also Kuchen im Glas serviert zum Löffeln, den man im Übrigen auch online bestellen kann. Diese Kuchen können dazu noch personalisiert werden, zum Beispiel mit Namen des EmpfĂ€ngers, oder einem netten Gruß. Das gibt es dann dazu noch in jeder Geschmacksrichtung, die man sich vorstellen kann. 

Das wĂ€re ja schon ein Alleinstellungsmerkmal und macht den Laden schon so interessant, aber Mathilda Glaskuchen hat noch viel mehr zu bieten: ein Highlight ist auf jeden Fall die glĂ€serne Backstube. WĂ€hrend man im CafĂ© sitzt und hervorragenden hausgemachten Kuchen und Kaffee genießt, kann man durch Glas hindurch sehen, wie der Kuchen hergestellt wird! Mathilda Glaskuchen ist in Frankfurt verwurzelt und bietet neue Variationen der altbekannten Klassiker an: es gibt Frankfurter Kranz Macarons und Frankfurter KrĂ€nzchen, Apfelweintiramisu und Apfelweinkuchen.

Wenn man das Kaffee und Kuchen Ritual denn lieber daheim begehen möchte, kann man auch Backwaren hier bestellen: Besonders ist dabei, dass es kein festes Programm gibt, sondern jeder Kunde und jede Kundin kann individuell das bestellen, was gewĂŒnscht ist - und dann wird es fĂŒr Dich gebacken. Es werden außerdem auch kleine Geschenkartikel rund ums Backen angeboten: Ein Paradies fĂŒr Backliebhaber und GebĂ€ckliebhaber. Mathilda Glaskuchen produzieren außerdem nicht nur fĂŒr ihre eigene Kundschaft, sondern auch fĂŒr andere CafĂ©s in der Umgebung. Vielleicht habt Ihr also schon mal einen Mathilda Kuchen gegessen, ohne es zu wissen! Mathilda Glaskuchen befindet sich in der kleinen Gewerbestadt Cassellapark, eine außergewöhnliche Location, die zur IndividualitĂ€t des Ladens passt.


Jetzt ĂŒber Mathilda Glaskuchen informieren

Rausch's Konditorei, Bornheim – Klassisch und BestĂ€ndig

© Rausch's Konditorei
© Rausch's Konditorei
© Rausch's Konditorei
Rausch's Konditorei, die mittlerweile von der schon vierten Generation gefĂŒhrt wird, ist vielleicht der klassischste und traditionellste Ort, an dem man Kaffee und Kuchen in Frankfurt genießen kann. Alles wird selbst hergestellt und bei Bestellungen wird auf die WĂŒnsche der Kunden eingegangen, dann ist fast alle möglich. Typische Kuchen fĂŒr Rauschs Konditorei sind beispielsweise der Frankfurter Kranz und die Sacher Torte, traditionell, aber super lecker. Rauschs Konditorei ist aber keineswegs verstaubt und altmodisch, mit ihrem veganen GebĂ€ck gehen sie voll mit der Zeit, und auch Besonderes wie eine Regenbogentorte kann bei dort bestellt werden. Jeden Monat gibt es zusĂ€tzlich zu den normalen Kuchen und Torten auch ein Monatsangebot mit modernem und ausgefallenem Kuchen. Das Highlight in der Konditorei sind allerdings die BethmĂ€nnchen. Das alte Frankfurter GebĂ€ck wird nach traditioneller Art und Weise hergestellt, das ganze Jahr lang. Es kann sogar online ĂŒber die Website bestellt werden und eignet sich sehr gut als Geschenk. Die Einrichtung der Konditorei ist wie die Kuchen sehr klassisch und darum auch ein idealer Ort fĂŒr die klassische Kaffee und Kuchen Tradition.


Jetzt ĂŒber Rausch's Konditorei informieren

SachsenhÀuser FeinbÀckereiTraditionell und BodenstÀndig

© SachsenhĂ€user FeinbĂ€ckerei
© SachsenhĂ€user FeinbĂ€ckerei
© SachsenhĂ€user FeinbĂ€ckerei
Die SachsenhĂ€user FeinbĂ€ckerei ist ein traditioneller Betrieb, ohne dabei eingestaubt und langweilig zu sein. Die Kuchen werden stets selbst zubereitet, in großen StĂŒcken zu fairem Preis serviert, und ein toller Begleiter dazu ist der leckere Kaffee, der angeboten wird. Der Laden besticht mit seiner liebevollen WohnzimmeratmosphĂ€re, in der man sich sofort daheim fĂŒhlt, dieses GefĂŒhl wird verstĂ€rkt vom freundlichen Personal: Hier kann man ganz gemĂŒtlich und klassisch einen Kaffee und einen Kuchen in der Sonne genießen und das machen die vielen Stammkunden und Kundinnen auch gerne und oft hier. Die FeinbĂ€ckerei bietet mittlerweile auch einige vegane Kuchen an und sogar einen Kuchen, der ganz ohne Gluten auskommt, so können alle einen Kuchen hier genießen und die BĂ€ckerei ist ein guter Kompromiss fĂŒr Freunde oder Familien mit verschiedenen ErnĂ€hrungsvorlieben. Es wird Wert darauf gelegt, mit saisonalem Obst und GemĂŒse zu backen, dass zum Beispiel die Spargelquiche oder der Kirschkuchen auch wirklich frisch schmecken und das merkt man, außerdem ist es natĂŒrlich super fĂŒr die Umwelt. Der KĂ€sekuchen ist ein besonderes Highlight und auch die verschiedenen Teilchen laden zum durchprobieren ein, ein Geheimtipp sind die frischen Croissants, am besten zusammen mit einem Cappuchino. Das Motto der BĂ€ckerei ist: „Viel Liebe, keine Masse, sondern QualitĂ€t“.


Jetzt ĂŒber SachsenhĂ€user FeinbĂ€ckerei informieren

Soulmate Coffee & Bar, Bockenheim – Regional und Bio

© Soulmate Coffee & Bar
© Soulmate Coffee & Bar
© Soulmate Coffee & Bar
Das CafĂ© Soulmate hat genau das was im Namen schon steht: viel Seele. Das CafĂ© ist familiengefĂŒhrt von einem Ehepaar und sĂ€mtliche Kuchen, die dort angeboten werden, werden frisch von der Frau zubereitet. CafĂ© Soulmate hat den Anspruch an sich selbst ein NachbarschaftscafĂ© zu sein, in dem sich alle willkommen fĂŒhlen: Und das klappt sehr gut. Die AtmosphĂ€re ist sehr persönlich und als Gast fĂŒhlt man sich sofort wohl. Das Ehepaar achtet darauf möglichst viel regional zu backen und zu kochen, dazu werden viele Bio Produkte verwendet, zum Beispiel die Eier im Kuchen, auch wenn es nicht immer ausdrĂŒcklich auf der Karte steht. Das ist jedoch nicht alles, es existiert bereits ein eigenes Feld mit selbst angebautem GemĂŒse und seit neuestem sogar ein GewĂ€chshaus-mit dem Ziel der Selbstversorgung. Da CafĂ© Soulmate von einer TĂŒrkin und einem Kroaten gefĂŒhrt ist, geht die KĂŒche in den Orientalischen Bereich-mit vielen guten GewĂŒrzen und abwechslungsreicher Speisekarte.  Die Kuchen schmecken hervorragend und werden, wie bereits erwĂ€hnt, alle selbst gebacken-zwölf StĂŒck am Tag. Besonders beliebt bei Kunden und Kundinnen sind der New York Cheesecake und der Karottenkuchen. Das CafĂ© Soulmate steht fĂŒr WohlfĂŒhlen, einfach mal abschalten und eine Auszeit genießen in diesem netten grĂŒnen Fleckchen Frankfurt. Geplant fĂŒr nĂ€chstes Jahr ist noch eine Dachterrasse auf der dann verschiedenste Veranstaltungen stattfinden sollen-man darf gespannt bleiben.


Jetzt ĂŒber Soulmate Coffee & Bar informieren

Du suchst mehr zum Thema Cafés in Frankfurt?

In unserem Stadtguide gibt es noch weitere Vorstellungen und EintrÀge im Bereich Essen & Trinken zu der Kategorie Cafés in Frankfurt.

Jetzt im Stadtguide anschauen

Dich interessieren weitere Tipps und Vorstellungen?

Wir arbeiten stetig daran, unsere Redaktions-Guides zu erweitern und auf dem aktuellen Stand zu halten. NatĂŒrlich sind wir aber auch fĂŒr VorschlĂ€ge offen und freuen uns ĂŒber Dein Feedback!

Regionales - Frankfurt und Umgebung:

Bundesweit:

Was fehlt zum perfekten Guide? Jetzt seid Ihr gefragt!

Haben wir eine Vorstellung, eine Location oder einen Hot-Spot vergessen oder Ihr kennt einen absoluten Geheimtipp, den wir auch vorstellen mĂŒssen?!

Schreibt uns Eure Anregungen & WĂŒnsche mit dem Betreff "Kaffee und Kuchen in Frankfurt" an redaktion@stadtleben.de!

Wir freuen uns ĂŒber Euer Feedback!

Jetzt ist es an Euch, alle Tipps auszuprobieren!
Wir wĂŒnschen Euch dabei viel Spaß, Genuß und einen schönen Tag.
Euer stadtleben.de-Team.


Jetzt Deinen Vorschlag senden

Du bist Location-Betreiber? Werde mit stadtleben.de im Netz gefunden!

Wir prĂ€sentieren das ganze Jahr viele regional ausgerichtete und thematische Guides mit Empfehlungen von Gastronomie ĂŒber Fitness & Sport bis zur Freizeitgestaltung. Du siehst im Video unser Potential, bist Inhaber/Betreiber einer Location/eines Unternehmens/eines Startups und möchtest gerne bei stadtleben.de vorgestellt werden? Dann melde Dich sehr gerne mit einer kurzen Beschreibung Deiner Location oder Dienstleistung. Wir kĂŒmmern uns dann um Dein Anliegen.

Jetzt Kontakt herstellen