Stadtauswahl:
Umkreis: 20 km
Wiesbaden
🕘 Wörter: 2.018 ‱ Bilder: 31 ‱ Lesedauer: ca. 6 Minuten ‱ Durchschnittlich: ca. 3 Minuten

5 Tipps đŸŽ« Eintritt frei fĂŒr Kinder in Rhein-Main 👩 2022

Bei diesen Locations zahlen Kinder keinen Eintritt!

Kinder, Lachen, Kinderlachen, Freude, Spaß
© iStock

Jede Familie sollte, unabhĂ€ngig von ihrem finanziellen Budget, ein breites Angebot an kostenfreien bzw. sehr kostengĂŒnstigen FreizeitaktivitĂ€ten haben. Wenn nicht gĂ€nzlich kostenlos, dann wenigstens fĂŒr kleines Geld. Stadtleben.de hat fĂŒr Euch einige besondere Locations gefunden! Schaut selbst!

Unsere Vorstellungen und Empfehlungen

Deine Stadtkarte fĂŒr Eintritt frei fĂŒr Kinder in Rhein-Main


*WIN* Verlosung

Stadtleben.de verlost zusammen mit seinen Partnern viele Gutscheine und Eintrittskarten. Schreibt einfach eine E-Mail mit Eurer Postadresse an gewinnen@stadtleben.de und nennt uns Eure Lieblings-Location - und mit ein wenig GlĂŒck winkt einer der Gutscheine als Gewinn.

Aber jetzt ist es an Euch, alle Locations auszuprobieren! Wir wĂŒnschen Euch dabei viel Spaß. Euer stadtleben.de-Team.

Fraport Besucherterrasse, Frankfurt – Fernweh stillen fĂŒr alle Reisefans

Fraport © Fraport
Fraport © Fraport
Fraport © Fraport

Genießt direkt am Terminal 2 des International Airport Frankfurt die Aussicht mit "Fernsicht".

Die Specials in den Sommermonaten auf der Besucherterrasse: Ein besonderes Highlight mit Live-Moderation der Flughafenexperten bietet Fraport jeden ersten Samstag in den Monaten Juni bis einschließlich September:

Schaut Euch mal die "Frankfurt Airport Late Night Lounge" und genießt von einem Liegestuhl aus die AtmosphĂ€re, wenn sich der Flughafen in ein Lichtermeer verwandelt -  und das ab 19 Uhr bei freiem Eintritt! Letzter Einlass ist um 22:30 Uhr. Die Besucherterrasse lĂ€dt mit attraktiven Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein. Pergolen spenden Schatten oder dienen als Wetterschutz. Von hier aus hat man einen faszinierenden Ausblick auf die Flugzeugabfertigung auf dem Vorfeld sowie startende und landende Flugzeuge.

Dank eines Überwurfschutzes, der mit Aussparungen fĂŒr Fotoaufnahmen versehen ist, kann die Terrasse ohne Sicherheitskontrolle betreten werden. Der Eingang zur Besucherterrasse befindet sich in Terminal 2 auf der Food Plaza (Ebene 4) neben McDonald's. Folgt der Beschilderung zur Shopping Plaza und ab da zur Food Plaza/Besucherterrasse. Eine ideale ErgĂ€nzung zum Besuch der Terrasse ist eine Flughafen-Rundfahrt, die direkt vor Ort gebucht werden kann (Starter-Tour).


Kinder unter 4 Jahren erhalten freien Eintritt.


Jetzt ĂŒber Frankfurt Airport informieren

Jagdschloss Fasanerie, Wiesbaden – Deftiges in gemĂŒtlichem Ambiente

Jagdschloss Fasanerie © Jagdschloss Fasanerie
Jagdschloss Fasanerie © Jagdschloss Fasanerie
Jagdschloss Fasanerie © Jagdschloss Fasanerie

Nach einem Besuch des Tier- und Pflanzenparks Fasanerie lockt der sommerliche Biergarten im Fasanerie-Kiosk, um Mittagspause zu machen, den Nachmittags-Kaffee zu genießen oder aber um den Tag bei leckeren deftigen Speisen und GetrĂ€nken ausklingen zu lassen.

Der Kios samt Kiosk bietet  typische Biergarten-Schmausereien wie eingelegten HandkĂ€s' mit Bauernbrot, SpundekĂ€s' oder Obatzter mit Brezel, hausgemachte Frikadellen (280 Gr.) mit hausgemachtem Kartoffelsalat, Wurstsalat, ein kleines Schnitzel, den Freisi-Burger (mit Bacon und Spiegelei), einen Salat mit frischem FetakĂ€se und natĂŒrlich die Rindscurrywurst samt Currysoße "Ă  la Freisi" - und natĂŒrtrĂŒbes Grevensteiner Bier. Und fĂŒr die Kids Chicken McNuggets, BockwĂŒrstchen und Pommes.

Im Sommer spielen an ausgewÀhlten Tagen coole Bands live.


Jetzt ĂŒber Jagdschloss Fasanerie informieren

Kletterwald Neroberg, Wiesbaden – Abenteuer und Erlebnis

Kletterwald Neroberg © Kletterwald Neroberg
Kletterwald Neroberg © Kletterwald Neroberg
Kletterwald Neroberg © Kletterwald Neroberg

Der Kletterwald auf dem Neroberg in Wiesbaden ist einer der grĂ¶ĂŸten und schönsten Deutschlands und fĂŒgt sich harmonisch in das idyllische WaldgebietÂ ĂŒber den DĂ€chern Wiesbadens ein. Inmitten der hochgewachsenen Eichen und Buchen warten Parcours mit einfallsreichen Kletterelementen auf die Besucher.

Neben den Übungsparcours zum Erlernen der Sicherungstechnik stehen Kletterparcours mit den Schwierigkeitsgraden leicht, mittel und schwer zur Auswahl. Eine zusĂ€tzliche Herausforderung fĂŒr Könner ist der Treeman-Parcours in 10 bis 12 Metern Höhe. Zu den Highlights gehören auch der Partnerparcours und ein Seilbahnparcours.

Die Besucher durchlaufen alle Parcours eigenverantwortlich und erhalten vor Antritt des ersten Parcours eine Einweisung in die Sicherungstechnik sowie in den Gebrauch der speziell fĂŒr HochseilgĂ€rten entwickelten AusrĂŒstung.

Kinder können bei uns ab 6 Jahren in die hohen Parcours einsteigen. Mit unserem Sicherungssystem "Rope Glider" sind die Kinder permanent gesichert. Ein UmhĂ€ngen der Sicherungsseile ist nicht mehr notwendig. In den hohen Parcours mĂŒssen Kinder unter 10 Jahren von einem Erwachsenen begleitet werden. Hierbei darf ein Erwachsener bis zu 8 Kinder begleiten (auch vom Boden aus möglich). Auch Kindergeburtstage und Angebote fĂŒr Gruppen sind im Kletterwald möglich, schaut mal rein!

Der angrenzende Klettergarten fĂŒr die Kleinen ist kostenfrei zu nutzen.


Jetzt ĂŒber Kletterwald Neroberg informieren

Museum Wiesbaden, Wiesbaden – Wissen macht Spaß

Museum Wiesbaden © Museum Wiesbaden
Museum Wiesbaden © Museum Wiesbaden
Museum Wiesbaden © Museum Wiesbaden

Im Museum Wiesbaden ist jeden ersten Samstag im Monat Frei-Tag! Am „Eintrittsfreien Samstag“ können Besucher nicht nur die Dauerausstellungen der Kunst und Natur, sondern auch die aktuellen Sonderausstellungen kostenfrei besichtigen. Außerdem bietet das „Offene Atelier Spezial“ Kindern die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Eltern ihre EindrĂŒcke aus der Ausstellung kreativ umzusetzen. Die Initiative „Eintrittsfreier Samstag“ wird ermöglicht in Kooperation mit den Freunden des Museums Wiesbaden und stĂ¶ĂŸt auf reges Interesse.

Außerdem bietet das Museum Wiesbaden ein vielfĂ€ltiges Programm zum Entdecken und Mitmachen. Die Museumswerkstatt fĂŒr Kinder findet immer samstags um 11:00 Uhr statt. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren können hier anhand der PrĂ€sentationen der Kunst und Naturgeschichte zum Beispiel phantasievolle Postkarten gestalten oder die Pflanzen- und Tierwelt zeichnerisch erkunden.

Wer nur wenig Zeit hat, ist mit den MittagspausenfĂŒhrungen am besten beraten: Die "Kunstpause" findet mittwochs um 12:15 und die "Naturpause" freitags um 12:15 statt. Die FĂŒhrungen dauern jeweils 20 Minuten.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren erhalten freien Eintritt. Ausserdem: An jedem ersten Samstag im Monat haben auch Erwachsene freien Eintritt ins Museum Wiesbaden.


Jetzt ĂŒber Museum Wiesbaden informieren

Schloss Freudenberg, Wiesbaden – Entdecken und erleben

Schloss Freudenberg © Schloss Freudenberg
Schloss Freudenberg © Schloss Freudenberg
Schloss Freudenberg © Schloss Freudenberg

Der Ort heißt Freudenberg. Denn hier gedeiht die Freude, die Freude an der Frage.
Wie viele Sinne hat der Mensch? Kann ich meinen Sinnen trauen? Barfuß denken - Geht das?

Staunen, begreifen, wahrnehmen. Über 100 Stationen in Schloß und Park Freudenberg in Wiesbaden eröffnen Menschen von 3 bis 103 Raum und Möglichkeiten fĂŒr experimentelles, fĂŒr interaktives, fĂŒr dialogisches Erleben. Im Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und des Denkens geht es ums Tun, ums TĂ€tigsein. Lebendigkeit, Bewegung, Leichtigkeit und Spielfreude erwecken Forschergeist und Erkenntnislust.

Im Schloß finden Besucher unter Anderem interessante Stationen, wie ein Dunkelgang und eine Dunkel-Bar und weitere schöne Erlebnisfelder vor. Im umliegenden Park können Besucher sich im Botansichen Garten umsehen, einen Barfußweg und ein Labyrinth erkunden. Aber schaut selbt, welche spannenden Outdoor-Erlebnis-Pfade ihr noch entdeckt!

Der Geschmackssinn der GĂ€ste wird im Schloß-CafĂ©, auf der Schloß-Terrasse und am Waldkiosk mit Hingabe verwöhnt. Sie haben die Wahl zwischen ausgewĂ€hlten Kaffee-, Tee- und SchokoladenspezialitĂ€ten, Freudenberger Bienenschmaus, Torten, Kuchen und kleinen Speisen. Die Zutaten sind meist regional, saisonal, aus dem eigenen Garten.

Im Restaurant "NachtMahl" und beim "FrĂŒhstĂŒck in der DunkelBar" erlebt man NĂ€hrendes so intensiv wie nie zuvor. In der Finsternis zu speisen, ist ein Fest fĂŒr die Sinne. In absoluter Dunkelheit sehen wir mit anderen Augen, gehen uns neue Lichter auf. (Anmeldung erforderlich)

Kinder unter 3 Jahren erhalten freien Eintritt.


Jetzt ĂŒber Schloss Freudenberg informieren

Tierpark Fasanerie, Wiesbaden – GrĂŒn, vielfĂ€ltig und familienfreundlich

Tierpark Fasanerie © Tierpark Fasanerie
Tierpark Fasanerie © Tierpark Fasanerie
Tierpark Fasanerie © Tierpark Fasanerie

Der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie in Wiesbaden bietet einer Vielfalt an Tieren ein artgerechtes Zuhause und gleichzeitig allen Interessierten die Möglichkeit die Tier- und Pflanzenwelt Europas nÀher kennenzulernen.

Viele verschiedene Tierarten beherbergt die Fasanerie: Unter anderem FĂŒchse, Otter, Enten, Fasane, TruthĂ€hne, Pfauen, Wildschweine, Schweine, Rehe, Hirsche, Wölfe sowie BĂ€ren, Schafe und BĂŒffel. FĂŒr Kinder gibt es darĂŒber hinaus Streichelgehege, ein Wasserspielplatz und attraktive SpielgerĂ€te.

Der Tier- und Pflanzenpark in Klarenthal hat sich zu einem attraktiven Naturerlebnis- und ErholungsgelĂ€nde fĂŒr Jung und Alt gewandelt. Diesen gilt es zu erhalten und auszubauen, ohne das Eintrittsgelder erhoben werden mĂŒssen.

Eine weitere, besondere Attraktion ist die FĂŒtterungstour, die tĂ€glich um 11.00 und 15.00 Uhr, außer freitags stattfinden.

Der Besuch in der Fasanerie ist kostenfrei.


Jetzt ĂŒber Tier- und Pflanzenpark Fasanerie informieren

Fraport Skyliners, Frankfurt – Sport, Spannung und Unterhaltung

Fraport Skyliners © Fraport Skyliners
Fraport Skyliners © Fraport Skyliners
Fraport Skyliners © Fraport Skyliners

Spitzensport und soziales Engagement – die FRAPORT SKYLINERS:

Spannung, Emotionen, spektakulĂ€re Aktionen und 5000 jubelnde Fans bei den Heimspielen in der Fraport Arena – die FRAPORT SKYLINERS stehen fĂŒr Spitzensport und tolles Entertainment in Frankfurt. Seit 1999 spielt das Team in der ersten Liga. Die deutsche Meisterschaft in der Saison 2003/04, die Vize-Meisterschaften 2004/05 und 2009/10 sowie der Pokalerfolg im GrĂŒndungsjahr zĂ€hlen dabei zu den Highlights der Vereinshistorie.

Spieler wie Danilo Barthel oder Quantez Robertson und Johannes Voigtmann begeistern die Fans in der Fraport Arena in Frankfurt-Höchst. Mit ihrer Spielweise sorgen sie fĂŒr große Augen und offene MĂŒnder – die Faszination BasketballÂ ĂŒberschreitet dabei alle Altersstufen!

Doch es ist nicht nur der Spitzenbasketball, der die FRAPORT SKYLINERS auszeichnet. Insbesondere das Ziel, die Jugend nachhaltig in Bewegung zu setzen, hat sich der Club zum Ziel gesetzt. Mit der Schul- und Jugendinitiative „Basketball macht Schule“ steht dabei ein Projekt, welches in seiner Form und GrĂ¶ĂŸe seinesgleichen sucht.

Dank der Offiziellen Förderer FES, Infraserv Höchst, Fraport AG, Mainova AG und SKYLINERS GmbH, werden in 140 wöchentlich stattfindenden Schul-AGs zurzeit rund 4500 Kinder regelmĂ€ĂŸig mit Sport begeistert. Gleichzeitig, und auf spielerische Art und Weise, bekommen die Kinder dabei Werte wie Toleranz oder Fair-Play vermittelt. Die Auszeichnungen zum besten Jugendprojekt der Region 2011 durch den Marketing Club Frankfurt/Business for Sports e.V. sowie die Verleihung des Integrationspreises 2011 der Stadt Frankfurt am Main zeigen, dass das Projekt seine Wirkung zeigt.

Kinder unter 6 Jahren erhalten freien Eintritt.


Impro-Theater-Sommer, Wiesbaden – Lustig, spontan und einzigartig

Impro-Theater-Sommer FGKH © Impro-Theater-Sommer FGKH
Impro-Theater-Sommer FGKH © Impro-Theater-Sommer FGKH
Impro-Theater-Sommer FGKH © Impro-Theater-Sommer FGKH
Seit 14 Jahren veranstaltet das FGKH Theatergruppe „FĂŒr Garderobe keine Haftung“ die Open-Air-Veranstaltungsreihe Wiesbadener Improtheater-Sommer. Das Ensemble entwickelt immer wieder neue Improvisationsformate und gewann 2009 bei der deutschen Meisterschaft den Publikumspreis fĂŒr das Format: „Die Bibliothek des Zufalls“.

Über das Ensemble:
"FĂŒr Garderobe keine Haftung“ wurde im Jahr 2000 gegrĂŒndet und ist DIE Adresse fĂŒr gutes Improvisationstheater - Schauspiel mit Humor und Tiefgang aus dem Stegreif:

Als spontanes Schauspiel spielt das Ensemble regelmĂ€ĂŸig auf den öffentlichen BĂŒhnen des Rhein-Main-Gebiets und darĂŒber hinaus in der ganzen Republik. An der FGKH Impro Akademie bieten sie Kurse und Workshops fĂŒr alle, die selbst Impro spielen oder damit anfangen wollen. Im Rahmen des Business Impulse konzipieren, spielen und trainieren sie maßgeschneidert mit und fĂŒr Auftraggeber aus den verschiedensten Branchen. Und nicht zuletzt bieten sie Hobbydetektiven beim Krimispektakel 4 interaktive Krimi mit Dinner zum Mitraten und Mitermitteln.

Der Eintrittspreis erfolgt nach eigenem Ermessen. Der empfohlene Mindestpreis liegt bei 6 Euro, was sehr gĂŒnstig ist. Das FGKH-Team möchte es jedem ermöglichen, beim Improsommer dabei zu sein und auch mehrmals zu kommen. Sie verkaufen "Improsommer BĂ€nder" vor und wĂ€hrend der Veranstaltungen auf dem Berg und an der Talstation der Bergbahn. Und vertrauen darauf, dass die Besucher den Wert der Veranstaltung angemessen einschĂ€tzen - und bereit sind, diesen auch zu bezahlen. Denn nur so kann Jahr fĂŒr Jahr wieder ein Improsommer auf eigenes Risiko und ohne jede öffentliche Förderung organisiert werden.


Du suchst mehr zum Thema Familie in Wiesbaden?

In unserem Stadtguide gibt es noch weitere Vorstellungen und EintrÀge im Bereich Ausgehen zu der Kategorie Familie in Wiesbaden.

Jetzt im Stadtguide anschauen

Dich interessieren weitere Tipps und Vorstellungen?

Wir arbeiten stetig daran, unsere Redaktions-Guides zu erweitern und auf dem aktuellen Stand zu halten. Deswegen sind wir auch fĂŒr VorschlĂ€ge offen und freuen uns ĂŒber Dein Feedback!

Regionales - Wiesbaden und Umgebung:

Bundesweit:

Was fehlt zum perfekten Guide? Jetzt seid Ihr gefragt!

Haben wir eine Vorstellung, eine Location oder einen Hot-Spot vergessen oder kennt Ihr einen absoluten Geheimtipp, den wir auch vorstellen mĂŒssen?!

Schreibt uns Eure Anregungen & WĂŒnsche mit dem Betreff "Eintritt frei fĂŒr Kinder in Rhein-Main" an redaktion@stadtleben.de!

Wir freuen uns ĂŒber Euer Feedback!

Jetzt ist es an Euch, alle Tipps auszuprobieren!
Wir wĂŒnschen Euch dabei viel Spaß, Genuß und einen schönen Tag.
Euer stadtleben.de-Team.


Jetzt Deinen Vorschlag senden

Du bist Location-Betreiber? Werde mit stadtleben.de im Netz gefunden!

Wir prĂ€sentieren das ganze Jahr viele regional ausgerichtete Guides mit Empfehlungen von Gastronomie ĂŒber Fitness, Sport & Wellness bis zur Freizeitgestaltung. Du siehst im Video unser Potential, bist Inhaber/Betreiber einer Location/eines Unternehmens/eines Startups und möchtest gerne bei stadtleben.de vorgestellt werden? Dann melde Dich sehr gerne mit einer kurzen Beschreibung Deiner Location oder Dienstleistung. Wir kĂŒmmern uns dann um Dein Anliegen.

Jetzt Kontakt herstellen