Stadtauswahl:
Umkreis: 20 km
Wiesbaden
WICHTIGE INFO: Wegen der derzeitigen Gefahr durch den Coronavirus sind nahezu alle Veranstaltungen in den kommenden Wochen abgesagt bzw. verschoben. Bitte vergewissert Euch, ob und wenn ja, wann ein Event stattfinden wird. Informationen dazu erhaltet Ihr ĂŒblicherweise ĂŒber den Veranstalter oder den Veranstaltungsort und deren digitale KanĂ€le - Bleibt gesund! Euer stadtleben.de-Team.

🎒 Wanderwege in Wiesbaden und Frankfurt đŸ„Ÿ

Wald, BĂ€ume, Natur
Wander-Fans
aufgepasst! Wir haben fĂŒr Euch eine Auswahl der Top Wanderwege in Wiesbaden, Frankfurt und Umgebung zusammengestellt, die Ihr unbedingt ausprobieren solltet. Die Routen haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und GesamtlĂ€ngen, somit ist bei der Auswahl fĂŒr jeden etwas dabei, egal ob Profi oder AnfĂ€nger!

🧭 Wanderwege in Wiesbaden und Umgebung 

Flötenweg in Oestrich-Winkel

Der Flötenweg ist eine wundervolle Wanderroute, die durch die Weinberge in der sich im Rheingau befindenden Stadt Oestrich-Winkel fĂŒhrt. Der Wanderweg bietet Euch einen einzigartigen Blick ĂŒber den Rheingau, die Schlösser und Burgen und natĂŒrlich ĂŒber die RebenhĂ€nge. Benannt wurde der Flötenweg ĂŒbrigens nach einem typischen Rheingauer Wein, der “Flöte”. Wer unterwegs Durst auf ein GlĂ€schen Wein verspĂŒrt, findet entlang des Wanderwegs WeinprobierstĂ€nde der Winzer. Der Flötenweg bietet verschiedene Wanderrouten unterschiedlicher LĂ€ngen. Die kĂŒrzesten Strecken fĂŒhren vom Rhein hinauf in die Berge, diese sind ca. 2,5 bis 4 Kilometer lang. Falls Ihr euch auch mehr zutraut, könnt Ihr den 10 Kilometer langen Weg durch die Weinreben an Schloss Vollrads vorbei wĂ€hlen.

Wanderroute Burg Frauenstein Runde

SchlossKinderCafé
Los gehtÂŽs im MĂ€rchenland. Diese Tour verlĂ€uft durch den Wiesbadener Stadtteil Frauenstein. Der Weg fĂŒhrt am Schloss Freudenberg vorbei. Hier gibt es neben dem Museum auch ein großes AußengelĂ€nde mit einem Erfahrungsfeld, in dem Ihr eure “Sinne entfalten” könnt. Ein weiteres Highlight auf der Route ist die Terrasse NĂŒrnberger Hof. Von dort habt Ihr einen atemberaubenden Ausblick in Richtung Wiesbaden und ĂŒber den Rheingau. Auch hier findet Ihr einige RaststĂ€tten die zum Verweilen einladen. Die letzte Besonderheit auf diesem Wanderweg ist die Burg Frauenstein, die auf jeden Fall einen Blick wert ist. Diese Strecke eignet sich auch besonders gut fĂŒr AnfĂ€nger und ist mit ihren ca. 6,5 Kilometern in 2 Stunden zu bewĂ€ltigen.

Vom Neroberg zum Jagdschloss Platte

LocationWandernAusflug
Dieser Wanderweg startet im schönen Nerotal. Von hier gehtÂŽs zu Fuß, oder mit der Nerobergbahn, hinauf auf den Neroberg. Bereits hier warten auf Euch tolle SehenswĂŒrdigkeiten, wie die Russisch-Orthodoxe Kirche, der Monopteros und ein unglaublicher Ausblick ĂŒber Wiesbaden. Der Weg fĂŒhrt dann weiter durch den Landschaftspark Oberes Nerotal, ĂŒber die WĂŒrzburg und anschließend zum wunderschönen Jagdschloss Platte, in welchem sich ein Gasthof befindet. Die Strecke hat einen mittleren Schwierigkeitsgrad, eine GesamtlĂ€nge von 14 Kilometern und ist in 4 Stunden zu absolvieren.

 Durch den Hohen Taunus

Hier kommt etwas Anspruchsvolleres! Auch hier geht es wieder in Frauenstein los und dann den Berg hinauf. Orientieren kann man sich an den Markierungen des Fernwanderwegs Rheinstein. Die erste Station dieser Route ist das Naturdenkmal Grauer Stein. Anschließend geht es wieder etwas bergab und man passiert die LochmĂŒhle und weitere RaststĂ€tten. Auf dem Weg befindet sich auch das Kloster Tiefenthal und die Ortschaft Martinsthal. Danach könnt Ihr einfach der Schiersteiner Straße folgen und erreicht bald wieder den Ausgangspunkt. Der Wanderweg ist knapp 14,5 Kilometer lang und dauert, wenn Ihr gut seid, etwas ĂŒber 4 Stunden.

đŸ—ș Wanderwege in Frankfurt und Umgebung

 Schwanheimer DĂŒnen Runde

Eine einfache und relativ kurze Wanderroute mit leicht begehbaren Wegen. Startpunkt ist der Alte Friedhof in Schwanheim. Dann geht es durch die Schwanheimer BinnendĂŒnen, die ein Naturschutzgebiet sind und den Bohlenweg entlang. Anschließend wandert Ihr am Mainufer weiter. Hier bei Höchst legt ĂŒbrigens auch eine MainfĂ€hre an, die mehrmals tĂ€glich Personen auf das andere Flussufer bringt. Wenn Ihr eure Runde gedreht habt, geht es wieder zurĂŒck zum Ausgangspunkt. Ganz nebenbei ist dieser Wanderweg auch bestens fĂŒr Hunde geeignet! Durch die guten Wege und wenige Auf- und Abstiege, lassen sich die knapp 6 Kilometer der Runde in 1,5 Stunden bewĂ€ltigen.

Wanderweg Altenstadt bis Konradsdorf

Hier kommt etwas fĂŒr die erfahrenen Wanderer unter Euch: der Wanderweg von Altenstadt bis Stockheim. Start und Ziel sind jeweils Bahnhöfe, also bestens geeignet fĂŒr diejenigen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Vom Bahnhof in Altenstadt im Niddertal geht es durch den Wald zum ehemaligen Kloster Konradsdorf. Hier erwartet Euch ein BauernhofcafĂ©, in dem Ihr eine Pause einlegen könnt. Wenn Ihr soweit seid, geht es weiter Richtung Effolderbach. Hier findet Ihr einen Vulkanradweg, der Euch bis zum Bahnhof in Stockheim bringt. Diese Strecke hat eine LĂ€nge von knapp 20 Kilometern und wird den erfahrenen Wanderer 5 Stunden kosten.

Steinheimer Grenzwanderung

Eine wundervolle Wanderstrecke, die fĂŒr jedermann geeignet ist, ist die Steinheimer Grenzwanderung. Startpunkt ist die sehenswerte St. Nikolaus Kirche in Steinheim. Ihr wandert Richtung Norden am Mainufer entlang, bis Ihr in ein WaldstĂŒck abbiegt. Hier passiert Ihr die Überreste des Steinheimer Galgens und spĂ€ter das Naturdenkmal “Siebeneichen”, einen riesigen Baum mit sieben StĂ€mmen. Anschließend fĂŒhrt der Weg am Steinheimer Steinbruch vorbei. Nach der Wanderung durch den Wald gelangt Ihr zurĂŒck zur Altstadt, von wo Ihr wieder zur St. Nikolaus Kirche kommt. Ein abwechslungsreiche Route die zwar 13 Kilometer lang, aber dennoch auch fĂŒr UngeĂŒbte in 4 Stunden zu bewĂ€ltigen ist.

Maunzenweiher Runde

Eine mittelschwere Route, die in Oberrad an der GrastrĂ€nke in der NĂ€he der BabenhĂ€userlandstraße beginnt. Weiter geht es bis zum Maunzenweiher, der fĂŒr eine kurze Rast bestens geeignet ist. Wenn Ihr weiter wandert, fĂŒhrt der Weg Euch an der GĂ€rtnerei “Beim Schecker im Gadde” vorbei, die auch Essen und GetrĂ€nke anbietet. Durstige können hier fĂŒr eine Tasse Kaffee und ein StĂŒckchen Kuchen verweilen. Anschließend passiert Ihr den Waldfriedhof und den Waldspielplatz Scheerpark. Ein weiteres Highlight auf diesem Wanderweg ist der abgebrannte Goetheturm. UnglĂŒcklicherweise ist das beliebte Ausflugsziel letztes Jahr vollstĂ€ndig abgebrannt, trotz allem kann man sich die Stelle an der er stand und die ĂŒbergebliebenen Pfeiler anschauen. Anschließend geht es wieder zurĂŒck Richtung BabenhĂ€userlandstraße und somit zum Startpunkt. Mit einer GesamtlĂ€nge von knapp 8,5 Kilometern braucht ein gut konditionierter Wanderer etwa 2,5 Stunden.

Unterhaltung