Fotograf werden we-love-house.fm
Anmelden [x] angemeldet bleiben


Kostenlos registrieren
Mit Facebook anmelden

Aktuelles


  • Sozialministerin Golze nach Unfall wieder im Amt

    Potsdam (dpa/bb) - Brandenburgs Sozialministerin Diana Golze (Linke) hat drei Monate nach ihrem schweren Unfall auf einem Campingplatz in Italien ihre Amtsgeschäfte wieder aufgenommen. Die Ministerin sei wieder fit und habe am Montag bereits erste Termine absolviert, erklärte …

  • «Bündnis für Brandenburg» ist Motor der Integrati…

    Potsdam (dpa/bb) - Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat das vor zwei Jahren gegründete «Bündnis für Brandenburg» als Motor der Integrationsarbeit gewürdigt. «Das Bündnis mit seinen vielen Partnern hilft, damit zu uns geflüchtete Menschen neue …

  • Angeklagter gesteht Angriff auf U-Bahn-Treppe

    Berlin (dpa/bb) - Nach dem brutalen Angriff auf einen Passanten im Berliner U-Bahnhof Alexanderplatz hat der 39-jährige Beschuldigte vor dem Landgericht gestanden. Die Vorwürfe gegen ihn seien zutreffend, sagte er zu Prozessbeginn am Montag. Weil er Drogen konsumiert habe, sei …

  • Protest: Siemens-Mitarbeiter umringen Werk

    Berlin/München (dpa/bb) - Mit einer Menschenkette um das Berliner Gasturbinenwerk haben am Montag Hunderte Mitarbeiter gegen den geplanten Stellenabbau bei Siemens protestiert. Unter dem Motto «Wir umarmen unser Werk» versammelten sich nach Angaben der IG Metall rund 800 …

  • Berliner Industrie hat volle Auftragsbücher

    Berlin/Potsdam (dpa/bb) - Berlins Industrieunternehmen haben im September die bisher höchste Zahl an Auftragseingängen in diesem Jahr verbucht. Der dafür maßgebliche Index lag ein Fünftel über dem Wert des Vorjahreszeitraums, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg …

  • Berlin bekommt hauptamtlichen Opferbeauftragten

    Berlin (dpa/bb) - Berlins Pläne für einen hauptamtlichen Opferschutzbeauftragten werden voraussichtlich noch im ersten Quartal 2018 umgesetzt. Gemeinsam mit drei weiteren Mitarbeitern soll die zentrale Anlaufstelle künftig Opfern von Terroranschlägen und schweren Unglücken …

  • Partner wollen mehr Sonnenstrom von Berliner Dächern

    Berlin (dpa/bb) - Auf Berliner Dächern soll bald deutlich mehr Sonnenstrom erzeugt werden. Die landeseigenen Stadtwerke, der Senat und die sechs kommunalen Wohnungsgesellschaften unterzeichneten am Montag eine entsprechende Vereinbarung. Demnach sollen auf möglichst vielen …

  • Linke in Brandenburg sieht sich für Neuwahlen gerü…

    Potsdam (dpa/bb) - Die Linkspartei in Brandenburg sieht sich nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen gut aufgestellt. «Sollte es zu Neuwahlen kommen, sind wir bestens gerüstet und stehen als soziale Alternative bereit», sagte Parteichef Christian Görke, der auch …

  • Czaja zu Jamaika-Aus: FDP steht zu ihren Prinzipien

    Berlin (dpa/bb) - Der Berliner FDP-Generalsekretär und -Fraktionschef Sebastian Czaja hat den Abbruch der Jamaika-Verhandlungen auf Bundesebene durch seine Partei verteidigt. «Zu einer funktionierenden Demokratie gehört auch, dass die Parteien zu ihren Prinzipien stehen. Das …

  • Woidke: FDP hat Ausstieg inszeniert

    Potsdam (dpa/bb) - Brandenburgs SPD-Chef und Ministerpräsident Dietmar Woidke hat der FDP vorgeworfen, das Scheitern der Jamaika-Gespräche geplant zu haben. «Die FDP hat den Ausstieg nach meinem Eindruck inszeniert und längst darauf hingesteuert», erklärte Woidke am …

  • Berliner Stadtreinigung zeigt sich startklar für den…

    Berlin (dpa/bb) - Zum Start in die Wintersaison hat die Berliner Stadtreinigung (BSR) nach eigener Darstellung ihre Streugutlager aufgefüllt und den Fuhrpark für Einsätze vorbereitet. Rund 13 000 Tonnen Salz und 5000 Tonnen Split lägen bereit, um fast 11 000 Kilometer …

  • Neue S-Bahn-Züge für Berlin werden montiert

    Berlin (dpa/bb) - Rohbau in Ungarn, Ausrüstung in Berlin: Für die S-Bahn Berlin hat in Pankow die Montage der ersten neuen Züge begonnen. Sie sollen von 2021 an auf die Gleise kommen, wie S-Bahn-Chef Peter Buchner am Montag bekräftigte. Die Hersteller Stadler und Siemens …

  • Baerbock: FDP wollte CSU rechts überholen

    Berlin/Potsdam (dpa/bb) - Die Brandenburger Bundestagsabgeordnete der Grünen, Annalena Baerbock, hat der FDP nach dem Scheitern der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition vorgeworfen, ihrer Verantwortung nicht gerecht zu werden. «In den Sondierungen versuchte die FDP, die …

  • Fünf Millionen verfolgen Musiker beim Fußball

    Schanghai (dpa) - In China sind die spielerischen Qualitäten Deutscher Musiker auch in anderer Hinsicht gefragt. Eine gemeinsame Auswahl der Berliner Philharmoniker und der Dresdner Staatskapelle spielte in der chinesischen Metropole Schanghai jetzt Fußball gegen ein Team des …

  • Senftleben: Bürger erwarten stabile Verhältnisse

    Potsdam (dpa/bb) - Brandenburgs CDU-Landesvorsitzender Ingo Senftleben hat das Scheitern der Jamaika-Sondierungsgespräche bedauert. Zugleich betonte er am Montag: «Die Bürger erwarten zu Recht klare und stabile Verhältnisse von der Politik und haben einen Anspruch darauf, …

  • Krupp: «Wir müssen uns in jedem Spiel neu beweisen»

    Berlin (dpa/bb) - Die Eisbären Berlin sind optimal aus der Länderspielpause der Deutschen Eishockey Liga gekommen. Mit sechs Punkten aus den beiden Heimspielen am Wochenende konnten sie ihren dritten Tabellenplatz festigen und näher an die Spitze heranrücken: Der Vorsprung …

  • Unfall mit Fahrerflucht: 62-Jähriger verletzt

    Berlin (dpa/bb) - Ein unbekannter Autofahrer hat in Berlin-Tempelhof einen 62 Jahre alten Fußgänger mit seinem Wagen angefahren und ist anschließend vom Unfallort geflüchtet. Der Fußgänger überquerte am frühen Sonntagabend die Fahrbahn der Straße Alt-Tempelhof, wie die …

  • 19-Jähriger bei Unfall verletzt

    Berlin (dpa/bb) - Ein Fußgänger ist bei einem Unfall in Berlin-Spandau verletzt worden. Der 19-Jährige wollte am späten Sonntagabend die Klosterstraße überqueren und achtete dabei vermutlich nicht auf den Verkehr. Das teilte die Polizei am Montag mit. Er wurde vom Wagen …

  • Aufräumarbeiten nach Stürmen dauern noch mehr als e…

    Berlin (dpa/bb) - Die Aufräumarbeiten nach den schweren Herbststürmen «Xavier» und «Herwart» werden in manchen Berliner Bezirken noch mehr als ein Jahr dauern. Das geht aus Antworten der Bezirksämter auf Anfragen der Deutschen Presse-Agentur hervor. Gleichzeitig …

  • Zeitung: Kompromissvorschlag soll Taxi-Streit beilegen

    Berlin (dpa/bb) - Im Streit um die Beförderung von Taxi-Fahrgästen am künftigen Hauptstadtflughafen BER liegt einem Medienbericht zufolge ein neuer Vorschlag auf dem Tisch. Wie die «Berliner Morgenpost» (Montag) schreibt, hat Berlins Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger …

  • Air Berlin: Arbeitsagentur erwartet 4000 Meldungen

    Berlin (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit rechnet damit, dass sich rund 4000 ehemalige Mitarbeiter der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin arbeitslos melden werden. Das geht nach Informationen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (Montag) aus einer Antwort der Behörde auf …

  • Hertha-Versammlung: Stadionfrage im Mittelpunkt

    Berlin (dpa) - Die Mitglieder von Hertha BSC entscheiden heute darüber, ob ein neues Stadion definitiv nur in Berlin gebaut wird. Über eine entsprechende Satzungsänderung soll am Abend in der Messehalle 17 abgestimmt werden. Mit einer Dreiviertel-Mehrheit könnte …

  • Flughafenausschuss zu Kosten der Berliner Airports

    Potsdam (dpa/bb) - Nach der Aufsichtsratssitzung der Flughafengesellschaft beschäftigen sich die Abgeordneten des Brandenburger Landtages heute mit den Kosten für die Berliner Flughäfen. Denn weil es immer noch keinen Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadt-Airport BER …

  • Serie von vier Vergewaltigungen: Prozess gegen 22-Jä…

    Berlin (dpa/bb) - Ein 22-Jähriger, der vier junge Frauen überfallen und vergewaltigt haben soll, muss sich ab heute vor dem Berliner Landgericht verantworten. Dem Angeklagten werden Übergriffe zwischen März 2016 und Juli 2017 zur Last gelegt.Das jüngste Opfer war den …

  • Mann nach Attacke auf U-Bahn-Treppe vor Gericht

    Berlin (dpa/bb) - Nach einem Angriff auf einen Passanten im Berliner U-Bahnhof Alexanderplatz vor fünf Monaten kommt der mutmaßliche Täter heute vor das Landgericht. Der damals 39-Jährige soll das Opfer im Juni 2017 absichtlich und völlig grundlos eine Treppe …